Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019/Teilnehmer (Deutschland)

GER

GER
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 4

Der Leichtathletikverband von Deutschland will an den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019 in Doha teilnehmen. Die ersten sieben Teilnehmer wurden mit den Gehern bereits Anfang Juli vom Deutschen Leichtathletik-Verband nominiert.[1] Weitere 39 Athletinnen und Athleten folgten im August.[2] Mitte September wurde das vermeintlich finale Aufgebot mit insgesamt 71 Athletinnen und Athleten bekannt gegeben, wobei die zuvor nominierten Marie-Laurence Jungfleisch und Kristin Gierisch in der Zwischenzeit ihren Start verletzungsbedingt absagten und Speerwerfer Bernhard Seifert aus Formgründen zu Gunsten von Julian Weber verzichtete.[3] In den Folgetagen bekamen Christina Honsel und Steven Müller auf Einladung des Weltverbandes IAAF allerdings noch einen Startplatz, während auch Carolin Schäfer und Neele Eckhardt ihren Start absagten.

MedaillengewinnerBearbeiten

Medaille Athlet Disziplin
Gold   Niklas Kaul Zehnkampf
Gold   Malaika Mihambo Weitsprung
Bronze   Gesa Felicitas Krause 3000 m Hindernis
Bronze   Christina Schwanitz Kugelstoßen
Bronze   Konstanze Klosterhalfen 5000 m
Bronze   Johannes Vetter Speerwurf

ErgebnisseBearbeiten

FrauenBearbeiten

LaufdisziplinenBearbeiten

Athletin Disziplin Vorlauf Halbfinale Finale
Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz
Gina Lückenkemper 100 m 11,29 s 20 11,30 s 20 DNQ
Lisa-Marie Kwayie 100 m nicht auf Startliste
200 m 22,77 s PB 10 22,83 s 13 DNQ
Tatjana Pinto 100 m 11,19 s 10 11,29 s 18 DNQ
200 m 22,63 s PB 08 23,11 s 18 DNQ
Jessica-Bianca Wessolly 200 m 23,10 s 22 23,37 s 21 DNQ
Christina Hering 800 m 2:03,15 min 19 DNQ
Katharina Trost 800 m 2:01,45 min 05 2:01,77 min 17 DNQ
Caterina Granz 1500 m 4:12,36 min 31 DNQ
Hanna Klein 1500 m nicht auf Startliste
5000 m 15:28,65 min 18 DNQ
Konstanze Klosterhalfen 1500 m nicht auf Startliste
5000 m 15:01,57 min 06 14:28,43 min Bronze  
Alina Reh 5000 m nicht auf Startliste
10.000 m DNF
Cindy Roleder 100 m Hürden 12,76 s SB 08 12,86 s 11 DNQ
Carolina Krafzik 400 m Hürden 55,93 s 19 56,41 s 23 DNQ
Gesa Felicitas Krause 3000 m Hindernis 9:18,82 min 03 9:03,30 min NR Bronze  
Saskia Feige 20 km Gehen 1:37:14 h 11
  • Yasmin Kwadwo
  • Lisa-Marie Kwayie
  • Gina Lückenkemper
  • Jessica-Bianca Wessolly

nicht auf Startlisten:
4 × 100 m 42,82 s 7 42,48 s 5

Sprung/WurfBearbeiten

Athletin Disziplin Qualifikation Finale
Weite/Höhe Platz Weite/Höhe Platz
Christina Honsel Hochsprung 1,80 m 27 DNQ
Imke Onnen Hochsprung 1,94 m 04 1,89 m 09
Katharina Bauer Stabhochsprung NM
Lisa Ryzih Stabhochsprung 4,60 m 14 4,50 m 17
Malaika Mihambo Weitsprung 6,98 m 01 7,30 m WL Gold  
Neele Eckhardt Dreisprung nicht auf Startliste (Verletzung)[4]
Sara Gambetta Kugelstoßen 18,01 m 13 DNQ
Alina Kenzel Kugelstoßen 17,46 m 20 DNQ
Christina Schwanitz Kugelstoßen 18,52 m 07 19,17 m Bronze  
Nadine Müller Diskuswurf 62,93 m 08 61,55 m 08
Kristin Pudenz Diskuswurf 63,35 m 06 57,69 m 11
Marike Steinacker Diskuswurf nicht auf Startliste
Claudine Vita Diskuswurf 62,31 m 11 60,77 m 09
Annika-Marie Fuchs Speerwurf 58,16 m 21 DNQ
Christin Hussong Speerwurf 65,29 m 02 65,21 m 04

SiebenkampfBearbeiten

Athletin Disziplin 100 m Hürden Hochsprung Kugelstoßen 200 m Weitsprung Speerwurf 800 m Punkte Platz
Carolin Schäfer Ergebnis nicht auf Startliste (Verletzung)[4]
Punkte

MännerBearbeiten

LaufdisziplinenBearbeiten

Athlet Disziplin Vorlauf Halbfinale Finale
Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz
Steven Müller 200 m 20,69 s 34 DNQ
Marc Reuther 800 m 1:47,31 min 33 DNQ
Amos Bartelsmeyer 1500 m 3:37,80 min 21 3:37,74 min 20 DNQ
Sam Parsons 5000 m 13:38,53 min 24 DNQ
Richard Ringer 5000 m 13:49,20 min 30 DNQ
Karl Bebendorf 3000 m Hindernis 8:32,58 min 31 DNQ
Martin Grau 3000 m Hindernis 8:26,79 min SB 24 DNQ
Luke Campbell 400 m Hürden 50,20 s 23 50,00 s 21 DNQ
Constantin Preis 400 m Hürden 50,93 s 31 DNQ
Nils Brembach 20 km Gehen DNF
Christopher Linke 20 km Gehen 1:27:19 h 04
Hagen Pohle 20 km Gehen 1:32:20 h 17
Carl Dohmann 50 km Gehen 4:10:22 h 07
Jonathan Hilbert 50 km Gehen 4:30:43 h 23
Karl Junghannß 50 km Gehen nicht auf Startliste
Nathaniel Seiler 50 km Gehen DNF F

nicht auf Startliste:
4 × 100 m 38,24 s SB 12 DNQ
F Vom medizinischen Team aus dem Wettbewerb genommen.[5]

Sprung/WurfBearbeiten

Athlet Disziplin Qualifikation Finale
Weite/Höhe Platz Weite/Höhe Platz
Mateusz Przybylko Hochsprung 2,17 m 30 DNQ
Torben Blech Stabhochsprung 5,45 m 23 DNQ
Raphael Holzdeppe Stabhochsprung 5,75 m 08 5,70 m 6
Bo Kanda Lita Baehre Stabhochsprung 5,70 m 11 5,70 m 4
Christoph Harting Diskuswurf 63,08 m 14 DNQ
Martin Wierig Diskuswurf 63,65 m 11 64,98 m 8
David Wrobel Diskuswurf 62,34 m 16 DNQ
Andreas Hofmann Speerwurf 80,06 m 20 DNQ
Thomas Röhler Speerwurf 79,23 m 23 DNQ
Bernhard Seifert Speerwurf nicht auf Startliste
Johannes Vetter Speerwurf 89,35 m 01 85,37 m Bronze  
Julian Weber Speerwurf 84,29 m 07 81,26 m 6

ZehnkampfBearbeiten

Athlet Disziplin 100 m Weit­sprung Kugel­stoßen Hoch­sprung 400 m 110 m Hürden Diskus­wurf Stabhoch­sprung Speer­wurf 1500 m Punkte Platz
Niklas Kaul Ergebnis 11,27 s 7,19 m 15,10 m 2,02 m 48,48 s SB 14,64 s 49,20 m PB 5,00 m PB 79,05 m CDB 4:15,70 min SB 8691 PB Gold  
Platz 20 16 11 9 8 14 1 6 1 1
Punkte 801 859 796 822 886 894 854 910 1028 841
Kai Kazmirek Ergebnis 10,82 s SB 7,26 m 14,30 m 2,05 m SB 47,35 s DNF 44,85 m SB 5,20 m PB 60,08 m SB 4:49,16 min 7414 17
Platz 9 13 16 6 2 14 3 8 16
Punkte 901 876 747 850 941 0 764 972 739 624
Tim Nowak Ergebnis 11,12 s SB 7,07 m 14,69 m 2,02 m SB 49,60 s SB 14,60 s SB 45,02 m 4,90 m 56,76 m 4:22,18 min 8122 10
Platz 17 19 14 8 17 13 13 8 16 2
Punkte 834 830 771 822 833 899 767 880 689 797

MixedBearbeiten

Athlet/in Disziplin Vorlauf Halbfinale Finale
Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz

nicht auf Startliste:
4 × 400 m 3:17,85 min 14 DNQ

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. DLV nominiert erste WM-Starter und Mehrkampf-Teams für den Thorpe Cup. In: leichtathletik.de. 9. Juli 2019, abgerufen am 31. Juli 2019.
  2. DLV nominiert weitere 39 Athletinnen und Athleten für die WM in Doha. In: leichtathletik.de. 9. August 2019, abgerufen am 3. September 2019.
  3. DLV gibt finales WM-Aufgebot mit 71 deutschen Athleten bekannt. In: leichtathletik.de. 16. September 2019, abgerufen am 23. September 2019.
  4. a b Carolin Schäfer muss WM-Start absagen. In: Leichtathletik.de. 18. September 2019, abgerufen am 11. Januar 2020.
  5. Silke Bernhart: Helden in der Hitze: Dohmann und Hilbert gehen auf Platz 7 und 23. In: Leichtathletik.de. Deutsche Leichtathletik Marketing GmbH, 29. September 2019, abgerufen am 29. September 2019.