Hauptmenü öffnen

Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019/200 m der Männer

Der 200-Meter-Lauf der Männer bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019 fand am 29. und 30. September und am 1. Oktober 2019 in Doha, Katar statt.

Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019
Athletics pictogram.svg
Disziplin 200-Meter-Lauf
Geschlecht Männer
Teilnehmer 52 Athleten aus 37 Ländern
Austragungsort KatarKatar Doha
Wettkampfort Khalifa International Stadium
Wettkampfphase 29. September (Vorläufe)
30. September (Halbfinale)
1. Oktober (Finale)
Medaillengewinner
Goldmedaille Noah Lyles (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA)
Silbermedaille Andre De Grasse (KanadaKanada CAN)
Bronzemedaille Álex Quiñónez (EcuadorEcuador ECU)
Der Sieger Noah Lyles (2018)

52 Athleten aus 37 Ländern nahmen an dem Wettbewerb teil. Die Goldmedaille gewann Noah Lyles mit 19,83 , Silber ging an Andre De Grasse mit 19,95 s und die Bronzemedaille sicherte sich Álex Quiñónez mit 19,98 s.

RekordeBearbeiten

Vor dem Wettbewerb galten folgende Rekorde:

Weltrekord Jamaika  Usain Bolt 19,19 s Weltmeisterschaften in Berlin, Deutschland 20. August 2009
Meisterschaftsrekord

VorläufeBearbeiten

Aus den sieben Vorläufen qualifizierten sich die jeweils drei Ersten jedes Laufes – hellblau unterlegt – und zusätzlich die drei Zeitschnellsten – hellgrün unterlegt – für das Halbfinale.

Lauf 1Bearbeiten

29. September 2019, 20:05 Uhr Ortszeit (19:05 Uhr MESZ) Wind: +0,5 m/s

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 7 Adam Gemili Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 20,06 SB
2 2 Ramil Guliyev Turkei  Türkei 20,27
3 6 Taymir Burnet Niederlande  Niederlande 20,37
4 9 Divine Oduduru Nigeria  Nigeria 20,40
5 5 Paulo André de Oliveira Brasilien  Brasilien 20,75
6 8 Rodney Rowe Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 20,92
7 3 Fodé Sissoko Mali  Mali 21,30
4 Terrance Jones Bahamas  Bahamas DSQ V1
V1 Regel 163.3(a): Bahnübertreten[1]

Lauf 2Bearbeiten

29. September 2019, 20:13 Uhr Ortszeit (19:13 Uhr MESZ) Wind: +0,5 m/s

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 4 Xie Zhenye China Volksrepublik  Volksrepublik China 20,20
2 3 Zharnel Hughes Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 20,24 SB
3 5 Anaso Jobodwana Sudafrika  Südafrika 20,35 SB
4 8 Yūki Koike Japan  Japan 20,46
5 7 Fahhad Mohammed al-Subaie Saudi-Arabien  Saudi-Arabien 20,51
6 6 José Andrés Salazar El Salvador  El Salvador 21,64
7 9 Muhd Noor Firdaus Ar Rasyid Brunei  Brunei 21,99

Lauf 3Bearbeiten

29. September 2019, 20:21 Uhr Ortszeit (19:21 Uhr MESZ) Wind: +0,8 m/s

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 4 Álex Quiñónez Ecuador  Ecuador 20,08
2 8 Yohan Blake Jamaika  Jamaika 20,23 SB
3 6 Alex Wilson Schweiz  Schweiz 20,40
4 7 Aldemir Junior Brasilien  Brasilien 20,45
5 2 Yang Chun-han Chinesisch Taipeh  Chinesisch Taipeh 20,80
6 5 Noureddine Hadid Libanon  Libanon 20,84 NR
7 9 Antonio Infantino Italien  Italien 20,89
8 3 Gregory Bradai Franzosisch-Polynesien  Französisch-Polynesien 22,79 SB

Lauf 4Bearbeiten

29. September 2019, 20:29 Uhr Ortszeit (19:29 Uhr MESZ) Wind: +0,7 m/s

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 6 Kyle Greaux Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago 20,19
2 2 Yancarlos Martínez Dominikanische Republik  Dominikanische Republik 20,47
3 4 Reynier Mena Kuba  Kuba 20,52
4 7 Jeremy Dodson Samoa  Samoa 20,60
5 3 Bernardo Baloyes Kolumbien  Kolumbien 20,64
6 8 Emmanuel Eseme Kamerun  Kamerun 20,87
7 5 Kenneth Bednarek Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 21,50

Lauf 5Bearbeiten

29. September 2019, 20:37 Uhr Ortszeit (19:37 Uhr MESZ) Wind: +1,0 m/s

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 4 Aaron Brown Kanada  Kanada 20,10
2 5 Miguel Francis Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 20,11
3 6 Rasheed Dwyer Jamaika  Jamaika 20,37
4 3 Eseosa Desalu Italien  Italien 20,43
5 8 Jun Yamashita Japan  Japan 20,62
6 7 Abdelaziz Mohamed Katar  Katar 20,75 SB
7 9 Emmanuel Arowolo Nigeria  Nigeria 21,07
2 Jeffrey Vanan Suriname  Suriname DSQ V2
V2 Regel 163.3(a): Bahnübertreten[1]

Lauf 6Bearbeiten

29. September 2019, 20:45 Uhr Ortszeit (19:45 Uhr MESZ) Wind: +0,9 m/s

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 7 Andre De Grasse Kanada  Kanada 20,20
2 9 Clarence Munyai Sudafrika  Südafrika 20,29
3 6 Serhij Smelyk Ukraine  Ukraine 20,39
4 3 Sydney Siame Sambia  Sambia 20,58
5 4 Kirara Shiraishi Japan  Japan 20,62
6 8 Steven Müller Deutschland  Deutschland 20,69
7 5 Sibusiso Matsenjwa Swasiland  Swasiland 20,85
8 2 Ahmed Al Yaari Jemen  Jemen 22,37 NR

Lauf 7Bearbeiten

29. September 2019, 20:53 Uhr Ortszeit (19:53 Uhr MESZ) Wind: +0,2 m/s

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 8 Jereem Richards Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago 20,23
2 3 Noah Lyles Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 20,26
3 2 Brendon Rodney Kanada  Kanada 20,38
4 7 Andre Ewers Jamaika  Jamaika 20,41
5 6 Mouhamadou Fall Frankreich  Frankreich 20,63
6 4 Guy Maganga Gorra Gabun  Gabun 20,74
5 Alonso Edward Panama  Panama DNS

HalbfinaleBearbeiten

Aus den drei Halbfinalläufen qualifizierten sich die jeweils zwei Ersten jedes Laufes – hellblau unterlegt – und zusätzlich die zwei Zeitschnellsten – hellgrün unterlegt – für das Finale.

Lauf 1Bearbeiten

30. September 2019, 20:50 Uhr Ortszeit (19:50 Uhr MESZ)
Wind: –0,3 m/s

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 5 Adam Gemili Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 20,03 SB
2 4 Ramil Guliyev Turkei  Türkei 20,16
3 6 Aaron Brown Kanada  Kanada 20,20
4 7 Jereem Richards Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago 20,28
5 8 Rasheed Dwyer Jamaika  Jamaika 20,54
6 9 Clarence Munyai Sudafrika  Südafrika 20,55
7 2 Serhij Smelyk Ukraine  Ukraine 20,55
3 Alex Wilson Schweiz  Schweiz DNS

Lauf 2Bearbeiten

30. September 2019, 20:58 Uhr Ortszeit (19:58 Uhr MESZ)
Wind: +0,1 m/s

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 5 Noah Lyles Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 19,86
2 4 Álex Quiñónez Ecuador  Ecuador 19,95
3 6 Xie Zhenye China Volksrepublik  Volksrepublik China 20,03
4 8 Yancarlos Martínez Dominikanische Republik  Dominikanische Republik 20,28 SB
5 9 Brendon Rodney Kanada  Kanada 20,34
6 3 Andre Ewers Jamaika  Jamaika 20,61
7 2 Eseosa Desalu Italien  Italien 20,73
7 Miguel Francis Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich DNS

Lauf 3Bearbeiten

30. September 2019, 21:06 Uhr Ortszeit (20:06 Uhr MESZ)
Wind: –0,1 m/s

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 6 Andre De Grasse Kanada  Kanada 20,08
2 7 Kyle Greaux Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago 20,24
3 5 Zharnel Hughes Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 20,30
4 8 Taymir Burnet Niederlande  Niederlande 20,34 334 PB
5 9 Anaso Jobodwana Sudafrika  Südafrika 20,34 340 SB
6 4 Yohan Blake Jamaika  Jamaika 20,37
7 3 Reynier Mena Kuba  Kuba 20,61
8 2 Divine Oduduru Nigeria  Nigeria 20,84

FinaleBearbeiten

1. Oktober 2019, 22:40 Uhr Ortszeit (21:40 Uhr MESZ)
Wind: +0,3 m/s

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
  5 Noah Lyles Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 19,83
  7 Andre De Grasse Kanada  Kanada 19,95
  4 Álex Quiñónez Ecuador  Ecuador 19,98
4 6 Adam Gemili Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 20,03 SB
5 9 Ramil Guliyev Turkei  Türkei 20,07
6 3 Aaron Brown Kanada  Kanada 20,10
7 2 Xie Zhenye China Volksrepublik  Volksrepublik China 20,14
8 8 Kyle Greaux Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago 20,39

Weblinks und QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b 200 Metres Men - Round 1. (PDF) In: media.aws.iaaf.org. Abgerufen am 29. September 2019 (englisch).