Boutencourt

französische Gemeinde

Boutencourt ist eine französische Gemeinde mit 220 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Beauvais und ist Teil der Communauté de communes du Vexin Thelle und des Kantons Chaumont-en-Vexin.

Boutencourt
Wappen von Boutencourt
Boutencourt (Frankreich)
Boutencourt
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Beauvais
Kanton Chaumont-en-Vexin
Gemeindeverband Vexin Thelle
Koordinaten 49° 19′ N, 1° 52′ OKoordinaten: 49° 19′ N, 1° 52′ O
Höhe 78–163 m
Fläche 7,51 km2
Einwohner 220 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 29 Einw./km2
Postleitzahl 60590
INSEE-Code

Kirche und Friedhofskreuz

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt rund 8,5 Kilometer nordöstlich von Gisors und acht Kilometer nordwestlich von Chaumont-en-Vexin an der Aunette. Zu ihr gehört der Weiler Pommereux. Die frühere Bahnstrecke nach Trie-Château ist stillgelegt und abgebaut.

EinwohnerBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
160 176 144 141 173 204 246 243

VerwaltungBearbeiten

 
Mairie

Bürgermeister (maire) ist seit 2008 Joseph Lefever.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Boutencourt

  • Kirche Saint-Quentin[1]
  • Friedhofskreuz aus dem 2. Viertel des 16. Jahrhunderts, seit 1913 als Monument historique klassifiziert[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://clochers.org/Fichiers_HTML/Accueil/Accueil_clochers/60/accueil_60097.htm
  2. Croix de cimetière in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Boutencourt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien