Hovedserien 1958/59

Die Hovedserien 1958/59 war die 15. Spielzeit der höchsten norwegischen Fußballliga und die elfte Saison unter dem Namen Hovedserien. Die Spielzeit begann am 30. Juli 1958 und endete mit dem zweiten Finalspiel am 5. August 1959.

Hovedserien 1958/59
Meister Lillestrøm SK
Pokalsieger Viking Stavanger
Absteiger Asker SK, Årstad IL,
SK Freidig, Kapp IF
Mannschaften 16 (in 2 Gruppen)
Spiele 112  + 2 Play-off-Spiele
Tore 403  (ø 3,6 pro Spiel)
Zuschauer 385.601  (ø 3443 pro Spiel)
Hovedserien 1957/58

ModusBearbeiten

Die 16 Mannschaften spielten in zwei Gruppen mit jeweils acht Teams in einer einfachen Spielrunde mit Hin- und Rückspiel gegeneinander, so dass jedes Team 14 Spiele absolvierte. Die jeweils beiden Letztplatzierten mussten absteigen.

Der Meister musste in dieser Saison in zwei Finalspielen der beiden Gruppensieger ermittelt werden, da das erste Spiel unentschieden nach Verlängerung ausging und es zur damaligen Zeit keine Entscheidung im Elfmeterschießen gab. Kurios dabei war, dass das zweite Finalspiel nach dem Start der Saison 1959/60 stattfand. Im Vergleich zur Vorsaison wurden die Gruppen zum Teil neu eingeteilt.

SaisonBearbeiten

Lillestrøm SK wurde zum ersten Mal norwegischer Meister. Zum ersten Mal nach Einführung eines einzigen Endspiels in der Saison 1951/52 musste ein Meisterschaftsendspiel wiederholt werden.

Von den Aufsteigern mussten SK Freidig, Kapp IF und Årstad IL wieder absteigen. Nur Greåker IF konnte sich in der Hovedserien halten.

Gruppe ABearbeiten

Abschlusstabelle
Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Fredrikstad FK  14  8  6  0 034:140 2,43 22:60
 2. Eik IF  14  7  4  3 026:150 1,73 18:10
 3. Viking Stavanger (M)  14  7  3  4 025:170 1,47 17:11
 4. Sandefjord BK  14  4  4  6 019:210 0,90 12:16
 5. Brann Bergen  14  5  2  7 021:270 0,78 12:16
 6. Greåker IF (N)  14  4  4  6 019:250 0,76 12:16
 7. Asker SK  14  3  5  6 018:190 0,95 11:17
 8. Årstad IL (N)  14  3  2  9 012:360 0,33 08:20

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Torquotient

  • Teilnahme am Meisterschaftsfinale
  • Absteiger
  • (M) Amtierender norwegischer Meister
    (N) Neuaufsteiger
    Kreuztabelle
    Gruppe A FRE EIK VIK SFJ BRA GRE ASK ÅRS
    Fredrikstad FK 4:0 3:3 1:1 4:0 3:3 1:1 3:1
    Eik IF 2:2 1:1 2:0 6:0 2:0 0:3 4:0
    Viking Stavanger 0:1 1:3 3:1 1:0 1:1 1:2 5:0
    Sandefjord BK 0:3 0:2 0:1 4:1 2:0 3:1 2:0
    Brann Bergen 1:2 1:2 1:2 1:1 2:1 4:2 3:0
    Greåker IF 1:1 1:1 2:4 3:2 0:4 1:0 0:2
    Asker SK 1:3 0:0 0:1 1:1 0:0 1:3 1:1
    Årstad IL 0:3 2:1 2:1 2:2 2:3 0:3 0:5

    Gruppe BBearbeiten

    Abschlusstabelle
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
     1. Lillestrøm SK  14  9  1  4 036:250 1,44 19:90
     2. Larvik TIF  14  5  6  3 038:250 1,52 16:12
     3. Strømmen IF  14  5  6  3 027:200 1,35 16:12
     4. Skeid Oslo (P)  14  6  3  5 028:180 1,56 15:13
     5. Raufoss IL  14  5  5  4 024:190 1,26 15:13
     6. Odds BK  14  5  3  6 023:290 0,79 13:15
     7. SK Freidig (N)  14  5  2  7 034:380 0,89 12:16
     8. Kapp IF (N)  14  2  2  10 019:550 0,35 06:22

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Torquotient

  • Teilnahme am Meisterschaftsfinale
  • Absteiger
  • (P) Amtierender norwegischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger
    Kreuztabelle
    Gruppe B LIL LAR STR SKE RAU ODD FDG KAP
    Lillestrøm SK 0:1 2:0 1:0 7:1 6:1 3:2 3:1
    Larvik TIF 2:4 3:1 1:4 1:1 5:1 0:0 10:2
    Strømmen IF 5:1 2:2 2:1 1:1 2:0 6:3 2:2
    Skeid Oslo 0:0 2:2 0:3 0:0 0:3 4:0 6:1
    Raufoss IL 5:2 5:1 1:1 3:0 1:1 4:0 1:0
    Odds BK 1:2 0:0 0:0 0:5 2:1 4:2 6:1
    SK Freidig 1:3 3:3 3:1 1:4 2:0 4:2 8:3
    Kapp IF 5:2 0:7 1:1 1:2 1:0 0:2 1:5

    FinaleBearbeiten

    Ergebnis
    21. Juni 1959 Lillestrøm SK 2:2 n. V. Fredrikstad FK
    5. August 1959 Lillestrøm SK 4:1 Fredrikstad FK

    WeblinksBearbeiten