Monguilhem

französische Gemeinde im Département Gers

Monguilhem (gaskognisch Montguilhèm) ist eine französische Gemeinde mit 309 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Gers in der Region Okzitanien (vor 2016 Midi-Pyrénées). Sie gehört zum Kanton Grand-Bas-Armagnac (bis 2015 Nogaro) und zum Arrondissement Condom. Die Einwohner werden Monguilhémois genannt.

Monguilhem
Montguilhèm
Monguilhem (Frankreich)
Monguilhem
Region Okzitanien
Département Gers
Kanton Grand-Bas-Armagnac
Gemeindeverband Communauté de communes du Grand Armagnac
Koordinaten 43° 51′ N, 0° 11′ WKoordinaten: 43° 51′ N, 0° 11′ W
Höhe 67–107 m
Fläche 5,71 km2
Einwohner 309 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 54 Einw./km2
Postleitzahl 32240
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Monguilhem

LageBearbeiten

Monguilhem liegt etwa 80 Kilometer nordnordöstlich von Pau. Umgeben wird Monguilhem von den Nachbargemeinden Montégut im Norden und Nordwesten, Castex-d’Armagnac im Norden und Osten, Toujouse im Süden und Südosten, Bourdalat im Westen und Südwesten sowie Perquie im Westen.

GeschichteBearbeiten

Die Bastide von Monguilhem wurde 1320 begründet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 345 298 329 266 256 302 298 289 309
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • alte Kirche Saint-Pierre in Bérobie

WeblinksBearbeiten

Commons: Monguilhem – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien