Hauptmenü öffnen
Franck Elemba

Franck Elemba (* 21. Juli 1990) ist ein Kugelstoßer aus der Republik Kongo.

2010 wurde er Vierter bei den Leichtathletik-Afrikameisterschaften in Nairobi und Siebter beim Leichtathletik-Continentalcup in Split.

Bei den Afrikaspielen 2011 in Maputo und bei den Afrikameisterschaften 2012 in Porto-Novo wurde er jeweils Fünfter.

2014 schied er bei den Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften in Sopot in der Qualifikation aus, gewann Bronze bei den Afrikameisterschaften in Marrakesch und wurde Siebter beim Leichtathletik-Continentalcup in Marrakesch.

2015 kam er bei den WM in Peking nicht über die erste Runde hinaus. Bei den Afrikaspielen in Brazzaville siegte er im Kugelstoßen und gewann Bronze im Diskuswurf.

Persönliche BestleistungenBearbeiten

  • Kugelstoßen: 20,25 m, 14. September 2015, Brazzaville
    • Halle: 19,90 m, 21. Februar 2015, Aubière
  • Diskuswurf: 50,30 m, 13. September 2015, Brazzaville

WeblinksBearbeiten