Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften 2021

36. Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften
Arena Toruń (2014)
Arena Toruń (2014)
Stadt PolenPolen Toruń, Polen
Stadion Arena Toruń
Chronik
Hallen-EM 2019 Hallen-EM 2023

Die 36. Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften sollen vom 5. bis 7. März 2021 in der polnischen Stadt Toruń stattfinden.[1] Für die Wettkämpfe ist die Arena Toruń vorgesehen. Am Abend des 4. März ist eine verkürzte Qualifikationssession in der Arena geplant, und da aufgrund der COVID-19-Pandemie viele bedeutende Wettbewerbe im Jahr 2020 abgesagt wurden, sind alle Leistungsnachweise ab dem 1. Mai 2019 gültig.[2]

BewerberstädteBearbeiten

Am 27. April 2018 wählte das Council des Europäischen Leichtathletikverbandes (EAA) in Berlin den Austragungsort. Zur Abstimmung standen die Bewerbungen von Toruń und der niederländischen Stadt Apeldoorn. Beide Städte unterlagen Glasgow bei der Wahl um die Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften 2019. Toruń setzte sich mit 11:4 Stimmen gegen Apeldoorn durch. Nach den Halleneuropameisterschaften 1975 in Kattowitz finden die Meisterschaften wieder in Polen statt.[3][4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. World Athletics sagt Hallen-WM 2020 in Nanjing ab, Corona-Virus, auf: leichtathletik.de, vom 29. Januar 2020, abgerufen 30. Januar 2020
  2. Entry standards for 2021 European Athletics Indoor Championships published, auf: european-athletics.org, vom 15. Juni 2020, abgerufen 11. November 2020
  3. It’s time for Torun! Polish city to host 2021 European Indoor Championships. In: european-athletics.org. EAA, 27. April 2018, abgerufen am 1. September 2018.
  4. Poland’s Toruń to host 2021 European Athletics Indoor Championships. In: Radio Poland. IAR / EAA, 27. April 2018, abgerufen am 1. September 2018.