Cuigy-en-Bray

französische Gemeinde

Cuigy-en-Bray ist eine französische Gemeinde mit 943 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Beauvais und ist Teil der Communauté de communes du Pays de Bray und des Kantons Grandvilliers.

Cuigy-en-Bray
Cuigy-en-Bray (Frankreich)
Cuigy-en-Bray
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Beauvais
Kanton Grandvilliers
Gemeindeverband Pays de Bray
Koordinaten 49° 26′ N, 1° 50′ OKoordinaten: 49° 26′ N, 1° 50′ O
Höhe 96–226 m
Fläche 9,81 km2
Einwohner 943 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 96 Einw./km2
Postleitzahl 60850
INSEE-Code
Website http://www.cuigy.org/

Kirche Saint-Brice

GeographieBearbeiten

Die überwiegend landwirtschaftlich geprägte Gemeinde liegt zwischen Saint-Germer-de-Fly und Le Coudray-Saint-Germer rund 20 km westlich von Beauvais. Durch das nördliche Gemeindegebiet verläuft die Route nationale 31 (Europastraße 46), an der sich einige kleinere Betriebe befinden. Zur Gemeinde gehören die Weiler Saint Leu, Les Solons, Calimont, Les Eaux Ouies, Corleux und die Häuser von Les Larris an dem im Süden das Gemeindegebiet begrenzenden Hang.

ToponymieBearbeiten

Der Ort wurde erstmals 1015 als Cugiacum genannt.

EinwohnerBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
387 393 439 597 708 817 926 1055

VerwaltungBearbeiten

Bürgermeister (maire) ist seit 2008 Bernard Noyelle.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Brice[1]
  • Lourdeskapelle[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://clochers.org/Fichiers_HTML/Accueil/Accueil_clochers/60/accueil_60187.htm
  2. http://clochers.org/Fichiers_HTML/Accueil/Accueil_clochers/60/accueil_60187a.htm

WeblinksBearbeiten

Commons: Cuigy-en-Bray – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien