Hauptmenü öffnen

Alex Wilson (Leichtathlet, 1990)

Schweizer Sprinter
Alex Wilson 2012 in Weinheim

Alex Wilson (* 19. September 1990 in Kingston, Jamaika) ist ein Schweizer Sprinter jamaikanischer Herkunft. Er hält den Schweizer Rekord im 100-Meter-Lauf und im 200-Meter-Lauf.

Wilson erhielt 2010 die Schweizer Staatsbürgerschaft und nahm am 200-Meter-Lauf der Europameisterschaften in Barcelona teil. 2011 übernahm er mit einer Zeit von 20,51 s den U23 Schweizer Rekord und qualifizierte sich damit auch für die Weltmeisterschaften in Daegu. An den U23-Europameisterschaften erreichte er im 200-Meter-Lauf den Final, an den Schweizer Meisterschaften holte er im 200-Meter-Lauf den Titel. Bei den Europameisterschaften 2012 in Helsinki erreichte er das Halbfinale. 2013 übernahm er mit einer Zeit von 10,12 s den Schweizer Rekord im 100-Meter-Lauf und qualifizierte sich damit auch für die Weltmeisterschaften 2013 in Moskau. Am 27. Mai 2017 qualifizierte er sich in Weinheim mit einem neuen Schweizer Rekord von 10,11 s für die Weltmeisterschaften 2017 in London. Am gleichen Meeting verbesserte auch den fast 22-jährigen Schweizer Rekord im 200-Meter-Lauf von Kevin Widmer um 4 Hundertstelsekunden auf 20,37 s und unterbot damit ebenfalls die Limite für die Teilnahme an den Weltmeisterschaften. Am 9. August 2018 gewann er bei den Europameisterschaften in Berlin die Bronzemedaille über 200 Meter und verbesserte den Schweizer Rekord auf 20,04 s.

Alex Wilson startet für die Leichtathletiksektion der BSC Old Boys Basel.

Persönliche BestleistungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Alex Wilson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien