Hauptmenü öffnen

Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019/Hammerwurf der Frauen

Der Hammerwurf der Frauen bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019 fand am 27. und 28. September 2019 in Doha, Katar statt.

Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019
Athletics pictogram.svg
Disziplin Hammerwurf
Geschlecht Frauen
Teilnehmer 30 Athletinnen aus 20 Ländern
Austragungsort KatarKatar Doha
Wettkampfort Khalifa International Stadium
Wettkampfphase 27. September (Qualifikation)
28. September (Finale)
Medaillengewinnerinnen
Goldmedaille DeAnna Price (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA)
Silbermedaille Joanna Fiodorow (PolenPolen POL)
Bronzemedaille Wang Zheng (China VolksrepublikVolksrepublik China CHN)
Die Siegerin DeAnna Price (2018)

30 Athletinnen aus 20 Ländern nahmen an dem Wettbewerb teil. Die Goldmedaille gewann DeAnna Price mit 77,54 Metern, Silber ging an Joanna Fiodorow mit 76,35 Metern und die Bronzemedaille gewann Wang Zheng mit 74,76 Metern.

RekordeBearbeiten

Vor dem Wettbewerb galten folgende Rekorde:

Weltrekord Polen  Anita Włodarczyk 82,98 m Warschau, Polen 28. August 2016
Meisterschaftsrekord 80,85 m Weltmeisterschaften in Peking, China 27. August 2015

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikationsweite betrug mindestens 72,00 m um direkt ins Finale einzuziehen. Neun Athletinnen schafften diese Marke oder warfen weiter, sie sind hellblau unterlegt. Die restlichen Werferinnen die am Finale teilnehmen dürfen, die Anzahl der Athletinnen sollte mindestens zwölf sein, sind jene mit der höchsten geworfenen Weite unterhalb der Qualifikationsweite, sie sind hellgrün unterlegt.

Gruppe ABearbeiten

27. September 2019, 16:40 Uhr Ortszeit (15:40 Uhr MESZ)

Platz Athletin Land 1. Versuch 2. Versuch 3. Versuch Weite (m)
1 Joanna Fiodorow Polen  Polen 73,39 73,39
2 Iryna Klymez Ukraine  Ukraine 71,51 72,93 72,93 PB
3 Alexandra Tavernier Frankreich  Frankreich 72,91 72,91
4 Hanna Malyschtschyk Weissrussland  Weißrussland 71,42 71,03 72,59 72,59
5 Gwen Berry Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten x 71,72 x 71,72
6 Luo Na China Volksrepublik  Volksrepublik China 71,35 71,12 x 71,35
7 Julia Ratcliffe Neuseeland  Neuseeland 67,07 70,45 68,21 70,45
8 Stamatia Scarvelis Griechenland  Griechenland 66,53 67,82 69,65 69,65
9 Sofja Palkina Authorised Neutral Athletes  Authorised Neutral Athletes 67,53 68,53 67,26 68,53
10 Brooke Andersen Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 66,73 68,46 x 68,46
11 Liu Tingting China Volksrepublik  Volksrepublik China x 66,91 67,11 67,11
12 Sara Fantini Italien  Italien 65,15 66,58 x 66,58
13 Barbara Špiler Slowenien  Slowenien 65,55 x 65,76 65,76
14 Beatrice Nedberge Llano Norwegen  Norwegen 65,55 64,51 65,51 65,55
15 Iryna Nowoschylowa Ukraine  Ukraine 60,66 65,31 63,63 65,31

Gruppe BBearbeiten

27. September 2019, 18:10 Uhr Ortszeit (17:10 Uhr MESZ)

Platz Athletin Land 1. Versuch 2. Versuch 3. Versuch Weite (m)
1 DeAnna Price Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 73,77 73,77
2 Zalina Petrivskaia Moldau Republik  Moldau 73,40 73,40
3 Hanna Skydan Aserbaidschan  Aserbaidschan x 70,86 73,32 73,32 SB
4 Wang Zheng China Volksrepublik  Volksrepublik China 72,65 72,65
5 Martina Hrašnová Slowakei  Slowakei 71,85 72,01 72,01
6 Alena Sobalewa Weissrussland  Weißrussland 70,26 70,28 71,52 71,52 SB
7 Malwina Kopron Polen  Polen x x 70,46 70,46
8 Jelisaweta Zarewa Authorised Neutral Athletes  Authorised Neutral Athletes 70,35 68,40 67,54 70,35
9 Anastassija Kalamojez Weissrussland  Weißrussland x x 69,67 69,67
10 Bianca Ghelber Rumänien  Rumänien 68,01 68,65 x 68,65
11 Krista Tervo Finnland  Finnland x 66,47 68,25 68,25
12 Laura Igaune Lettland  Lettland 67,14 67,77 66,39 67,77
13 Réka Gyurátz Ungarn  Ungarn 67,28 67,41 x 67,41
14 Aljona Schamotina Ukraine  Ukraine 64,14 67,30 x 67,30
15 Kateřina Šafránková Tschechien  Tschechien 62,65 63,55 65,46 65,46

FinaleBearbeiten

28. September 2019, 19:25 Uhr Ortszeit (18:25 Uhr MESZ)

Platz Athletin Land 1. Versuch 2. Versuch 3. Versuch 4. Versuch 5. Versuch 6. Versuch Weite (m)
  DeAnna Price Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 76,87 x 77,54 74,56 73,77 75,68 77,54
  Joanna Fiodorow Polen  Polen 76,35 74,77 72,78 74,69 x x 76,35 PB
  Wang Zheng China Volksrepublik  Volksrepublik China 72,94 x x 73,75 74,76 x 74,76
4 Zalina Petrivskaia Moldau Republik  Moldau 73,73 73,60 74,33 70,49 74,27 72,94 74,33
5 Iryna Klymez Ukraine  Ukraine 73,17 73,56 x 70,26 72,59 71,95 73,56 PB
6 Alexandra Tavernier Frankreich  Frankreich 71,50 70,48 73,31 72,24 73,33 x 73,33
7 Hanna Skydan Aserbaidschan  Aserbaidschan 70,69 71,99 72,80 72,83 71,44 70,99 72,83
8 Luo Na China Volksrepublik  Volksrepublik China 71,33 72,04 70,83 70,41 71,03 x 72,04
9 Martina Hrašnová Slowakei  Slowakei 66,09 71,28 x nicht im Finale der
besten acht Werferinnen
71,28
10 Hanna Malyschtschyk Weissrussland  Weißrussland 71,24 66,52 70,12 71,24
11 Alena Sobalewa Weissrussland  Weißrussland 70,45 x 68,65 70,45
Gwen Berry Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten x x x NM

Zeichenerklärung:
– = Versuch ausgelassen, x = Fehlversuch

Weblinks und QuellenBearbeiten