Hauptmenü öffnen

Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019/Teilnehmer (Frankreich)

FRA

FRA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Der Leichtathletikverband von Frankreich will an den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019 in Doha teilnehmen. 60 Athletinnen und Athleten wurden Ende August vom französischen Verband nominiert.[1] Zwei Teilnehmer kamen später noch hinzu.[2]

ErgebnisseBearbeiten

FrauenBearbeiten

LaufdisziplinenBearbeiten

Athletin Disziplin Vorlauf Halbfinale Finale
Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz
Orlann Ombissa-Dzangue 100 m 11,34 s 27 ausgeschieden
Carolle Zahi 200 m 22,99 s 18 23,03 s 16 ausgeschieden
Amandine Brossier 400 m 52,81 s 41 ausgeschieden
Déborah Sananes 400 m 51,76 s 18 52,24 s 19 ausgeschieden
Rénelle Lamote 800 m
Solène Ndama 100 m Hürden
Fanny Quenot 100 m Hürden
Laura Valette 100 m Hürden
Ophélie Claude-Boxberger 3000 m Hindernis
Orlann Ombissa-Dzangue
Carolle Zahi
Cynthia Leduc
Maroussia Paré
Estelle Raffai
Sarah Richard-Mingas
4 × 100 m
Kalyl Amaro
Amandine Brossier
Diana Iscaye
Brigitte Ntiamoah
Agnès Raharolahy
Déborah Sananes
Elise Trynkler
Laurine Xailly
4 × 400 m

Sprung/WurfBearbeiten

Athletin Disziplin Qualifikation Finale
Weite/Höhe Platz Weite/Höhe Platz
Ninon Guillon-Romarin Stabhochsprung
Hilary Kpatcha Weitsprung
Éloyse Lesueur-Aymonin Weitsprung
Yanis David Weitsprung
Dreisprung
Rouguy Diallo Dreisprung
Mélina Robert-Michon Diskuswurf
Alexandra Tavernier Hammerwurf
Alexie Alaïs Speerwurf 60,46 m 14

MännerBearbeiten

LaufdisziplinenBearbeiten

Athlet Disziplin Vorlauf Halbfinale Finale
Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz
Jimmy Vicaut 100 m 10,08 s 06 10,16 s 16 ausgeschieden
Mouhamadou Fall 200 m 20,63 s 32 ausgeschieden
Pierre-Ambroise Bosse 800 m
Alexis Miellet 1500 m
Robil Doukkana 1500 m
5000 m
Morhad Amdouni Marathon
Dimitri Bascou 110 m Hürden
Wilhem Belocian 110 m Hürden
Pascal Martinot-Lagarde 110 m Hürden
Wilfried Happio 400 m Hürden
Ludvy Vaillant 400 m Hürden
Djilali Bedrani 3000 m Hindernis
Yoann Kowal 3000 m Hindernis
Gabriel Bordier 20 km Gehen
Kévin Campion 20 km Gehen
Yohann Diniz 50 km Gehen
Mouhamadou Fall
Amaury Golitin
Christophe Lemaitre
Marvin René
Jimmy Vicaut
Méba-Mickaël Zeze
Ryan Zeze
4 × 100 m
Mame-Ibra Anne
Mamadou Kasse Hann
Thomas Jordier
Christopher Naliali
Loïc Prévot
Fabrisio Saïdy
Ludvy Vaillant
4 × 400 m

Sprung/WurfBearbeiten

Athlet Disziplin Qualifikation Finale
Weite/Höhe Platz Weite/Höhe Platz
Renaud Lavillenie Stabhochsprung
Valentin Lavillenie Stabhochsprung
Alioune Sene Stabhochsprung
Benjamin Compaoré Dreisprung
Jean-Marc Pontvianne Dreisprung
Quentin Bigot Hammerwurf

ZehnkampfBearbeiten

Athlet Disziplin 100 m Weitsprung Kugelstoßen Hochsprung 400 m 110 m Hürden Diskuswurf Stabhochsprung Speerwurf 1500 m Punkte Platz
Kevin Mayer Ergebnis
Punkte
Basile Rolnin Ergebnis
Punkte

MixedBearbeiten

Athlet/in Disziplin Vorlauf Halbfinale Finale
Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz
Amandine Brossier
Diana Iscaye
Agnès Raharolahy
Mame-Ibra Anne
Thomas Jordier
Fabrisio Saïdy
4 × 400 m

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mayer, Diniz and Bosse lead French Team for IAAF World Athletics Championships Doha 2019. In: iaaf.org. 27. August 2019, abgerufen am 1. September 2019 (englisch).
  2. Final entry lists published for IAAF World Athletics Championships Doha 2019. In: iaaf.org. 22. September 2019, abgerufen am 23. September 2019 (englisch).