Chambors

französische Gemeinde

Chambors ist eine französische Gemeinde mit 315 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Beauvais und ist Teil der Communauté de communes du Vexin Thelle und des Kantons Chaumont-en-Vexin.

Chambors
Wappen von Chambors
Chambors (Frankreich)
Chambors
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Beauvais
Kanton Chaumont-en-Vexin
Gemeindeverband Vexin Thelle
Koordinaten 49° 16′ N, 1° 49′ OKoordinaten: 49° 16′ N, 1° 49′ O
Höhe 55–146 m
Fläche 6,65 km2
Einwohner 315 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 47 Einw./km2
Postleitzahl 60240
INSEE-Code

Kirche Saint-Sulpice

GeographieBearbeiten

Die vom Flüsschen Réveillon durchflossene Gemeinde liegt rund vier Kilometer südlich von Trie-Château und unmittelbar östlich von Gisors.

EinwohnerBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
166 140 152 169 307 304 319 331

VerwaltungBearbeiten

 
Die Mairie

Bürgermeister (maire) ist seit 2001 Didier Gougibus.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kreuz auf dem Friedhof

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://clochers.org/Fichiers_HTML/Accueil/Accueil_clochers/60/accueil_60140.htm

WeblinksBearbeiten

Commons: Chambors – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien