Berrac

französische Gemeinde

Berrac ist eine französische Gemeinde mit 103 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Gers in der Region Okzitanien (vor 2016: Midi-Pyrénées). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Condom und zum Kanton Lectoure-Lomagne (bis 2015: Kanton Lectoure).

Berrac
Berrac (Frankreich)
Berrac
Region Okzitanien
Département Gers
Arrondissement Condom
Kanton Lectoure-Lomagne
Gemeindeverband Communes de la Lomagne Gersoise
Koordinaten 44° 1′ N, 0° 33′ OKoordinaten: 44° 1′ N, 0° 33′ O
Höhe 73–207 m
Fläche 7,99 km2
Einwohner 103 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 13 Einw./km2
Postleitzahl 32480
INSEE-Code
Website Berrac

Die Einwohner werden Berracois und Berracoises genannt.[1]

GeographieBearbeiten

Berrac liegt circa 20 Kilometer nordwestlich von Condom in der Région naturelle Condomois am nördlichen Rand des Départements.

Umgeben wird Berrac von den fünf Nachbargemeinden:

Pouy-Roquelaure Saint-Mézard
La Romieu   Saint-Martin-de-Goyne
Larroque-Engalin

Berrac liegt im Einzugsgebiet des Flusses Garonne.

Nebenflüsse des Gers durchqueren das Gebiet der Gemeinde:

  • die Auchie mit ihren Nebenflüssen,
    • dem Ruisseau de Baudin, der in Berrac entspringt, und
    • dem Ruisseau de Lasbouscarrasses, der in Berrac entspringt, und
  • dem Ruisseau de Nauton, der ebenfalls in Berrac entspringt.[2]

EinwohnerentwicklungBearbeiten

Nach Beginn der Aufzeichnungen stieg die Einwohnerzahl bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts auf einen Höchststand von rund 380. In der Folgezeit sank die Größe der Gemeinde bei zwischenzeitlichen Erholungsphasen bis zur ersten Dekade des 21. Jahrhunderts auf ihren tiefsten Stand von rund 85 Einwohnern, bevor sie sich auf ein Niveau von rund 100 Einwohnern stabilisierte.

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2017
Einwohner 161 128 102 90 101 90 86 109 103
Ab 1962 offizielle Zahlen ohne Einwohner mit Zweitwohnsitz
Quellen: EHESS/Cassini bis 2006,[3] INSEE ab 2011[4]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Pfarrkirche Saint-Marcel, vermutlich aus dem 12. Jahrhundert
  • Schloss Cadreils aus dem späten 17. Jahrhundert, Fassaden und Dächer sind seit 1973 als Monument historique eingeschrieben
  • Reste der Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert
  • Flurkreuz aus dem Jahr 1817

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

   
Bas Armagnac
Château de Mauhic 1986
Floc de Gascogne blanc und rosé

Berrac liegt in den Zonen AOC

Aktive Arbeitsstätten nach Branchen am 31. Dezember 2015[6]
Gesamt = 21

VerkehrBearbeiten

Berrac ist über die Routes départementales 36, 41, 259 und 266 erreichbar.

WeblinksBearbeiten

Commons: Berrac – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gers (fr) habitants.fr. Abgerufen am 10. Dezember 2019.
  2. Ma commune : Berrac (fr) Système d’Information sur l’Eau du Bassin Adour Garonne. Abgerufen am 10. Dezember 2019.
  3. Notice Communale Berrac (fr) EHESS. Abgerufen am 10. Dezember 2019.
  4. Populations légales 2016 Commune de Berrac (32047) (fr) INSEE. Abgerufen am 10. Dezember 2019.
  5. Institut national de l’origine et de la qualité : Rechercher un produit (fr) Institut national de l’origine et de la qualité. Abgerufen am 10. Dezember 2019.
  6. Caractéristiques des établissements en 2015 Commune de Berrac (32047) (fr) INSEE. Abgerufen am 10. Dezember 2019.