Hauptmenü öffnen

Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019/Kugelstoßen der Männer

Das Kugelstoßen der Männer bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019 fand am 3. und 5. Oktober 2019 in Doha, Katar statt.

Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019
Athletics pictogram.svg
Disziplin Kugelstoßen
Geschlecht Männer
Teilnehmer 34 Athleten aus 25 Ländern
Austragungsort KatarKatar Doha
Wettkampfort Khalifa International Stadium
Wettkampfphase 3. Oktober (Qualifikation)
5. Oktober (Finale)
Medaillengewinner
Goldmedaille Joe Kovacs (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA)
Silbermedaille Ryan Crouser (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA)
Bronzemedaille Tomas Walsh (NeuseelandNeuseeland NZL)

RekordeBearbeiten

Vor dem Wettbewerb galten folgende Rekorde:

Weltrekord Vereinigte Staaten  Randy Barnes 23,12 m Los Angeles, Vereinigte Staaten 20. Mai 1990
Meisterschaftsrekord Schweiz  Werner Günthör 22,23 m Weltmeisterschaften in Rom, Italien 29. August 1987

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikationsweite betrug mindestens 20,90 m um direkt ins Finale einzuziehen. Zwölf Athleten schafften diese Marke oder stießen weiter, sie sind hellblau unterlegt.

Gruppe ABearbeiten

3. Oktober 2019, 19:20 Uhr Ortszeit (18:20 Uhr MESZ)

Platz Athlet Land 1. Versuch 2. Versuch 3. Versuch Weite (m)
1 Tomas Walsh Neuseeland  Neuseeland 21,92 21,92
2 Darlan Romani Brasilien  Brasilien 21,69 21,69
3 Armin Sinančević Serbien  Serbien 20,48 21,51 21,51 PB
4 Darrell Hill Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 21,25 21,25
5 Konrad Bukowiecki Polen  Polen 21,16 21,16
6 Tomáš Staněk Tschechien  Tschechien 20,43 20,73 21,02 21,02
7 Tim Nedow Kanada  Kanada 20,51 20,53 20,94 20,94
8 Chukwuebuka Enekwechi Nigeria  Nigeria 20,12 20,94 20,94
9 Leonardo Fabbri Italien  Italien x 20,75 x 20,75
10 Jakub Szyszkowski Polen  Polen 20,55 x 19,85 20,55
11 Eldred Henry Jungferninseln Britische  Britische Jungferninseln 19,31 x 20,13 20,13
12 O’Dayne Richards Jamaika  Jamaika 19,75 19,02 20,07 20,07
13 Mohamed Magdi Hamza Agypten  Ägypten x 19,91 x 19,91
14 Maxim Afonin Authorised Neutral Athletes  Authorised Neutral Athletes 19,76 19,55 19,82 19,82
15 Iwan Iwanow Kasachstan  Kasachstan 19,57 19,73 x 19,73
16 Kemal Mešić Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina 19,49 19,19 19,44 19,49
Kristo Galeta Estland  Estland DNS

Gruppe BBearbeiten

3. Oktober 2019, 20:40 Uhr Ortszeit (19:40 Uhr MESZ)

Platz Athlet Land 1. Versuch 2. Versuch 3. Versuch Weite (m)
1 Ryan Crouser Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 21,67 21,67
2 Jacko Gill Neuseeland  Neuseeland 21,12 21,12
3 Filip Mihaljević Kroatien  Kroatien 20,76 21,00 21,00
4 Joe Kovacs Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 20,92 20,92
5 Mostafa Amr Hassan Agypten  Ägypten 20,23 20,55 x 20,55
6 Michał Haratyk Polen  Polen 20,44 20,52 20,11 20,52
7 Andrei Marius Gag Rumänien  Rumänien 20,50 18,91 x 20,50
8 Tajinderpal Singh Toor Indien  Indien 20,43 x 19,55 20,43 SB
9 Wictor Petersson Schweden  Schweden 20,31 x x 20,31
10 Mesud Pezer Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina 20,17 x 19,93 20,17
11 Denzel Comenentia Niederlande  Niederlande x 20,03 19,64 20,03
12 Orazio Cremona Sudafrika  Südafrika x x 19,98 19,98
13 Bob Bertemes Luxemburg  Luxemburg x 19,40 19,89 19,89
14 Asmir Kolašinac Serbien  Serbien 19,78 x 19,86 19,86
15 Franck Elemba Kongo Republik  Republik Kongo 19,43 19,76 19,59 19,76 SB
16 Alexander Lesnoi Authorised Neutral Athletes  Authorised Neutral Athletes 19,43 19,62 x 19,62
17 Francisco Belo Portugal  Portugal 18,99 x 19,52 19,52
18 Uziel Muñoz Mexiko  Mexiko x x 19,06 19,06

FinaleBearbeiten

5. Oktober 2019, 20:05 Uhr Ortszeit (19:05 Uhr MESZ)

Platz Athlet Land 1. Versuch 2. Versuch 3. Versuch 4. Versuch 5. Versuch 6. Versuch Weite (m)
  Joe Kovacs Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 20,90 21,63 21,24 21,95 21,94 22,91 22,91 CR
  Ryan Crouser Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 22,36 x 22,36 22,71 x 22,90 22,90 PB
  Tomas Walsh Neuseeland  Neuseeland 22,90 x x x 22,56 x 22,90 AR
4 Darlan Romani Brasilien  Brasilien 21,61 22,53 22,03 22,13 x x 22,53
5 Darrell Hill Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 20,58 21,38 21,65 x 21,23 x 21,65
6 Konrad Bukowiecki Polen  Polen 20,73 21,46 x 20,36 x x 21,46
7 Jacko Gill Neuseeland  Neuseeland 21,41 21,27 20,74 x 21,01 21,45 21,45
8 Chukwuebuka Enekwechi Nigeria  Nigeria 21,18 x 20,90 20,98 20,59 21,01 21,18
9 Tim Nedow Kanada  Kanada x 20,50 20,85 nicht im Finale der
besten acht Stoßer
20,85
10 Tomáš Staněk Tschechien  Tschechien 20,61 20,79 20,46 20,79
11 Filip Mihaljević Kroatien  Kroatien 20,33 20,38 20,48 20,48
Armin Sinančević Serbien  Serbien x x x NM

Zeichenerklärung:
– = Versuch ausgelassen, x = Fehlversuch

Weblinks und QuellenBearbeiten