Hauptmenü öffnen

Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019/3000 m Hindernis der Männer

Der 3000-Meter-Hindernislauf der Männer bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019 fand am 1. und 4. Oktober 2019 in Doha, Katar statt.

Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019
Athletics pictogram.svg
Disziplin 3000-Meter-Hindernislauf
Geschlecht Männer
Teilnehmer 46 Athleten aus 26 Ländern
Austragungsort KatarKatar Doha
Wettkampfort Khalifa International Stadium
Wettkampfphase 1. Oktober (Vorläufe)
4. Oktober (Finale)
Medaillengewinner
Goldmedaille Conseslus Kipruto (KeniaKenia KEN)
Silbermedaille Lamecha Girma (AthiopienÄthiopien ETH)
Bronzemedaille Soufiane el-Bakkali (MarokkoMarokko MAR)

RekordeBearbeiten

Vor dem Wettbewerb galten folgende Rekorde:

Weltrekord Katar  Saif Saaeed Shaheen 7:53,63 min Memorial Van Damme, Brüssel, Belgien 3. September 2004
Meisterschaftsrekord Kenia  Ezekiel Kemboi 8:00,43 min Weltmeisterschaften in Berlin, Deutschland 18. August 2009

VorläufeBearbeiten

Aus den drei Vorläufen qualifizierten sich die jeweils drei Ersten jedes Laufes – hellblau unterlegt – und zusätzlich die sechs Zeitschnellsten – hellgrün unterlegt – für das Halbfinale.

Lauf 1Bearbeiten

1. Oktober 2019, 18:15 Uhr Ortszeit (17:15 Uhr MESZ)

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Getnet Wale Athiopien  Äthiopien 8:12,96
2 Djilali Bedrani Frankreich  Frankreich 8:13,02
3 Leonard Kipkemoi Bett Kenia  Kenia 8:13,07
4 Matthew Hughes Kanada  Kanada 8:13,12 SB
5 Fernando Carro Spanien  Spanien 8:13,56
6 Stanley Kebenei Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 8:19,02
7 Zak Seddon Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 8:22,51
8 Yohanes Chiappinelli Italien  Italien 8:24,73
9 Amor Ben Yahia Tunesien  Tunesien 8:26,12 SB
10 Martin Grau Deutschland  Deutschland 8:26,79 SB
11 Tom Erling Kårbø Norwegen  Norwegen 8:27,01 PB
12 Boniface Abel Sikowo Uganda  Uganda 8:27,96
13 Abdelkarim Ben Zahra Marokko  Marokko 8:36,67
14 Kaur Kivistik Estland  Estland 8:39,26
Fouad Idbafdil Athlete Refugee Team  Athlete Refugee Team DNF

Lauf 2Bearbeiten

1. Oktober 2019, 18:32 Uhr Ortszeit (17:32 Uhr MESZ)

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Lamecha Girma Athiopien  Äthiopien 8:16,64
2 Soufiane el-Bakkali Marokko  Marokko 8:17,96
3 Abraham Kiviwot Kenia  Kenia 8:18,46
4 Andrew Bayer Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 8:18,66
5 Albert Chemutai Uganda  Uganda 8:23,08
6 Altobeli da Silva Brasilien  Brasilien 8:25,34 SB
7 Yemane Haileselassie Eritrea  Eritrea 8:26,58
8 Osama Zoghlami Italien  Italien 8:28,57
9 Daniel Arce Spanien  Spanien 8:31,69
10 Karl Bebendorf Deutschland  Deutschland 8:32,58
11 John Gay Kanada  Kanada 8:33,74
12 Bilal Tabti Algerien  Algerien 8:35,15
13 Rantso Mokopane Sudafrika  Südafrika 8:42,22
14 Ben Buckingham Australien  Australien 8:42,86
15 Krystian Zalewski Polen  Polen 8:51,79

Lauf 3Bearbeiten

1. Oktober 2019, 18:49 Uhr Ortszeit (17:49 Uhr MESZ)

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Conseslus Kipruto Kenia  Kenia 8:19,20
2 Benjamin Kigen Kenia  Kenia 8:19,44
3 Hillary Bor Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 8:20,67
4 Chala Beyo Athiopien  Äthiopien 8:21,09
5 Ibrahim Ezzaydouni Spanien  Spanien 8:23,99
6 Benjamin Kiplagat Uganda  Uganda 8:24,44 SB
7 Avinash Sable Indien  Indien 8:25,23 NR R
8 Topi Raitanen Finnland  Finnland 8:32,44
9 Ryan Smeeton Kanada  Kanada 8:32,53
10 Carlos Andrés Marín Kolumbien  Kolumbien 8:35,10
11 Salem Mohamed Attiaallah Agypten  Ägypten 8:35,18
12 Yoann Kowal Frankreich  Frankreich 8:37,90
13 Takele Nigate Athiopien  Äthiopien 8:38,34
14 Yaser Bagharab Katar  Katar 8:39,65
15 Otmane Nait Hammou Athlete Refugee Team  Athlete Refugee Team 9:30,17
Mohamed Tindouft Marokko  Marokko DNF

FinaleBearbeiten

4. Oktober 2019, 21:45 Uhr Ortszeit (20:45 Uhr MESZ)

Platz Athlet Land Zeit (min)
  Conseslus Kipruto Kenia  Kenia 8:01,35 WL
  Lamecha Girma Athiopien  Äthiopien 8:01,36 NR
  Soufiane el-Bakkali Marokko  Marokko 8:03,76 SB
4 Getnet Wale Athiopien  Äthiopien 8:05,21 PB
5 Djilali Bedrani Frankreich  Frankreich 8:05,23 PB
6 Benjamin Kigen Kenia  Kenia 8:06,95
7 Abraham Kibiwot Kenia  Kenia 8:08,52
8 Hillary Bor Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 8:09,33
9 Leonard Bett Kenia  Kenia 8:10,64
10 Stanley Kebenei Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 8:11,15 SB
11 Fernando Carro Spanien  Spanien 8:12,31
12 Andrew Bayer Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 8:12,47 PB
13 Avinash Sable Indien  Indien 8:21,37 NBR
14 Matthew Hughes Kanada  Kanada 8:24,78
15 Zak Seddon Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 8:40,23
Chala Beyo Athiopien  Äthiopien DNF

Weblinks und QuellenBearbeiten