Hauptmenü öffnen

Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019/Teilnehmer (Polen)

POL

POL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 2 3

Der Leichtathletikverband von Polen will an den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019 in Doha teilnehmen. 45 Athletinnen und Athleten wurden im September vom polnischen Verband nominiert.[1][2]

MedaillengewinnerBearbeiten

ErgebnisseBearbeiten

FrauenBearbeiten

LaufdisziplinenBearbeiten

Athletin Disziplin Vorlauf Halbfinale Finale
Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz
Ewa Swoboda 100 m 11,29 s 21 11,27 s 16 DNQ
Iga Baumgart-Witan 400 m 51,34 s 11 51,02 s PB 08 51,29 s 8
Anna Kiełbasińska 400 m 52,25 s 34 DNQ
Justyna Święty-Ersetic 400 m 51,34 s 11 50,96 s 07 50,95 s 7
Anna Sabat 800 m 2:02,43 min 15 2:04,00 min 21 DNQ
Karolina Kołeczek 100 m Hürden 12,78 s 09 12,86 s 12 DNQ
Joanna Linkiewicz 400 m Hürden 55,97 s 20 55,38 s SB 14 DNQ
Alicja Konieczek 3000 m Hindernis 9:44,96 min 28 DNQ
Katarzyna Zdziebło 20 km Gehen 1:38:44 h 21

nicht auf Startlisten:

4 × 400 m 3:25,78 min 4 3:21,89 min NR Silber  

Sprung/WurfBearbeiten

Athletin Disziplin Qualifikation Finale
Weite/Höhe Platz Weite/Höhe Platz
Kamila Lićwinko Hochsprung 1,94 m 7 1,98 m SB 5
Paulina Guba Kugelstoßen
Klaudia Kardasz Kugelstoßen
Daria Zabawska Diskuswurf
Joanna Fiodorow Hammerwurf 73,39 m 3 76,35 m PB Silber  
Malwina Kopron Hammerwurf 70,46 m 13 nicht qualifiziert
Maria Andrejczyk Speerwurf 57,68 m 22 nicht qualifiziert

MännerBearbeiten

LaufdisziplinenBearbeiten

Athlet Disziplin Vorlauf Halbfinale Finale
Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz
Adam Kszczot 800 m 1:46,20 min 21 1:45,22 min 09 DNQ
Marcin Lewandowski 1500 m 3:37,75 min 20 3:36,50 min 01 3:31,46 min NR Bronze  
Damian Czykier 110 m Hürden DNS
Patryk Dobek 400 m Hürden 49,89 s 18 50,18 s 22 DNQ
Krystian Zalewski 3000 m Hindernis 8:51,79 min 43 DNQ
Dawid Tomala 20 km Gehen 1:38:15 h 32
Rafał Augustyn 50 km Gehen 4:20:25 h 13
Artur Brzozowski 50 km Gehen 4:30:17 h 22
Rafał Sikora 50 km Gehen 4:50:08 h 28

Sprung/WurfBearbeiten

Athlet Disziplin Qualifikation Finale
Weite/Höhe Platz Weite/Höhe Platz
Piotr Lisek Stabhochsprung 5,75 m 1 5,87 m Bronze  
Robert Sobera Stabhochsprung 5,60 m 24 nicht qualifiziert
Paweł Wojciechowski Stabhochsprung 5,70 m 13 nicht qualifiziert
Konrad Bukowiecki Kugelstoßen 21,16 m 6 21,46 m 6
Michał Haratyk Kugelstoßen 20,52 m 16 nicht qualifiziert
Jakub Szyszkowski Kugelstoßen 20,55 m 15 nicht qualifiziert
Piotr Małachowski Diskuswurf 62,20 m 17 nicht qualifiziert
Bartłomiej Stój Diskuswurf 61,79 m 22 nicht qualifiziert
Robert Urbanek Diskuswurf 61,78 m 23 nicht qualifiziert
Paweł Fajdek Hammerwurf 79,24 m 1 80,50 m Gold  
Wojciech Nowicki Hammerwurf 77,89 m 2 77,69 m Bronze  
Marcin Krukowski Speerwurf 82,44 m 11 80,56 m 7

ZehnkampfBearbeiten

Athlet Disziplin 100 m Weitsprung Kugelstoßen Hochsprung 400 m 110 m Hürden Diskuswurf Stabhochsprung Speerwurf 1500 m Punkte Platz
Paweł Wiesiołek Ergebnis
Punkte

MixedBearbeiten

Athlet Disziplin Vorlauf Halbfinale Finale
Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz
Iga Baumgart-Witan
Małgorzata Hołub-Kowalik
Anna Kiełbasińska
Justyna Święty-Ersetic
Łukasz Krawczuk
Rafat Omelko
Wiktor Suwara
Jakub Krzewina
4 × 400 m

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Field eventers lead Polish team for IAAF World Athletics Championships Doha 2019. In: iaaf.org. 16. September 2019, abgerufen am 16. September 2019 (englisch).
  2. Final entry lists published for IAAF World Athletics Championships Doha 2019. In: iaaf.org. 22. September 2019, abgerufen am 23. September 2019 (englisch).