Morvillers

französische Gemeinde

Morvillers ist eine französische Gemeinde mit 476 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Beauvais und ist Teil der Communauté de communes de la Picardie Verte und des Kantons Grandvilliers.

Morvillers
Morvillers (Frankreich)
Morvillers
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Beauvais
Kanton Grandvilliers
Gemeindeverband Picardie Verte
Koordinaten 49° 35′ N, 1° 52′ OKoordinaten: 49° 35′ N, 1° 52′ O
Höhe 123–193 m
Fläche 10,80 km2
Einwohner 476 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 44 Einw./km2
Postleitzahl 60380
INSEE-Code

Herrenhaus (Manoir)

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde, ein Straßendorf, liegt am Ostrand des Pays de Bray rund 13 Kilometer südöstlich von Formerie und vier Kilometer nördlich von Songeons.

EinwohnerBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
386 396 403 388 395 399 430 439

VerwaltungBearbeiten

Bürgermeister (maire) ist seit 2008 Gilles Notteboom.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Wandrille, großenteils aus dem 16. Jahrhundert, mit Renaissanceportal
  • Herrenhaus (Manoir), ein für den Kleinadel typischer Ständerbau, 2006 als Monument historique eingetragen[1]
  • Mairie-école, ein Ziegelbau aus dem 19. Jahrhundert
  • Sogenannte Kapelle mit klassizistischer Fassade, jetzt als Wohnung genutzt

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Maurice Dommanget (1888–1976), Historiker der Arbeiterbewegung, war von 1911 bis 1948 hier Lehrer.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Manoir de Morvillers in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Morvillers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien