Caupenne-d’Armagnac

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Caupenne-d’Armagnac
Caupena d’Armanhac
Wappen von Caupenne-d’Armagnac
Caupenne-d’Armagnac (Frankreich)
Caupenne-d’Armagnac
Region Okzitanien
Département Gers
Kanton Grand-Bas-Armagnac
Gemeindeverband Communauté de communes du Grand Armagnac
Koordinaten 43° 47′ N, 0° 4′ WKoordinaten: 43° 47′ N, 0° 4′ W
Höhe 77–151 m
Fläche 21,65 km2
Einwohner 424 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 20 Einw./km2
Postleitzahl 32110
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Caupenne-d’Armagnac

Caupenne-d’Armagnac (gaskognisch Caupena d’Armanhac) ist eine französische Gemeinde mit 424 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Gers in der Region Okzitanien (vor 2016 Midi-Pyrénées). Sie gehört zum Kanton Grand-Bas-Armagnac (bis 2015 Nogaro) und zum Arrondissement Condom.

LageBearbeiten

Caupenne-d’Armagnac liegt etwa 60 Kilometer nordnordöstlich von Pau. Umgeben wird Caupenne-d’Armagnac von den Nachbargemeinden Panjas im Norden, Salles-d’Armagnac im Norden und Nordosten, Sainte-Christie-d’Armagnac im Osten, Nogaro im Süden und Südosten, Arblade-le-Haut im Süden, Magnan im Südwesten sowie Lajuzan im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 437 404 363 351 357 377 427 425 431
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin aus dem 19. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Pierre in Espagnet, Monument historique seit 1946

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Caupenne-d’Armagnac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien