Hauptmenü öffnen

Aleksandra Gaworska

Polnische Hürdenläuferin
Aleksandra Gaworska Leichtathletik

2017 European Athletics U23 Championships, 4x100m relay women final 23 16-07-2017.jpg
Dominika Muraszewska (2. von r.) in Bydgoszcz 2017

Nation PolenPolen Polen
Geburtstag 7. November 1995 (23 Jahre)
Geburtsort Bełchatów, Polen
Karriere
Disziplin 400-Meter-Lauf, 400 m Hürden
Bestleistung 52,45 s, 56,87 s
Verein KS AZS AWF Kraków
Trainer Andrzej Giza
Status aktiv
Medaillenspiegel
Weltmeisterschaften 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
U23-Europameisterschaften 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Universiade 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Logo der IAAF Weltmeisterschaften
0Bronze0 London 2017 4 × 400 m
Logo der EAA U23-Europameisterschaften
0Gold0 Bydgoszcz 2017 4 × 400 m
Logo der FISU Universiade
0Gold0 Taipeh 2017 4 × 400 m
letzte Änderung: 8. Oktober 2017

Aleksandra Gaworska (* 7. November 1995 in Bełchatów) ist eine polnische Hürdenläuferin, die sich auf den 400-Meter-Hürdenlauf spezialisiert hat und besonders mit der polnischen 4-mal-400-Meter-Staffel erfolgreich ist.

Inhaltsverzeichnis

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Ihren ersten internationalen Wettkampf bestritt Aleksandra Gaworska 2017 bei den U23-Europameisterschaften in Bydgoszcz und gewann dort mit der polnischen Staffel die Goldmedaille. Zudem belegte sie über 400 Meter Hürden den vierten Platz.[1] Sie wurde daraufhin für die polnische Stafette für die Weltmeisterschaften in London nominiert, mit der sie im Finale die Bronzemedaille gewinnen konnte. Bei den Weltstudentenspielen in Taipeh belegte sie über die Hürden erneut den vierten Platz und gewann mit der Staffel die Goldmedaille, kam diesmal aber nur im Vorlauf zum Einsatz.

Persönliche BestzeitenBearbeiten

  • 400 Meter: 52,45 s, 2. Juni 2017 in Bydgoszcz
    • 400 Meter (Halle): 54,78 s, 10. Februar 2017 in Toruń
  • 400 Meter Hürden: 56,87 s, 4. Juni 2017 in Radom

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ergebnisliste der U23-Europameisterschaften in Bydgoszcz 2017