Flavacourt

französische Gemeinde

Flavacourt ist eine französische Gemeinde mit 659 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Beauvais und ist Teil der Communauté de communes du Pays de Bray und des Beauvais-2.

Flavacourt
Wappen von Flavacourt
Flavacourt (Frankreich)
Flavacourt
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Beauvais
Kanton Beauvais-2
Gemeindeverband Pays de Bray
Koordinaten 49° 20′ N, 1° 49′ OKoordinaten: 49° 20′ N, 1° 49′ O
Höhe 82–187 m
Fläche 18,51 km2
Einwohner 659 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 36 Einw./km2
Postleitzahl 60590
INSEE-Code

Rathaus Flavacourt

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde an der Départementsstraße D22 liegt rund 7,5 Kilometer nördlich von Gisors und südöstlich von Sérifontaine. Zu ihr gehört der Südteil des Staatswalds Forêt Domaniale de Thelle. Sie umfasst die Weiler Lincourt, Le Petit Lincourt, La Folie, La Tremblée, Saint-Sulpice und Le Pré.

WappenBearbeiten

Wappenbeschreibung: Im Schild mit Schmetterlingsfeh ein silbernes Schildhaupt mit zwei roten Fünfblätter.

EinwohnerBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
439 393 368 435 572 699 708 689

VerwaltungBearbeiten

Bürgermeister (maire) ist seit 2014 Xavier Hue.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Flavacourt

LiteraturBearbeiten

  • M. Barré: Flavacourt, Notice historique et archéologique, Mémoires de la Société académique d'archéologie, sciences et arts du département de l'Oise, Imprimerie départementale de l’Oise, Beauvais, Bd. 10 (1877), S. 765–832.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://clochers.org/Fichiers_HTML/Accueil/Accueil_clochers/60/accueil_60235.htm
  2. Église in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Flavacourt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien