Premyer Liqası 2019/20

Premyer Liqası 2019/20
Mannschaften 8
Spiele 112  (davon 56 gespielt)
Tore 138  (ø 2,46 pro Spiel)
Premyer Liqası 2018/19

Die Premyer Liqası 2019/20, nach einem Sponsorenabkommen offiziell Unibank Premyer Liqası genannt, ist die 28. Spielzeit der höchsten aserbaidschanischen Spielklasse im Fußball der Männer seit deren Gründung im Jahr 1992. Sie begann am 16. August 2019 und endet am 10. Mai 2020.[1]

ModusBearbeiten

Die acht Mannschaften spielten an insgesamt 28 Spieltagen jeweils viermal gegeneinander; zweimal zu Hause, zweimal auswärts.

VereineBearbeiten

Vereine in der aserbaidschanischen Premyer Liqası 2019/20
Mannschaft Stadt Stadion Kapazität Vorjahr
  Qarabağ Ağdam Baku Azərsun-Arena 05.800 1.
  Neftçi Baku Baku Tofiq-Bəhramov-Stadion 29.858 2.
Səbail FK Baku Bayil Arena 05.000 3.
  FK Qəbələ Qəbələ Qəbələ şəhər stadionu 05.000 4.
Zirə FK Baku Zirə Olimpia Komplex 01.300 5.
  Sumqayıt PFK Sumqayıt Mehdi-Hüseynzadə-Stadion 16.000 6.
Sabah FK Baku Bank Respublika Arena 13.000 7.
FK Keşlə Baku Şəfa-Stadion 08.152 8.

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FK Qarabağ Ağdam (M)  14  9  4  1 024:700 +17 31
 2. Neftçi Baku PFK  14  7  4  3 022:110 +11 25
 3. FK Keşlə  14  6  5  3 018:120  +6 23
 4. Sumqayıt PFK  14  5  3  6 018:200  −2 18
 5. Zirə FK  14  4  5  5 018:220  −4 17
 6. Sabah FK  14  3  4  7 014:180  −4 13
 7. FK Qəbələ (P)  14  3  4  7 014:240 −10 13
 8. Səbail FK  14  3  3  8 010:240 −14 12
Stand: 19. Dezember 2019

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2020/21
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2020/21
  • (M) amtierender aserbaidschanischer Meister
    (P) amtierender aserbaidschanischer Pokalsieger

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Spieler Mannschaft Tore
    01. Iran  Peyman Babaei Sumqayıt PFK 6
    Paraguay  Lorenzo Frutus FK Keşlə
    Frankreich  Steven Joseph-Monrose Neftçi Baku
    04. Iran  Mehdi Sharifi Sumqayıt PFK 5
    Georgien  Davit Wolkowi FK Qəbələ
    06. Aserbaidschan  Mahmir Emreli Qarabağ Ağdam 4
    Senegal  Magaye Gueye Qarabağ Ağdam
    Aserbaidschan  Ismayil Ibrahimli Qarabağ Ağdam
    Paraguay  Julio Rodríguez Zirə FK
    Aserbaidschan  Nicat Süleymanov Zirə FK
    11. Aserbaidschan  Mirabdulla Abbasov Səbail FK 3
    Israel  Əmir Ağayev Sumqayıt PFK
    Frankreich  Bagaliy Dabo Neftçi Baku
    Mali  Ulysee Diallo Sabah FK
    Guinea-a  Amadou Diallo Sabah FK
    Aserbaidschan  Emin Mahmudow Neftçi Baku
    Aserbaidschan  Aghabala Ramazanov Səbail FK
    Stand: 19. Dezember 2019

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Premyer Liqası 2019/20. In: soccerway.com. Abgerufen am 19. Dezember 2019.