Laverrière (Oise)

französische Gemeinde

Laverrière ist eine französische Gemeinde mit 38 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Beauvais und ist Teil der Communauté de communes de la Picardie Verte und des Kantons Grandvilliers.

Laverrière
Laverrière (Frankreich)
Laverrière
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Beauvais
Kanton Grandvilliers
Gemeindeverband Picardie Verte
Koordinaten 49° 41′ N, 2° 1′ OKoordinaten: 49° 41′ N, 2° 1′ O
Höhe 130–182 m
Fläche 3,74 km2
Einwohner 38 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 10 Einw./km2
Postleitzahl 60210
INSEE-Code

Die Kirche Saint-Lucien

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt zwischen zwei Trockentälern rund sechs Kilometer ostnordöstlich von Grandvilliers.

GeschichteBearbeiten

Die Gemeinde war von 1827 bis 1833 mit Sommereux vereinigt.

EinwohnerBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
24 22 20 17 23 24 30 49

VerwaltungBearbeiten

Bürgermeister (maire) ist seit 2001 Philippe Verschuere.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Lucien aus dem 17. Jahrhundert.
  • ehemaliges Souterrain (Muche)

WeblinksBearbeiten

Commons: Laverrière – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien