COVID-19-Pandemie in Nigeria

Dieser Artikel beschreibt ein aktuelles Ereignis. Die Informationen können sich deshalb rasch ändern.
Bestätigte Fälle von COVID-19 in jedem Bundesstaat

Die COVID-19-Pandemie tritt in Nigeria seit Februar 2020 als Teil der weltweiten COVID-19-Pandemie auf,[1] die im Dezember 2019 in China ihren Ausgang nahm. Die Pandemie betrifft die neuartige Erkrankung COVID-19. Diese wird durch das Virus SARS-CoV-2 aus der Gruppe der Coronaviridae verursacht und gehört in die Gruppe der Atemwegserkrankungen.[2] Ab dem 11. März 2020 stufte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) das Ausbruchsgeschehen des neuartigen Coronavirus als weltweite Pandemie ein.[3]

VerlaufBearbeiten

Am 27. Februar 2020 wurde der erste Fall von COVID-19 in Nigeria in Ewekoro im Bundesstaat Ogun bestätigt. Es handelte sich um einen italienischen Staatsbürger, welcher in Nigeria arbeitet.[1] Dieser Fall tauchte am 28. Februar 2020 zum ersten Mal in einem WHO-Situationsbericht auf.[4] Es konnten 58 Kontaktpersonen ausfindig gemacht werden, die in Quarantäne geschickt wurden. Bis zum 29. März gab es im Land 111 bestätigte COVID-19-Fälle und einen COVID-19-Todesfall.[5]

Am 23. März 2020 wurde der erste Todesfall bestätigt, ein 67-jähriger Mann mit bestehenden Vorerkrankungen.[6] Der Todesfall tauchte am 26. März 2020 zum ersten Mal in einem WHO-Situationsbericht auf.[4]

Bis zum 10. April 2020 bestätigte die WHO 288 Fälle, davon 7 Todesopfer.[4]

MaßnahmenBearbeiten

Bereits am 28. Januar 2020 wurde die Überwachung auf fünf internationalen Flughafen des Landes verstärkt.[7]

Am 18. März 2020 wurden Reisen in 13 Länder verboten. Diese sind: Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Südkorea, Schweiz, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Volksrepublik China, Niederlande, Norwegen, Japan und Iran.[8] Am 20. März wurden die Reiseverbote auf Österreich und Schweden ausgeweitet.[9]

Am 23. März 2020 wurden alle internationalen Flughäfen des Landes geschlossen.[10]

Am 26. März 2020 wurden alle restlichen, regionalen Flughäfen geschlossen und die Landesgrenzen geschlossen. Diese Schließung soll für 4 Wochen andauern.[11]

In mehreren Bundesstaaten, darunter in Lagos, wurde Ende März eine „totale“ Ausgangssperre verhängt.[12]

StatistikBearbeiten

Die Fallzahlen entwickelten sich während der COVID-19-Pandemie in Nigeria wie folgt:

InfektionenBearbeiten

Bestätigte Infektionen (kumuliert) in Nigeria
nach Daten der WHO
[13][Anm. 1]

Neue Infektionen in Nigeria
nach Daten der WHO
[13][Anm. 1]

TodesfälleBearbeiten

Bestätigte Todesfälle (kumuliert) in Nigeria
nach Daten der WHO
[13][Anm. 1]

Neue Todesfälle in Nigeria
nach Daten der WHO
[13][Anm. 1]

AnmerkungenBearbeiten

  1. a b c d Hier sind Fälle aufgelistet, die der WHO mitgeteilt wurden. Da es sich um eine sehr dynamische Situation handelt, kann es zu Abweichungen bzw. zeitlichen Verzögerungen zwischen den Fällen der WHO und den Angaben anderer Stellen, etwa nationaler Behörden oder der Johns Hopkins University (CSSE), kommen.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: COVID-19-Pandemie in Nigeria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Nigeria Centre for Disease Control. Abgerufen am 11. April 2020.
  2. Lungenärzte im Netz: Covid-19: Ursachen. Online unter www.lungenaerzte-im-netz.de. Abgerufen am 5. April 2020.
  3. Tagesschau: "Tief besorgt". WHO spricht von Corona-Pandemie. 11. März 2020. Online unter www.tagesschau.de. Abgerufen am 5. April 2020.
  4. a b c Weltgesundheitsorganisation (WHO): Situation reports. In: who.int. Abgerufen am 14. April 2020 (englisch).
  5. Coronavirus - Nigeria: On the 29th of March 2020, Fourteen (14) new confirmed cases of COVID-19 recorded in Nigeria africanews.com, 29. März 2020, abgerufen am 30. März 2020 (englisch)
  6. [1]
  7. Coronavirus: Nigeria 'strengthens' surveillance at five international airports. 29. Januar 2020, abgerufen am 11. April 2020 (britisches Englisch).
  8. Published: UPDATED: FG places travel ban on China, Italy, US, UK, nine others. In: Punch Newspapers. Abgerufen am 11. April 2020 (amerikanisches Englisch).
  9. Nigeria adds Austria, Sweden to travel ban - P.M. News. Abgerufen am 11. April 2020.
  10. Published: UPDATED: FG shuts Lagos, Abuja airports Monday as coronavirus cases hit 22. In: Punch Newspapers. Abgerufen am 11. April 2020 (amerikanisches Englisch).
  11. BREAKING: Buhari directs closure of air, land borders for 4 weeks. In: Vanguard News. 26. März 2020, abgerufen am 11. April 2020 (amerikanisches Englisch).
  12. Coronavirus: Nigeria’s tally at 139, infected governor against total lockdown. africanews.com vom 1. April 2020 (englisch), abgerufen am 1. April 2020
  13. a b c d [2]