Hauptmenü öffnen
Premyer Liqası 2009/10
Logo der Premyer Liqası
Meister İnter Baku
Champions-League-
Qualifikation
İnter Baku
Europa-League-
Qualifikation
FK Baku
FK Qarabağ Ağdam
FK Xəzər Lənkəran
Pokalsieger FK Baku
Absteiger Standard Sumqayıt
FK Karvan Yevlax
Mannschaften 12
Spiele 192
Tore 237  (ø 1,23 pro Spiel)
Torschützenkönig Adrian Neaga
(Neftçi Baku PFK)
Premyer Liqası 2008/09

Die Premyer Liqası 2009/10, nach einem Sponsorenabkommen offiziell Unibank Premyer Liqası genannt, war die 18. Spielzeit der höchsten aserbaidschanischen Spielklasse im Fußball der Männer seit deren Gründung im Jahr 1992.

Die erste Saisonrunde begann am 14. August 2009 und endete am mit der Austragung des 22. Spieltags. Sowohl die Spiele um die Meisterschaft als auch die Abstiegsspiele wurden mit dem 23. Spieltag eingeleitet. Die letzten Spiele wurden im Mai 2010 ausgetragen.

Inhaltsverzeichnis

VereineBearbeiten

Erste RundeBearbeiten

In der ersten Saisonrunde spielten die zwölf Vereine um die Teilnahme an den Spielen der Meisterschaftsendrunde. Hierfür war eine Platzierung in der ersten Tabellenhälfte erforderlich. Die Vereine, die sich nach dem 22. Spieltag in der zweiten Hälfte der Tabelle befanden, mussten in der zweiten Saisonhälfte in der Abstiegsrunde gegeneinander antreten.

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. İnter Baku  22  15  4  3 036:180 +18 49
 2. FK Xəzər Lənkəran  22  12  8  2 029:110 +18 44
 3. FK Qarabağ Ağdam (P)  22  11  9  2 021:120  +9 42
 4. FK Baku (M)  22  10  7  5 022:170  +5 37
 5. FK Qəbələ  22  10  6  6 024:210  +3 36
 6. Neftçi Baku PFK  22  9  8  5 020:140  +6 35
 7. PFK Simurq Zaqatala  22  9  7  6 026:210  +5 34
 8. FK Olimpik-Şuvəlan  22  6  7  9 020:230  −3 25
 9. PFK Turan Tovuz  22  4  5  13 023:320  −9 17
10. FK Muğan Salyan  22  3  7  12 012:270 −15 16
11. Standard Sumqayıt  22  2  5  15 016:340 −18 11
12. FK Karvan Yevlax  22  2  5  15 017:360 −19 11

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an der Meisterrunde
  • Teilnahme an der Abstiegsrunde
  • (M) amtierender aserbaidschanischer Meister
    (P) amtierender aserbaidschanischer Pokalsieger

    KreuztabelleBearbeiten

    2009/10                      
    FK Baku 2:0 1:0 0:3 0:0 0:2 0:0 0:1 2:0 1:2 0:0 2:1
    İnter Baku 1:0 1:0 1:1 1:0 1:0 2:2 2:1 3:2 2:1 4:2 3:1
    FK Karvan Yevlax 1:1 0:2 0:2 1:1 0:1 1:3 1:1 4:1 3:2 2:2 0:0
    FK Xəzər Lənkəran 1:1 1:0 3:0 2:0 0:0 2:1 0:0 1:0 3:0 0:0 1:1
    FK Muğan Salyan 0:1 1:6 1:0 1:2 2:2 0:1 0:1 0:0 0:0 1:0 2:3
    Neftçi Baku PFK 1:1 2:1 1:0 0:0 0:2 0:0 0:0 1:1 0:1 2:0 2:0
    FK Olimpik-Şuvəlan 0:1 0:1 4:0 1:0 0:0 0:1 1:1 0:2 0:3 2:0 3:3
    FK Qarabağ Ağdam 0:0 1:1 3:2 1:0 2:1 1:0 1:0 0:0 0:0 1:0 2:1
    FK Qəbələ 0:2 0:1 1:0 1:1 3:0 1:0 2:1 1:1 2:1 2:1 1:0
    PFK Simurq Zaqatala 1:2 1:1 2:0 1:2 0:0 0:0 2:0 1:0 1:1 1:1 2:1
    Standard Sumqayıt 3:4 0:1 1:0 1:2 1:0 1:2 0:1 0:1 1:2 1:2 1:1
    PFK Turan Tovuz 0:1 0:1 2:1 1:2 1:0 2:3 0:0 1:2 0:1 1:2 3:0

    Zweite RundeBearbeiten

    MeisterrundeBearbeiten

    Die Mannschaften auf den Plätzen eins bis sechs aus der ersten Runde spielen in einer Doppelrunde um die Meisterschaft und die Europapokalplätze. Dabei wurden aus der ersten Runde die Ergebnisse der direkten Duelle der sechs Mannschaften übernommen.

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. İnter Baku  20  7  8  5 022:190  +3 29
     2. FK Baku (M)  20  7  7  6 019:150  +4 28
     3. FK Qarabağ Ağdam (P)  20  6  9  5 016:180  −2 27
     4. FK Xəzər Lənkəran  20  6  9  5 019:140  +5 27
     5. Neftçi Baku PFK  20  4  11  5 011:120  −1 23
     6. FK Qəbələ  20  4  8  8 018:270  −9 20

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Aserbaidschanischer Meister und Teilnahme an der Qualifikation zur UEFA Champions League
  • Teilnahme an der Qualifikation zur UEFA Europa League
  • (M) amtierender aserbaidschanischer Meister
    (P) amtierender aserbaidschanischer Pokalsieger

    KreuztabelleBearbeiten

    2009/10            
    FK Baku 0:0 1:0 1:1 2:0 1:1
    İnter Baku 1:1 1:0 1:1 0:1 4:1
    FK Xəzər Lənkəran 0:1 2:2 0:0 2:1 4:1
    Neftçi Baku PFK 1:0 1:0 0:0 0:0 1:2
    FK Qarabağ Ağdam 1:4 1:1 2:1 2:0 1:1
    FK Qəbələ 1:0 1:1 1:2 0:0 3:1

    AbstiegsrundeBearbeiten

    Die Mannschaften auf den Plätzen sieben bis zwölf aus der ersten Runde spielen in einer Doppelrunde gegen den Abstieg. Dabei wurden aus der ersten Runde die Ergebnisse der direkten Duelle der sechs Mannschaften übernommen.

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     7. FK Olimpik-Şuvəlan  20  10  6  4 027:150 +12 36
     8. PFK Simurq Zaqatala  20  8  7  5 021:210  ±0 31
     9. PFK Turan Tovuz  20  7  8  5 027:220  +5 29
    10. FK Muğan Salyan  20  7  6  7 017:160  +1 27
    11. Standard Sumqayıt 1  20  7  4  9 026:230  +3 25
    12. FK Karvan Yevlax  20  2  7  11 014:350 −21 13

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

    1 Standard Sumqayıt wurde aufgelöst.
  • Abstieg in die Birinci Divizionu
  • KreuztabelleBearbeiten

    2009/10          
    FK Karvan Yevlax 0:0 0:1 0:0 1:2 1:4
    FK Muğan Salyan 2:3 2:1 3:1 1:0 0:0
    FK Olimpik-Şuvəlan 0:0 2:0 0:0 1:2 4:1
    PFK Simurq Zaqatala 0:0 1:0 0:3 0:4 2:1
    Standard Sumqayıt 6:0 0:2 0:1 3:1 2:3
    PFK Turan Tovuz 2:0 1:2 0:0 0:0 0:0

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Spieler[1] Mannschaft Tore
    01. Rumänien  Adrian Neaga Neftçi Baku PFK 09
    02. Lettland  Ģirts Karlsons İnter Baku 08
    03. Brasilien  Jaba FK Baku 07
    Moldau Republik  Anatolie Doroș FK Olimpik-Şuvəlan
    Ukraine  Ruslan Gunchak PFK Simurq Zaqatala
    Litauen  Robertas Poškus İnter Baku
    Brasilien  Mario Sergio FK Xəzər Lənkəran
    08. Argentinien  Allan Lalín FK Xəzər Lənkəran 06
    Aserbaidschan  Färid Quliyev Standard Sumqayıt
    10. Brasilien  Leo Rocha İnter Baku 05
    Aserbaidschan  Rashid Hasanov PFK Turan Tovuz
    Aserbaidschan  Khagani Mammadov FK Karvan Yevlax
    Argentinien  Cristián Torres FK Qəbələ
    Bulgarien  Ivan Tsvetkov FK Xəzər Lənkəran

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Torschützenliste soccerway.com