Gavarret-sur-Aulouste

Gemeinde in Frankreich

Gavarret-sur-Aulouste ist eine französische Gemeinde mit 140 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Gers in der Region Okzitanien (vor 2016: Midi-Pyrénées). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Condom und zum Kanton Fleurance-Lomagne (bis 2015: Kanton Fleurance).

Gavarret-sur-Aulouste
Gavarret-sur-Aulouste (Frankreich)
Gavarret-sur-Aulouste
Region Okzitanien
Département (Nr.) Gers (32)
Arrondissement Condom
Kanton Fleurance-Lomagne
Gemeindeverband Communes de la Lomagne Gersoise
Koordinaten 43° 46′ N, 0° 39′ OKoordinaten: 43° 46′ N, 0° 39′ O
Höhe 94–201 m
Fläche 8,37 km²
Einwohner 140 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 17 Einw./km²
Postleitzahl 32390
INSEE-Code
Website Gavarret-sur-Aulouste

Ehemalige Schule und Bürgermeisteramt (Mairie)

Die Einwohner werden Gavarretois und Gavarretoises genannt.[1]

GeographieBearbeiten

Gavarret-sur-Aulouste liegt circa 31 Kilometer südöstlich von Condom und circa 15 Kilometer nordnordöstlich von Auch in der historischen Provinz Armagnac.

Umgeben wird Gavarret-sur-Aulouste von den fünf Nachbargemeinden:

Lalanne
Montestruc-sur-Gers   Miramont-Latour
Sainte-Christie Mirepoix

GewässerBearbeiten

Gavarret-sur-Aulouste liegt im Einzugsgebiet des Flusses Garonne.

Der Gers, ein linker Nebenfluss der Garonne, fließt an einem kurzen Abschnitt der nördlichen Gemeindegrenze entlang. Die Aulouste bildet die natürliche Grenze zu den westlichen Nachbargemeinden Montestruc-sur-Gers und Sainte-Christie und mündet dort in den Gers. Außerdem wird Gavarret-sur-Aulouste vom Ruisseau du Haou bewässert.[2]

EinwohnerentwicklungBearbeiten

Nach Beginn der Aufzeichnungen stieg die Einwohnerzahl zu Beginn des 19. Jahrhunderts auf einen Höchststand von 430. In der Folgezeit sank die Größe der Gemeinde bei zwischenzeitlichen Erholungsphasen bis zu den 1990er Jahren auf ihren tiefsten Stand von rund 120 Einwohnern, bevor eine Phase mit moderatem Wachstum einsetzte, die bis heute andauert.

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2018
Einwohner 133 132 125 132 121 129 133 132 140
Ab 1962 offizielle Zahlen ohne Einwohner mit Zweitwohnsitz
Quellen: EHESS/Cassini bis 2006,[3] INSEE ab 2011[4]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

   
Bas Armagnac
Château de Mauhic 1986
Floc de Gascogne blanc und rosé

Gavarret-sur-Aulouste liegt in den Zonen AOC

Aktive Arbeitsstätten nach Branchen am 31. Dezember 2015[6]
Gesamt = 23

VerkehrBearbeiten

Gavarret-sur-Aulouste ist über die Routes départementales 240, 241 und 251 erreichbar.

WeblinksBearbeiten

Commons: Gavarret-sur-Aulouste – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gers (fr) habitants.fr. Abgerufen am 24. Dezember 2019.
  2. Ma commune : Gavarret-sur-Aulouste (fr) Système d’Information sur l’Eau du Bassin Adour Garonne. Abgerufen am 18. Dezember 2019.
  3. Notice Communale Gavarret-sur-Aulouste (fr) EHESS. Abgerufen am 24. Dezember 2019.
  4. Populations légales 2016 Commune de Gavarret-sur-Aulouste (32142) (fr) INSEE. Abgerufen am 24. Dezember 2019.
  5. Institut national de l’origine et de la qualité : Rechercher un produit (fr) Institut national de l’origine et de la qualité. Abgerufen am 24. Dezember 2019.
  6. Caractéristiques des établissements en 2015 Commune de Gavarret-sur-Aulouste (32142) (fr) INSEE. Abgerufen am 18. Dezember 2019.