COVID-19-Pandemie in Bulgarien

Teil der COVID-19-Pandemie
Dieser Artikel beschreibt ein aktuelles Ereignis. Die Informationen können sich deshalb rasch ändern.

Die COVID-19-Pandemie tritt in Bulgarien seit Anfang März 2020 als Teil der weltweiten COVID-19-Pandemie auf, die im Dezember 2019 in China ihren Ausgang nahm. Die COVID-19-Pandemie betrifft die neuartige Erkrankung COVID-19. Diese wird durch das Virus SARS-CoV-2 aus der Gruppe der Coronaviridae verursacht und gehört in die Gruppe der Atemwegserkrankungen. Am 11. März 2020 stufte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) das Ausbruchsgeschehen des neuartigen Coronavirus als weltweite Pandemie ein.

Bulgarien gilt als das ärmste Land der EU (vgl. Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf); es ist relativ klein (110.994 km²), hat etwa 7,1 Millionen Einwohner und ist mit 64 Einwohnern/km² relativ dünn besiedelt. Sieben Städte haben mehr als 100.000 Einwohner (vgl. Liste der Städte in Bulgarien#Städtische Siedlungen nach Einwohnerzahl); die Hauptstadt Sofia hat über 1,2 Millionen Einwohner.

Verlauf und MaßnahmenBearbeiten

Am 8. März 2020 wurde der erste COVID-19-Fall in Bulgarien bestätigt.[1] Bis zum 31. März 2020 gab es 413 bestätigte Fälle in 22 von 28 bulgarischen Provinzen mit 8 registrierten Todesfällen und 17 geheilten Personen. Bis zum 26. März 2020 wurden insgesamt 6454 Tests bei COVID-19-Verdachtsfällen durchgeführt.[2]

Am 13. März wurde in Bulgarien der Ausnahmezustand verhängt.[3] Seitdem sind Schulen, Kindergärten und Universitäten geschlossen, ebenso wie Kulturinstitutionen, Theater und Kinos.[4] Der Wintersportort Bansko stand zeitweilig unter Quarantäne.[5]

Am 6. April ordnete der bulgarische Gesundheitsminister Kiril Ananiew an, dass aus den Staaten Italien, Spanien, Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Österreich und der Schweiz keine Ausländer (egal welche Staatsangehörigkeit) mehr nach Bulgarien einreisen dürfen. Bulgarische Bürger dürfen weiterhin einreisen.[6]

Am 10. April wurde der Ausnahmezustand bis zum 13. Mai verlängert.[7]

Seit dem 17. April 2020 (dem orthodoxen Karfreitag) dürfen Fahrzeuge (bis auf wenige Ausnahmen) Sofia weder verlassen noch hineinfahren. Am Tag zuvor hatte es etwa 800 nachgewiesene Infizierte gegeben, 38 Infizierte waren seit Beginn der Pandemie gestorben. In den Tagen zuvor hatten viele Bulgaren Sofia mit dem Auto verlassen; in ihren obligatorischen Deklarationen hatten sie (so Innenminister Mladen Marinow) falsche Angaben gemacht.[8]

Am 7. Mai durften die Außenbereiche von Restaurants und Cafes wieder öffnen.[9]

In Bussen und Bahnen, Läden und Kirchen galt bis zum 13. Mai eine Maskenpflicht.[10]

Seit dem 22. Mai dürfen Bürger der EU wieder nach Bulgarien einreisen, müssen sich aber einer 14-tägigen Quarantäne unterziehen (Stand vom 26. Mai).[11]

StatistikBearbeiten

Die Fallzahlen entwickelten sich während der COVID-19-Pandemie in Bulgarien wie folgt:

InfektionenBearbeiten

Bestätigte Infektionen (kumuliert) in Bulgarien
nach Daten der WHO
[12][Anm. 1]

Neue Infektionen in Bulgarien
nach Daten der WHO
[12][Anm. 1]

TodesfälleBearbeiten

Bestätigte Todesfälle (kumuliert) in Bulgarien
nach Daten der WHO
[12][Anm. 1]

Bestätigte Todesfälle (täglich) in Bulgarien
nach Daten der WHO
[12][Anm. 1]

AnmerkungenBearbeiten

  1. a b c d Hier sind Fälle aufgelistet, die der WHO von nationalen Behörden mitgeteilt wurden. Da es sich um eine sehr dynamische Situation handelt, kann es zu Abweichungen bzw. zeitlichen Verzögerungen zwischen den Fällen der WHO und den Daten nationaler Behörden sowie den Angaben anderer Stellen, etwa der Johns Hopkins University (CSSE), kommen.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: COVID-19-Pandemie in Bulgarien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. [1]
  2. [2]
  3. https://www.saechsische.de/ueberblick-corona-einschraenkungen-in-europa-5188619.html
  4. https://www.wz.de/panorama/wie-das-coronavirus-die-welt-veraendert_aid-49811665
  5. https://www.onvista.de/news/virus-bulgariens-regierung-will-ausnahmezustand-verlaengern-343885033
  6. https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/virus-bulgarien-verbietet-auslaendern-die-einreise-1029069487
  7. https://www.onvista.de/news/virus-bulgarien-verlaengert-einschraenkungen-in-corona-krise-347708817
  8. FAZ.net 17. April 2020 / Kira Kramer: [3]
  9. https://www.rnd.de/politik/corona-lockerungen-in-bulgarien-sport-im-freien-und-fahrunterricht-wieder-erlaubt-UP7PNTTBN64HCOJKICNKMJCCPA.html
  10. https://www.onvista.de/news/bulgarien-keine-maskenpflicht-im-freien-mehr-354849765
  11. https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/bulgarien-node/bulgariensicherheit/211834
  12. a b c d Coronavirus disease (COVID-2019) situation reports. WHO, abgerufen am 12. Mai 2020 (englisch).