Ligat ha’Al 2009/10

fussballliga

Die Ligat ha’Al 2009/10 war die elfte Spielzeit der höchsten israelischen Fußballliga unter diesem Namen, und die 60. Saison insgesamt. Sie begann am 22. August 2009 und endete am 15. Mai 2010.

Ligat ha’Al 2009/10
Logo der Ligat ha'Al
Meister Hapoel Tel Aviv
Champions-League-
Qualifikation
Hapoel Tel Aviv
Europa-League-
Qualifikation
Maccabi Haifa
Maccabi Tel Aviv
Bne Jehuda Tel Aviv
Pokalsieger Hapoel Tel Aviv
Relegation ↓ Hapoel Ramat Gan
Absteiger Maccabi Ahi Nazareth
Hapoel Ra’anana
Mannschaften 16
Spiele 276  + 2 Relegationsspiele
Tore 718  (ø 2,6 pro Spiel)
Torschützenkönig Shlomi Arbeitman
(Maccabi Haifa, 28 Tore)
Ligat ha’Al 2008/09

Hapoel Tel Aviv gewann sowohl die Meisterschaft als auch den Pokal.

VereineBearbeiten

Spielorte der Ligat ha’Al 2009/10
Verein Stadt Stadion Kapazität
Beitar Jerusalem Jerusalem Teddy-Stadion 31.733
Maccabi Tel Aviv Tel Aviv-Jaffa Bloomfield-Stadion 29.150
Hapoel Tel Aviv
Bne Jehuda Tel Aviv
Maccabi Haifa Haifa Kiryat-Eliezer-Stadion 14.000
Hapoel Haifa
Hapoel Ramat Gan Ramat Gan Ramat-Gan-Stadion 13.370
Hapoel Be’er Scheva Be’er Scheva Arthur-Vasermil-Stadion 13.000
Maccabi Petach Tikwa Petach Tikwa HaMoshava-Stadion 11.500
Hapoel Petach Tikwa
Hapoel Ra’anana Raʿanana
FC Bnei Sachnin Sachnin Doha-Stadion 08.500
MS Aschdod Aschdod HaYud-Alef-Stadion 07.800
Maccabi Netanja Netanja Sar-Tov-Stadion 07.500
Hapoel Akko Akko Städtisches Stadion Akko 05.000
Maccabi Ahi Nazareth Nazareth Ilut-Stadion 04.932

VorrundeBearbeiten

Es wurde mit Saisonbeginn ein neues Ligaformat eingeführt. Zuerst spielten die 16 Teams in einer einfach Hin- und Rückrunde eine Vorrunde. Dann wurde die Liga geteilt, wobei jede Gruppe eine einfache Runde spielte. Die Punkte aus der Vorrunde wurden dabei halbiert, wobei bei ungerader Punkteanzahl aufgerundet wurde.

  • Die ersten sechs Mannschaften spielten um den Meistertitel und die internationalen Startplätze.
  • Die Teams auf den Plätzen sieben bis zehn spielten um die Platzierungen.
  • Die sechs schlechtesten Teams spielten um den Klassenerhalt bzw. den Relegationsplatz.

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Maccabi Haifa (M)  30  25  2  3 064:120 +52 77
 2. Hapoel Tel Aviv  30  21  8  1 079:250 +54 71
 3. Maccabi Tel Aviv  30  15  7  8 047:330 +14 52
 4. Beitar Jerusalem (P)  30  13  7  10 046:340 +12 46
 5. Bne Jehuda Tel Aviv  30  12  9  9 037:300  +7 45
 6. MS Aschdod  30  11  10  9 032:310  +1 43
 7. FC Bnei Sachnin  30  11  8  11 028:290  −1 41
 8. Hapoel Be’er Scheva (N)  30  10  10  10 044:500  −6 40
 9. Maccabi Netanja  30  9  9  12 041:400  +1 36
10. Maccabi Petach Tikwa  30  8  11  11 037:430  −6 35
11. Hapoel Ramat Gan (N)  30  8  9  13 026:460 −20 33
12. Hapoel Haifa (N)  30  8  8  14 039:450  −6 32
13. Hapoel Petach Tikwa  30  6  13  11 023:410 −18 31
14. Hapoel Akko (N)  30  4  13  13 032:460 −14 25
15. Maccabi Ahi Nazareth (N)  30  6  6  18 027:670 −40 24
16. Hapoel Ra’anana (N)  30  4  8  18 027:570 −30 20

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. Siege – 4. geschossene Tore – 5. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 6. Play-off-Spiel

  • Teilnahme an der Meisterrunde
  • Teilnahme an der Platzierungsrunde
  • Teilnahme an der Abstiegsrunde
  • (M) amtierender israelischer Meister
    (P) amtierender israelischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger der letzten Saison

    KreuztabelleBearbeiten

    Vorrunde[1]                                
    Maccabi Haifa 0:0 1:0 2:1 2:0 1:0 1:0 4:1 2:0 2:0 3:1 0:0 3:0 2:1 4:1 3:0
    Hapoel Tel Aviv 1:2 1:0 4:3 4:0 2:2 1:0 4:1 3:3 1:1 3:1 2:0 7:1 5:3 4:0 5:0
    Maccabi Tel Aviv 1:0 2:4 4:3 0:0 2:0 3:1 1:1 2:2 1:1 3:1 1:0 1:0 1:1 0:1 2:0
    Beitar Jerusalem 0:3 0:0 0:1 1:0 2:0 1:0 1:1 3:1 1:2 1:0 3:1 3:0 1:1 5:0 3:1
    Bne Jehuda Tel Aviv 0:2 0:1 0:1 0:0 2:3 2:1 2:2 2:1 2:0 1:2 2:0 1:1 2:1 2:0 2:1
    MS Aschdod 0:1 0:4 3:1 2:0 0:31 0:0 5:2 3:0 1:1 0:0 1:0 2:1 1:0 2:1 0:0
    FC Bnei Sachnin 2:1 1:2 0:0 0:0 2:0 1:0 1:1 0:3 3:4 3:1 0:3 2:0 1:0 1:1 1:1
    Hapoel Be’er Scheva 1:3 1:3 1:3 3:2 0:0 1:0 1:0 2:0 0:1 1:0 2:3 2:0 3:2 2:2 2:1
    Maccabi Netanja 1:0 0:3 1:0 3:0 1:1 0:1 1:2 2:2 2:2 2:3 1:2 1:0 1:0 5:0 1:1
    Maccabi Petach Tikwa 0:1 0:0 2:1 1:3 0:1 1:1 1:2 3:0 0:3 1:1 2:2 0:0 2:3 1:0 2:3
    Hapoel Ramat Gan 0:5 0:3 1:4 0:0 0:2 1:1 1:0 2:2 1:0 0:3 3:2 0:0 1:1 2:3 1:0
    Hapoel Haifa 0:1 1:2 3:1 3:2 0:3 0:1 0:1 0:0 0:0 2:0 1:1 1:2 2:4 2:2 3:1
    Hapoel Petach Tikwa 0:4 1:1 0:2 0:0 1:1 1:1 0:0 1:0 2:1 1:1 0:0 2:2 1:1 3:0 2:1
    Hapoel Akko 0:3 1:1 2:3 0:3 1:1 1:1 0:0 1:3 1:1 2:2 1:0 2:2 0:0 0:1 1:1
    Maccabi Ahi Nazareth 0:5 0:4 3:3 0:1 2:2 1:0 0:2 1:4 1:3 1:2 0:1 1:3 1:2 1:0 2:1
    Hapoel Ra’anana 1:3 1:4 0:3 1:3 0:3 1:1 0:1 2:2 1:1 3:1 0:1 2:1 2:1 0:1 1:1
    1 Das Spiel MS Aschdod gegen Bne Jehuda Tel Aviv mit ursprünglichem Ausgang 1:1 wurde mit 0:3 strafverifiziert, da Aschdod einen nicht zugelassenen Spieler einsetzte.

    MeisterrundeBearbeiten

    Die Vereine auf den Plätzen 1–6 nach der Vorrunde spielten im Anschluss um die Meisterschaft. Dabei wurden die erreichten Punkte aus den 30 Vorrundenspiele halbiert und aufgerundet. Zwischen den sechs Teams wurde eine Einfachrunde ausgetragen. Die drei bestplatzierten Vereine der Vorrunde erhielten dabei ein Heimspiel mehr als die anderen drei. Nach Abschluss der Runde stand Hapoel Tel Aviv als Meister fest.

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Hapoel Tel Aviv  35  25  9  1 087:260 +61 49
     2. Maccabi Haifa (M)  35  28  3  4 072:160 +56 49
     3. Maccabi Tel Aviv  35  17  9  9 052:350 +17 34
     4. Bne Jehuda Tel Aviv  35  14  11  10 043:340  +9 31
     5. Beitar Jerusalem (P)  35  14  7  14 050:440  +6 26
     6. MS Aschdod  35  11  10  14 036:450  −9 22

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. Siege – 4. geschossene Tore – 5. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 6. Play-off-Spiel

  • Israelischer Meister, Pokalsieger und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2010/11
  • Teilnahme an der Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2010/11
  • (M) amtierender israelischer Meister
    (P) amtierender israelischer Pokalsieger

    KreuztabelleBearbeiten

    Meisterrunde[1]            
    Hapoel Tel Aviv 0:0 1:0 4:0
    Maccabi Haifa 0:1 2:1 3:1
    Maccabi Tel Aviv 0:2 3:0 2:0
    Bne Jehuda Tel Aviv 1:1 0:0
    Beitar Jerusalem 1:2 0:2
    MS Aschdod 2:3 1:2

    PlatzierungsrundeBearbeiten

    Die Vereine auf den Plätzen 7–10 nach der Vorrunde bestritten im Anschluss Platzierungsspiele. Dabei wurden die in der Vorrunde erreichten Punkte halbiert und aufgerundet. Zwischen den vier Teams wurde eine Einfachrunde ausgetragen.

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     7. FC Bnei Sachnin  33  13  8  12 031:310  ±0 27
     8. Maccabi Petach Tikwa  33  10  11  12 044:470  −3 24
     9. Hapoel Be’er Scheva (N)  33  11  10  12 049:550  −6 23
    10. Maccabi Netanja  33  10  9  14 044:470  −3 21

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. Siege – 4. geschossene Tore – 5. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 6. Play-off-Spiel

    (N) Neuaufsteiger der letzten Saison

    KreuztabelleBearbeiten

    Platzierungsrunde[1]        
    FC Bnei Sachnin 2:0 1:0
    Hapoel Be’er Scheva 3:1
    Maccabi Netanja 1:4 4:0
    Maccabi Petach Tikwa 2:0

    AbstiegsrundeBearbeiten

    Die Vereine auf den Plätzen 11–16 nach der Vorrunde spielten im Anschluss gegen den Abstieg. Dabei wurden die in der Vorrunde erreichten Punkte halbiert und aufgerundet. Zwischen den sechs Teams wurde eine Einfachrunde ausgetragen. Die drei bestplatzierten Vereine der Vorrunde erhielten dabei ein Heimspiel mehr als die anderen drei. Nach Abschluss der Runde stiegen die Mannschaften auf den Rängen 15 und 16 in die zweitklassige Liga Leumit ab. Dies waren der Aufsteiger Hapoel Ra’anana und Maccabi Ahi Nazareth. Das drittletzte Team musste gegen das drittbeste Team der Liga Leumit Relegationsspiele austragen.

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
    11. Hapoel Haifa (N)  35  10  9  16 044:500  −6 23
    12. Hapoel Akko (N)  35  7  14  14 038:520 −14 23
    13. Hapoel Petach Tikwa  35  8  14  13 028:480 −20 23
    14. Hapoel Ramat Gan (N)  35  9  11  15 034:490 −15 22
    15. Hapoel Ra’anana (N)  35  6  10  19 033:580 −25 18
    16. Maccabi Ahi Nazareth (N)  35  7  7  21 033:810 −48 16

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. Siege – 4. geschossene Tore – 5. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 6. Play-off-Spiel

  • Teilnahme an der Relegation
  • Abstieg in die Liga Leumit
  • (N) Neuaufsteiger der letzten Saison

    KreuztabelleBearbeiten

    Abstiegsrunde[1]            
    Hapoel Haifa 1:2 1:0 2:2
    Hapoel Akko 1:0 3:1
    Hapoel Petach Tikwa 1:2 2:1 0:0
    Hapoel Ramat Gan 0:1 0:0 0:0
    Hapoel Ra’anana 4:0 2:0
    Maccabi Ahi Nazareth 3:0 0:7

    RelegationBearbeiten

    Der 14. der ersten Liga spielte gegen den Dritten der zweiten Liga, Hapoel Kfar Saba, um den Klassenerhalt. Das Match fand am 22. Mai 2010 im Haberfeld Stadion in Rischon LeZion statt. Hapoel Ramat Gan gelang der Klassenerhalt.

    Ergebnis
    Hapoel Ramat Gan   1:0   Hapoel Kfar Saba

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Name[2] Team Tore
    01. Israel  Shlomi Arbeitman Maccabi Haifa 28
    02. Israel  Itay Shechter Hapoel Tel Aviv 22
    03. Georgien  Wladimir Dwalischwili Maccabi Haifa 16
    Israel  Barak Itzhaki Beitar Jerusalem
    05. Bulgarien  Dimitar Makriev Hapoel Tel Aviv 13
    06. Argentinien  Pedro Galván Bne Jehuda Tel Aviv 12
    Israel  Toto Tamuz Beitar Jerusalem
    08. Argentinien  Idan Shriki MS Aschdod 11
    Israel  Dedi Ben Dayan Hapoel Tel Aviv
    Israel  Eran Levy Hapoel Haifa
    Israel  Eran Zahavi Hapoel Tel Aviv

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. a b c d Ergebnisse und Tabelle. In: eu-football.info. Abgerufen am 18. September 2020.
    2. Torschützenliste. In: web.archive.org. Abgerufen am 18. September 2020.