Hauptmenü öffnen
Rennergebnis
Sieger BelgienBelgien Eric Vanderaerden 7h 18' 03"
2. BelgienBelgien Patrick Versluys gl. Zeit
3. BelgienBelgien Rudy Dhaenens gl. Zeit
4. BelgienBelgien Philippe Vandenbrande + 0:02 min.
5. BelgienBelgien Edwig Van Hooydonck + 1:54 min.
6. FrankreichFrankreich Bruno Wojtinek + 2:37 min.
7. BelgienBelgien Marc Sergeant gl. Zeit
8. NiederlandeNiederlande Nico Verhoeven gl. Zeit
9. ItalienItalien Bruno Lealli gl. Zeit
10. FrankreichFrankreich Martial Gayant gl. Zeit
Eric Vanderaerden (1993)

Das Eintagesrennen Paris–Roubaix 1987 war die 85. Austragung des Radsportklassikers und fand am Sonntag, den 12. April 1987, statt.

Das Rennen führte von Compiègne, rund 80 Kilometer nördlich von Paris, nach Roubaix, wo es – anstatt im Vélodrome André-Pétrieux wie in den Jahrzehnten zuvor – in der Innenstadt endete. Die gesamte Strecke war 264 Kilometer lang.[1] Es starteten 192 Fahrer, von denen sich 47 platzieren konnten. Der Sieger Eric Vanderaerden absolvierte das Rennen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 36,982 km/h.[2]

Diese Austragung von Paris–Roubaix gilt als einer der strapaziösesten in der Geschichte des Rennens.[3] Es war nass, die Straßen matschig und rutschig. Sean Kelly stürzte 25 Kilometer vor dem Ziel, wo auch die meisten Favoriten Zeit verloren. An diesem Punkt attackierte Eric Vanderaerden und hatte schnell einen Vorsprung. Er löste sich vom Peloton und holte drei Ausreißer – Rudy Dhaenens, Patrick Versluys und Philippe Vandenbrande – ein, die schon länger vorneweg gefahren war. Die vier Fahrer bestritten gemeinsam den Sprint, den Vanderaerden ohne Probleme für sich entschied.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Paris - Roubaix 1987. In: radsportseiten.net. Abgerufen am 17. Juni 2015 (englisch).
  2. a b 1987 Paris - Roubaix bicycle race complete results. In: BikeRaceInfo. Abgerufen am 17. Juni 2015 (englisch).
  3. Matt de Neef: Paris-Roubaix: Moments in History – CyclingTips. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Cyclingtips. 9. April 2015, archiviert vom Original am 17. Juni 2015; abgerufen am 17. Juni 2015 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/cyclingtips.com.au