Hauptmenü öffnen

Jennifer Montag

deutsche Leichtathletin
Jennifer Montag Leichtathletik

2018 DM Leichtathletik - 100 Meter Lauf Frauen - Jennifer Montag - by 2eight - DSC8020.jpg
Montag bei den Deutschen Meisterschaften 2018

Nation DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag 11. Februar 1998 (21 Jahre)
Geburtsort HackenbroichDeutschland
Größe 164 cm
Beruf Bürokauffrau
Karriere
Disziplin 100 m, Weitsprung
Bestleistung 100 Meter: 11,29 s
Weitsprung: 6,21 m
Verein LAV Bayer Uerdingen Dormagen (bis 2014)
TSV Bayer 04 Leverkusen (seit 2014)
Trainer Hans-Jörg Thomaskamp
Medaillenspiegel
U23-Europameisterschaften 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
U20-Europameisterschaften 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Deutsche Meisterschaften 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Logo der EAA U23-Europameisterschaften
0Gold0 Gävle 2019 4 × 100 m
Logo der EAA Junioreneuropameisterschaften
0Gold0 Grosseto 2017 4 × 100 m
Logo des DLV Deutsche Meisterschaften
0Silber0 Berlin 2019 4 × 100 m
letzte Änderung: 29. September 2019

Jennifer „Jenny“ Montag (* 11. Februar 1998 in Hackenbroich) ist eine deutsche Leichtathletin. Sie ist auf den Sprint und den Weitsprung spezialisiert und hat ihre Stärken vor allem im 100-Meter-Lauf.

Sportliche KarriereBearbeiten

Jennifer Montag hatte am Anfang ihrer Karriere mit körperlichen Problemen zu kämpfen. Zunächst litt sie an entzündeten Kreuzbändern und einer Knochenabsplitterung im Fußballen, die eine erste Operation erforderlich machte. Wegen ständiger Bauchkrämpfe und Flüssigkeitsansammlungen unterzog sie sich einer Bauchspiegelung und ließ sich den Blinddarm entfernen. Nach ersten Anzeichen einer Niereninsuffizienz diagnostizierte man bei Montag eine angeborene Verengung am Übergang zwischen Niere und Harnleiter. Durch zwei größere Operationen konnten ihre leistungshemmenden Schwierigkeiten schließlich behoben werden.[1]

Im Winter und Frühjahr 2017 gelangen Montag erste Erfolge auf nationaler Ebene. Zunächst gewann sie bei den U-20-Hallenmeisterschaften in Sindelfingen die Silbermedaille über die nichtolympische Distanz von 60 Metern. Im Mai übertraf sie in 11,44 s über ihre Spezialdistanz 100 Meter den mehr als 25 Jahre alten U20-Rekord für die Region Nordrhein.[1] Bei den U20-Meisterschaften in Ulm holte sie sowohl über 100 als auch über 200 Meter zwei weitere Medaillen. Nach 100-Meter-Bronze bei den U23-Meisterschaften in Leverkusen siegte sie mit der 4-mal-100-Meter-Staffel bei den U20-Europameisterschaften in Grosseto mit dem Weltjugendrekord von 43,44 s. 2018 gewann sie bei den deutschen U23-Meisterschaften über 100 Meter erstmals einen wichtigen Einzeltitel. 2019 war sie als Startläuferin der 4-mal-100-Meter-Staffel auch bei den U23-Europameisterschaften in Gävle erfolgreich[2] und gewann – ebenfalls mit der Staffel – die Silbermedaille bei den nationalen Titelkämpfen in der allgemeinen Klasse. Zudem wurde sie zu Beginn der Saison bei den IAAF World Relays erstmals international im Erwachsenenbereich eingesetzt, mit der 4-mal-200-Meter-Staffel belegte sie Rang 5.

VereinszugehörigkeitenBearbeiten

Jennifer Montag begann ihre sportliche Laufbahn beim LAV Bayer Uerdingen Dormagen in ihrer Heimatstadt. Im November 2014 wechselte sie zum TSV Bayer 04 Leverkusen, bei dem sie von Hans-Jörg Thomaskamp trainiert wird.[3]

ErfolgeBearbeiten

Persönliche BestleistungenBearbeiten

(Stand: 1. Oktober 2019)

Freiluft

Distanz Zeit/Weite Ort Datum
100 Meter 11,29 s Regensburg 11. Juni 2017
150 Meter 17,78 s Pliezhausen 14. Mai 2017
200 Meter 23,50 s Rehlingen 20. Mai 2018
Weitsprung 6,02 m Garbsen 13. Mai 2018
4-mal-100-Meter-Staffel 43,04 s London 15. Juli 2018
4-mal-200-Meter-Staffel 1:34,92 min Yokohama 12. Mai 2019

Halle

Distanz Zeit/Weite Ort Datum
60 Meter 7,36 s Leverkusen 20. Januar 2019
200 Meter 24,79 s Leverkusen 28. Januar 2019
Weitsprung 6,21 m Leverkusen 3. Februar 2019
4-mal-200-Meter-Staffel 1:35,66 min Leipzig 17. Februar 2019

WeblinksBearbeiten

  Commons: Jennifer Montag – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Jennifer Montag und ihr steiniger Weg in die deutsche U20-Spitze. Deutscher Leichtathletik-Verband, 31. Mai 2017, abgerufen am 30. September 2019.
  2. Mareike Brischke: U23-EM: Staffel-Gold für Jennifer Montag. TSV Bayer 04 Leverkusen, 14. Juli 2019, abgerufen am 30. September 2019.
  3. Mareike Peters: Starke Nachwuchssprinter demnächst im Bayer-04-Trikot. Laufen.Koeln, 11. November 2014, abgerufen am 30. September 2019.