Hauptmenü öffnen

Der F.K. Bodø/Glimt ist ein Fußballverein aus der nordnorwegischen Stadt Bodø, der seit der Saison 2018 wieder in der erstklassigen Eliteserien an den Start geht. Seine größten Erfolge sind der Gewinn des Norwegischen Pokals 1975 und 1993 sowie drei zweite Plätze in der Meisterschaft.

F. K. Bodø/Glimt
FK Bodø-Glimt Logo.svg
Basisdaten
Name Fotballklubben Bodø/Glimt
Sitz Bodø
Gründung 19. September 1916
Präsident NorwegenNorwegen Inge Henning Andersen
Vorstand NorwegenNorwegen Frode Thomassen
Website glimt.no
Erste Mannschaft
Cheftrainer NorwegenNorwegen Kjetil Knutsen
Spielstätte Aspmyra-Stadion, Bodø
Plätze 7.400
Liga Eliteserien[1]
2018 11. Platz
Heim
Auswärts

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde 1916 unter dem Namen Fotballklubben Glimt gegründet und war seit den 1920er Jahren einer der erfolgreichsten Vereine im Norden Norwegens. Nach der Öffnung des Norwegischen Pokals für Vereine aus dem Norden (1963) gelang 1975 der erste Pokalsieg durch einen 2:0-Endspielsieg gegen Vard Haugesund. Bodø/Glimt war 1976 auch der erste nordnorwegische Verein, der nach der 1973 erfolgten Öffnung der norwegischen Liga für Mannschaften aus dem Norden des Landes in die höchste Spielklasse, die 1. Divisjon, aufsteigen konnte. Bereits im ersten Jahr wurde die Mannschaft Vizemeister. Nach vier Jahren Erstklassigkeit stieg Bodø/Glimt 1980 wieder ab, in den 1980er Jahren spielte der Verein zeitweise nur drittklassig. Erst 1992 gelang der erneute Aufstieg in die höchste Spielklasse, ein Jahr darauf gewann Bodø/Glimt zum zweiten Mal den Norwegischen Pokal durch ein 2:0 im Endspiel gegen Strømsgodset IF. In der Liga wurde die Mannschaft noch zweimal, 1996 und 2003, Vizemeister. Die Saison 2005 beendete sie auf dem letzten Platz und stieg so nach 13 Jahren Erstklassigkeit in die Adeccoligaen ab. In der Saison 2007 gelang der Wiederaufstieg. Nach einem guten 4. Platz 2008 musste der Verein 2009 als Vorletzter den erneuten Gang in die Zweitklassigkeit antreten.

EuropapokalbilanzBearbeiten

Bodø/Glimt nahm bisher sechsmal an Europäischen Pokalwettbewerben teil; davon je dreimal am Pokalsieger- und am UEFA-Pokal; zuletzt 2004. Größte Erfolge waren jeweils das Erreichen der 2. Runde (1978, 1994, 1999, 2004) sowie ein 3:2-Heimsieg gegen Sampdoria Genua am 15. September 1994.

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
1976/77 Europapokal der Pokalsieger 1. Runde Italien  SSC Neapel 0:3 0:2 (H) 0:1 (A)
1978/79 Europapokal der Pokalsieger 1. Runde Luxemburg  US Luxemburg 4:2 4:1 (H) 0:1 (A)
2. Runde Italien  Inter Mailand 1:7 0:5 (A) 1:2 (H)
1994/95 Europapokal der Pokalsieger Qualifikation Lettland  Olimpija Riga 6:0 6:0 (H) 0:0 (A)
1. Runde Italien  Sampdoria Genua 3:4 3:2 (H) 0:2 (A)
1996/97 UEFA-Pokal Qualifikation Israel  Beitar Jerusalem 7:2 5:1 (A) 2:1 (H)
1. Runde Turkei  Trabzonspor 2:5 1:2 (H) 1:3 (A)
1999/2000 UEFA-Pokal Qualifikation Liechtenstein  FC Vaduz 3:1 1:0 (H) 2:1 (A)
1. Runde Deutschland  Werder Bremen 1:6 0:5 (H) 1:1 (A)
2004/05 UEFA-Pokal 2. Qualifikationsrunde Estland  FC Levadia Tallinn 3:3
(8:7 i. E.)
2:1 (H) 1:2 n. V. (A)
1. Runde Turkei  Beşiktaş Istanbul 1:2 1:1 (H) 0:1 (A)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 22 Spiele, 8 Siege, 3 Unentschieden, 11 Niederlagen, 31:35 Tore (Tordifferenz −4)

ErfolgeBearbeiten

  • Norwegischer Vize-Meister: 1977, 1993, 2003
  • Norwegischer Pokalsieger: 1975, 1993
  • Norwegischer Vize-Pokalsieger: 1977, 1996, 2003
  • Sieger des Nord-Norwegischen Pokals: 1930, 1933, 1934, 1939, 1952, 1963, 1964, 1967, 1969

PlatzierungenBearbeiten

Saison Liga Platz sonstiges
1970 2. Division IX-X 2
1971 2. Division IX-X 5
1972 2. Division IX-X 2
1973 2. Division IX-X 3
1974 2. Division IX-X 1
1975 2. Division IX-X 1 Pokalsieger
1976 2. Division IX-X 1
1977 1. Division 2
1978 1. Division 9
1979 1. Division 7
1980 1. Division 12
1981 2. Division B 7
1982 2. Division A 8
1983 2. Division B 12
1984 3. Division F 3
1985 3. Division F 2
1986 3. Division F 1
1987 2. Division B 7
1988 2. Division B 6
1989 2. Division B 12
1990 3. Division F 2
1991 3. Division F 1
1992 1. Division A 1
1993 Tippeliga 2 Pokalsieger
1994 Tippeliga 10
1995 Tippeliga 3
1996 Tippeliga 10
1997 Tippeliga 7
1998 Tippeliga 5
1999 Tippeliga 9
Saison Liga Platz sonstiges
2000 Tippeliga 10
2001 Tippeliga 9
2002 Tippeliga 10
2003 Tippeliga 2
2004 Tippeliga 12
2005 Tippeliga 14
2006 Adeccoliga 5
2007 Adeccoliga 3
2008 Tippeliga 4
2009 Tippeliga 15
2010 Adeccoliga 6
2011 Adeccoliga 5
2012 Adeccoliga 5
2013 Adeccoliga 1
2014 Tippeliga 13
2015 Tippeliga 9
2016 Tippeliga 15
2017 OBOS-Liga 1
2018 Eliteserie 11
2019 Eliteserie
Spielklasse
1.
2.
3.
4.
5.
6.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Aktuelle Tabelle und Ergebnisse (2018)