Premyer Liqası 2014/15

Die Premyer Liqası 2014/15, nach einem Sponsorenabkommen offiziell Unibank Premyer Liqası genannt, war die 23. Spielzeit der höchsten aserbaidschanischen Spielklasse im Fußball der Männer seit deren Gründung im Jahr 1992.

Premyer Liqası 2014/15
Logo der Premyer Liqası
Meister FK Qarabağ Ağdam
Champions-League-
Qualifikation
FK Qarabağ Ağdam
Europa-League-
Qualifikation
İnter Baku
FK Qəbələ
Neftçi Baku PFK
Pokalsieger FK Qarabağ Ağdam
Mannschaften 9
Spiele 144
Tore 354  (ø 2,46 pro Spiel)
Premyer Liqası 2013/14

Die erste Saisonrunde begann am 9. August 2014 und endet am 28. Mai 2015 mit der Austragung des 32. Spieltags. Am 3. November 2014 hat der Araz-Naxçıvan PFK mitgeteilt, dass sie ihre Mannschaft wegen angeblicher Reihe parteiischen Schiedsrichterentscheidungen aus dem Wettbewerb abmelden.[1] Die bisherige Ergebnisse der Mannschaft wurden annulliert und es wird keine Mannschaft aus der Liga absteigen.[2]

VereineBearbeiten

Vereine in der aserbaidschanischen Premyer Liqası 2014/15
Verein Stadt
AZAL PFK Baku Baku
FK Baku Baku
İnter Baku Baku
Neftçi Baku PFK Baku
FK Qarabağ Ağdam Baku
FK Xəzər Lənkəran Lənkəran
MFK Araz-Naxçıvan Naxçıvan
Sumqayıt PFK Sumqayıt
PFK Simurq Zaqatala Zaqatala
FK Qəbələ Qäbälä

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FK Qarabağ Ağdam (M)  32  20  8  4 051:280 +23 68
 2. İnter Baku  32  17  12  3 055:200 +35 63
 3. FK Qəbələ  32  15  9  8 046:350 +11 54
 4. Neftçi Baku PFK (P)  32  13  10  9 038:330  +5 49
 5. PFK Simurq Zaqatala1  32  11  6  15 041:390  +2 39
 6. AZAL PFK Baku  32  10  9  13 037:420  −5 39
 7. FK Xəzər Lənkəran  32  8  8  16 035:460 −11 32
 8. Sumqayıt PFK  32  7  10  15 032:430 −11 31
 9. FK Baku  32  3  8  21 019:680 −49 17
10. Araz-Naxçıvan PFK2 (N)  0  0  0  0 000:000  ±0 00

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

1 Die Mannschaft von PFK Simurq Zaqatala zog sich wegen finanziellen Problemen nach Ende der Saison am 21. Juni 2015 zurück.[3]
2 Die Mannschaft von Araz-Naxçıvan PFK hat ihre Teilnahme am 3. November 2014 abgemeldet und ihre Ergebnissen wurden annulliert. Am 17. November wurde die Abmeldung bestätigt[4]
  • Aserbaidschanischer Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2015/16
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2015/16
  • Abstieg in die Birinci Divizionu
  • (M) amtierender aserbaidschanischer Meister
    (P) amtierender aserbaidschanischer Pokalsieger

    KreuztabelleBearbeiten

    Hinrunde[5]                
    AZAL PFK Baku 0:1 1:1 1:1 2:2 0:1 0:3 3:3 3:2
    Araz-Naxçıvan PFK 2:2 1:3 3:0 0:1
    FK Baku 1:3 2:1 0:1 0:0 1:0 1:3 2:4 0:2 1:2
    İnter Baku 1:0 7:0 3:1 0:0 2:1 0:0 4:0 5:1
    FK Xəzər Lənkəran 1:1 2:0 4:0 1:0 2:1 2:2 2:3 3:0 0:1
    PFK Simurq Zaqatala 2:0 4:0 5:2 1:1 2:0 1:0 2:3 1:2 3:2
    Neftçi Baku PFK 4:0 1:0 0:0 1:0 2:1 1:3 0:0 3:2
    FK Qarabağ Ağdam 2:1 2:2 0:0 3:2 1:0 0:0 2:0 2:0
    FK Qəbələ 1:2 1:0 1:1 1:1 1:1 2:3 0:0 2:1 3:1
    Sumqayıt PFK 0:1 1:0 1:1 0:0 1:2 2:1 0:1 3:01 1:1
    Rückrunde                
    AZAL PFK Baku 2:0 1:1 3:1 5:0 2:1 0:1 0:4 1:1
    Araz-Naxçıvan PFK
    FK Baku 0:2 1:2 2:1 0:3 0:0 1:1 0:2 0:0
    İnter Baku 2:0 4:0 2:0 2:1 4:0 2:1 1:2 0:0
    FK Xəzər Lənkəran 1:0 2:1 1:2 0:0 2:2 1:1 0:1 3:2
    PFK Simurq Zaqatala 1:0 4:0 2:3 2:0 0:1 0:2 2:0 1:1
    Neftçi Baku PFK 1:1 2:0 0:2 2:0 0:0 0:1 1:3 2:2
    FK Qarabağ Ağdam 2:1 4:1 0:0 1:0 1:0 3:2 0:1 1:0
    FK Qəbələ 0:1 3:0 1:1 3:1 1:0 1:3 1:1 2:0
    Sumqayıt PFK 0:0 0:0 3:1 2:0 1:0 0:1 1:2 0:2
    1 Das Spiel zwischen Sumqayıt PFK und FK Qarabağ Ağdam, ausgetragen am 10. August 2014, endete ursprünglich 0:3 für die Gäste. Trotzdem haben die Gastgeber Sumqayıt PFK das Spiel am grünen Tisch mit 3:0-Wertung gewonnen, weil der FK Qarabağ Ağdam die Ausländerquote überschritten haben.[6]

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Spieler[7] Mannschaft Tore
    01. Aserbaidschan  Nurlan Novruzov FK Baku 15
    02. Serbien  Dragan Ćeran PFK Simurq Zaqatala 14
    Brasilien  Reynaldo FK Qarabağ Ağdam
    04. Kongo Demokratische Republik  Freddy Mombongo-Dues AZAL PFK Baku 13
    Aserbaidschan  Mähämmäd Qurbanov Sumqayıt PFK
    06. Aserbaidschan  Cavid Hüseynov FK Qəbələ 12

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. АН официально отказался от участия в чемпионате Азербайджана Azerisport.com (russisch)
    2. Ramin Musayev: Çempionat 9 komanda ilə davam etdiriləcək (Memento des Originals vom 20. November 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/apasport.az apasport.az (aserbaidschanisch)
    3. Кяпаз и Зире заменят Бакы в комитете клубов azerisport.com (russisch)
    4. Официально: ПФЛ подтвердила снятие Араза azerifootball.com (russisch)
    5. Spiele soccerway.com
    6. Карабах получит техническое поражение в матче с Сумгайытом azerisport.com (russisch)
    7. Torschützenliste soccerway.com