Tippeligaen 2015

Tippeligaen 2015
Logo der Tippeligaen
Meister Rosenborg Trondheim
Champions-League-
Qualifikation
Rosenborg Trondheim
Europa-League-
Qualifikation
Strømsgodset IF
Stabæk Fotball
Pokalsieger Rosenborg Trondheim
Relegation ↓ Start Kristiansand
Absteiger Mjøndalen IF
Sandefjord Fotball
Mannschaften 16
Spiele 240
Tore 774  (ø 3,23 pro Spiel)
Zuschauer 1.601.774  (ø 6674 pro Spiel)
Torschützenkönig NorwegenNorwegen Alexander Søderlund
(Rosenborg Trondheim)
Tippeligaen 2014

Die Tippeligaen 2015 war die 71. Spielzeit der höchsten norwegischen Fußballliga und die 25. Saison unter dem Namen Tippeligaen. Sie begann am 6. April und wurde am 8. November 2015 mit dem 30. Spieltag beendet. Titelverteidiger war Molde FK.

ModusBearbeiten

Die 16 Teams der Saison bestehen aus den 14 bestplatzierten Vereinen der Vorsaison und den zwei Aufsteigern Tromsø IL und Sandefjord Fotball aus der 1. divisjon 2014. Sie spielen in Hin- und Rückspielen gegeneinander den Meister sowie die Absteiger aus. Der Meister nimmt wie in der Vorsaison an der UEFA Champions League 2016/17 teil und der zweite und dritte Platz an der UEFA Europa League 2016/17. Die beiden Letztplatzierten stiegen direkt ab, der Drittletzte spielte in der Relegation gegen den Abstieg.

Mannschaften und SpielstättenBearbeiten

Beim FK Haugesund sind – wie in den vergangenen Spielzeiten – vom norwegischen Fußballverband aus Sicherheitsgründen nur 3904 der 8800 Plätze im Haugesund-Stadion zugelassen.

Mannschaften der Tippeligaen 2015
Verein Stadion Kapazität Vorjahr
Molde FK Aker-Stadion 11.167 Meister
Rosenborg Trondheim Lerkendal-Stadion 21.116 2.
Odds BK Skagerrak-Arena 13.500 3.
Strømsgodset IF Marienlyst-Stadion 07.500 4.
Lillestrøm SK Åråsen-Stadion 12.250 5.
Vålerenga Oslo Ullevaal-Stadion 25.572 6.
Aalesunds FK Color-Line-Stadion 10.778 7.
Sarpsborg 08 FF Sarpsborg-Stadion 04.930 8.
Stabæk Fotball Nadderud-Stadion 07.000 9.
Viking Stavanger Viking-Stadion 16.300 10.
FK Haugesund Haugesund-Stadion 03.904 11.
Start Kristiansand Sparebanken-Sør-Arena 14.300 12.
FK Bodø/Glimt Aspmyra-Stadion 07.354 13.
Sandefjord Fotball komplett.no-Arena 09.000 Aufsteiger
Tromsø IL Alfheim-Stadion 07.500 Aufsteiger
Mjøndalen IF Mjøndalen-Stadion 02.500 Aufsteiger

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Rosenborg Trondheim  30  21  6  3 073:270 +46 69
 2. Strømsgodset IF  30  17  6  7 067:440 +23 57
 3. Stabæk Fotball  30  17  5  8 054:430 +11 56
 4. Odds BK  30  15  10  5 061:410 +20 55
 5. Viking Stavanger  30  17  2  11 053:390 +14 53
 6. Molde FK (M, P)  30  15  7  8 062:310 +31 52
 7. Vålerenga Oslo  30  14  7  9 049:410  +8 49
 8. Lillestrøm SK1  30  12  9  9 045:430  +2 44
 9. FK Bodø/Glimt  30  12  4  14 053:560  −3 40
10. Aalesunds FK  30  11  5  14 042:570 −15 38
11. Sarpsborg 08 FF  30  8  10  12 037:490 −12 34
12. FK Haugesund  30  8  7  15 033:520 −19 31
13. Tromsø IL (N)  30  7  8  15 036:500 −14 29
14. Start Kristiansand  30  5  7  18 035:640 −29 22
15. Mjøndalen IF (R)  30  4  9  17 038:690 −31 21
16. Sandefjord Fotball (N)  30  4  4  22 036:680 −32 16

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

Zum Saisonende 2015:

  • Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde der UEFA Champions League 2016/17: Rosenborg Trondheim
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde der UEFA Europa League 2016/17: Strømsgodset IF & Stabæk Fotball
  • Teilnehmer an den Relegationsspielen gegen den Sieger der Aufstiegsrunde der 1. Division 2015: Start Kristiansand
  • Absteiger in die 1. Division 2016: Mjøndalen IF & Sandefjord Fotball
  • Zum Saisonende 2014:

    (M) Amtierender Meister: Molde FK
    (P) Amtierender Pokalsieger: Molde FK
    (N) Neuaufsteiger aus der 1. Division 2014: Sandefjord Fotball & Tromsø IL
    (R) Gewinner der Relegationsspiele: Mjøndalen IF
    1 Lillestrøm SK wurde bereits vor Saisonbeginn ein Punkt wegen ihrer schlechten Finanzberichterstattung abgezogen.[1]

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Ergebnisse der Saison sind in dieser Kreuztabelle aufgelistet. Die Heimmannschaft des jeweiligen Spiels ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile.

    2015[2]                                
    Aalesunds FK 2:0 2:1 1:1 1:2 4:2 1:3 0:1 2:1 2:2 1:1 2:0 2:1 0:2 2:0 0:4
    FK Bodø/Glimt 1:0 1:2 0:3 1:3 5:1 2:4 1:0 2:1 3:1 6:1 5:1 3:5 1:0 1:1 0:3
    FK Haugesund 3:1 2:4 3:3 0:0 1:1 1:2 0:6 2:1 1:1 2:2 0:2 4:0 0:1 0:1 0:2
    Lillestrøm SK 3:1 3:0 2:0 2:1 3:0 1:1 0:5 3:2 3:1 0:2 1:1 1:2 1:0 1:1 2:1
    Molde FK 5:1 1:2 0:1 2:2 3:1 1:2 1:0 6:1 0:0 3:3 4:0 3:1 4:0 0:0 4:1
    Mjøndalen IF 1:2 1:2 2:1 1:4 0:3 3:6 3:2 2:2 1:1 1:4 1:1 2:4 4:3 0:1 1:0
    Odds BK 1:1 2:1 0:0 5:0 2:2 2:2 1:2 0:3 1:1 2:0 3:3 2:0 3:2 1:2 1:0
    Rosenborg Trondheim 5:0 1:1 4:3 3:0 1:1 1:0 3:0 5:1 3:2 1:0 3:2 1:1 1:1 2:0 2:0
    Sandefjord Fotball 1:3 3:1 0:1 0:0 2:4 2:1 0:1 1:2 1:0 2:4 4:1 1:2 1:1 0:3 1:2
    Sarpsborg 08 FF 3:1 2:2 3:0 1:3 1:4 2:2 2:0 0:2 2:1 0:1 3:1 1:6 1:0 1:1 0:2
    Stabæk Fotball 1:4 3:2 1:1 3:2 1:0 1:0 1:2 2:3 4:0 0:0 3:2 3:2 2:1 2:0 1:0
    Start Kristiansand 3:1 1:1 1:3 0:0 0:3 1:1 0:4 0:4 2:1 1:2 4:1 0:1 3:1 2:3 0:3
    Strømsgodset IF 3:1 3:1 5:0 2:0 1:0 1:1 2:1 3:3 3:2 1:1 0:2 2:1 2:1 2:2 4:1
    Tromsø IL 1:1 3:1 2:0 1:1 2:0 0:0 2:2 1:1 1:1 0:1 0:2 2:1 0:6 4:5 3:1
    Vålerenga Oslo 1:2 1:2 2:0 2:0 0:1 4:2 2:2 1:2 2:0 3:1 0:2 1:1 3:1 1:0 2:4
    Viking Stavanger 4:1 2:1 0:1 1:0 2:1 3:1 1:1 1:4 2:0 3:1 2:1 1:0 1:1 3:1 3:4

    TabellenverlaufBearbeiten

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
      1 1 2 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
      14 11 12 10 12 13 9 11 9 9 9 8 7 8 6 5 5 4 5 5 5 4 4 5 3 3 3 2 2 2
      7 12 9 5 5 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 3 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 3 3 3
      4 2 1 2 4 5 5 3 5 7 6 5 6 6 7 8 7 6 6 6 6 5 5 4 4 4 4 4 4 4
      12 9 10 12 9 7 7 7 4 4 5 6 4 3 5 4 4 5 4 3 3 3 3 3 5 5 5 5 5 5
      11 7 4 4 2 4 3 5 6 5 4 4 5 5 4 6 6 7 7 7 7 8 7 7 7 7 7 7 6 6
      2 3 3 3 3 3 6 4 3 3 3 3 3 4 3 3 2 3 3 4 4 6 6 6 6 6 6 6 7 7
      7 10 10 13 7 10 13 10 8 6 8 7 8 7 8 8 9 9 10 10 9 9 9 9 8 8 8 8 8 8
      14 16 16 15 16 16 16 16 15 16 14 15 15 15 13 12 9 9 8 8 8 7 8 8 9 8 9 9 10 9
      16 13 15 16 15 11 8 9 11 12 13 10 10 11 10 10 13 10 11 10 10 10 10 11 11 10 10 10 9 10
      5 5 8 9 6 6 4 6 7 8 7 9 9 9 11 11 11 13 12 12 12 12 12 12 12 12 12 11 11 11
      7 14 14 14 13 9 12 13 13 11 11 13 13 13 14 13 12 11 10 11 11 11 11 10 10 11 11 11 12 12
      12 15 13 11 14 15 15 15 16 15 16 14 14 14 15 14 14 14 14 15 15 15 14 15 14 14 13 13 13 13
      7 4 6 8 11 8 11 12 12 13 10 12 12 10 9 9 10 12 13 13 13 13 15 13 13 13 14 14 14 14
      5 5 7 7 9 14 10 8 10 10 12 11 11 12 12 15 15 15 15 14 14 14 13 14 15 15 15 15 15 15
      2 7 5 6 8 12 14 14 14 14 15 16 16 16 16 16 16 16 16 16 16 16 16 16 16 16 16 16 16 16

    RelegationBearbeiten

    Der 14. der Tippeligaen 2015 spielte gegen den Sieger der Aufstiegsrunde der zweitklassigen 1. Division in einer Play-off-Runde mit Hin- und Rückspiel um die Relegation. Der Sieger qualifizierte sich für die Tippeligaen 2016.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    FK Jerv 2:4   Start Kristiansand 1:1 1:3

    TorschützenlisteBearbeiten

    Bei gleicher Anzahl von Treffern sind die Spieler alphabetisch geordnet.

    Pl. Spieler[3] Mannschaft Tore
    01. Norwegen  Alexander Søderlund Rosenborg Trondheim 22
    02. Norwegen  Adama Diomande Stabæk Fotball 17
    03. Kanada  Olivier Occéan Odds BK 15
    04. Norwegen  Ola Kamara Molde FK 14
    05. Norwegen  Pål André Helland Rosenborg Trondheim 13
    Nigeria  Leke James Aalesunds FK
    Norwegen  Trond Olsen FK Bodø/Glimt
    Norwegen  Alexander Sørloth FK Bodø/Glimt
    09. Norwegen  Mohamed Elyounoussi Molde FK 12
    10. Norwegen  Veton Berisha Viking Stavanger 11
    Norwegen  Iver Fossum Strømsgodset IF
    Nigeria  Fred Friday Lillestrøm SK
    Norwegen  Marcus Pedersen Strømsgodset IF

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Christer Madsen: Lillestrøm trekkes ett poeng. In: Fotball.no. 26. Januar 2015. Abgerufen am 12. April 2015.
    2. Ergebnisse Saison 2015. soccerway.com, abgerufen am 18. April 2016.
    3. Tippeligaen 2015: Torschützen. In: Soccerway.com. Abgerufen am 8. November 2015.