Hauptmenü öffnen

Deutsche Leichtathletik-Hallenmeisterschaften 2017

Das Eingangsportal der Arena Leipzig

Die 64. Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften wurden am 18. und 19. Februar 2017 in der Arena Leipzig ausgetragen. Damit richtete Leipzig zum siebten Mal, und das zweite Mal in Folge, die nationalen Hallenmeisterschaften aus. Die Veranstaltung war ausverkauft.[1]

Es wurden 13 deutsche Jahresbestleistungen und ebenfalls 13 neue Normerfüllungen für die Halleneuropameisterschaften in Belgrad aufgestellt.[2]

Ausgelagerte WettbewerbeBearbeiten

Aus zeitlichen oder organisatorischen Gründen wurden verschiedene Wettbewerbe nicht im Rahmen dieser Veranstaltung ausgetragen. Im Jahr 2017 waren dies:

MedaillengewinnerBearbeiten

FrauenBearbeiten

Disziplin Gold Leistung Silber Leistung Bronze Leistung
60 m Gina Lückenkemper (LG Olympia Dortmund) 7,14 s Rebekka Haase (LV 90 Erzgebirge) 7,16 s Lisa Mayer (Sprintteam Wetzlar) 7,18 s
200 m Rebekka Haase (LV 90 Erzgebirge) 22,77 s Lara Matheis (TSG Gießen-Wieseck) 23,22 s Nadine Gonska (MTG Mannheim) 23,48 s
400 m Lara Hoffmann (LT DSHS Köln) 52,90 s Carolin Walter (TSV Bayer 04 Leverkusen) 53,60 s Laura Gläsner (VfL Eintracht Hannover) 53,65 s
800 m Christina Hering (LG Stadtwerke München) 2:06,52 Mareen Kalis (LG Stadtwerke München) 2:07.41 min Rebekka Ackers (TSV Bayer 04 Leverkusen) 2:08,93 min
1500 m Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen) 4:04,91 min Denise Krebs (TV Wattenscheid 01) 4:25,34 min Lena Klaassen (TSV Bayer 04 Leverkusen) 4:26,07 min
3000 m Alina Reh (SSV Ulm 1846) 8:53,56 min Gesa Felicitas Krause (Silvesterlauf Trier) 8:56,13 min Hanna Klein (SG Schorndorf 1846) 8:57,86 min
3000 m (Bahngehen) Teresa Zurek (SC Potsdam) 13:15,10 min Julia Richter (SC Potsdam) 13:40,78 min Julia Henze (ASV Erfurt) 14:31,50 min
60 m Hürden Pamela Dutkiewicz (TV Wattenscheid 01) 7,79 s Cindy Roleder (SV Halle) 7,84 s Ricarda Lobe (MTG Mannheim) 7,99 s
4 × 200 m Staffel LG Olympia Dortmund
Marilena Scharff
Gina Lückenkemper
Alexandra Selzer
Klara Leusch
1:35,41 min SCC Berlin
Svea Köhrbrück
Hendrikje Richter
Carolin Lachmann
Alena Gerken
1:37,10 min LC Paderborn
Inna Weit
Josefina Elsler
Alina Kuß
Chantal Butzek
1:37,12 min
3 x 800 m Staffel TSV Bayer 04 Leverkusen 1
Carolin Walter
Sarah Schmidt
Konstanze Klosterhalfen
6:16,25 min LG Stadtwerke München
Katharina Trost
Christine Gess
Mareen Kalis
6:28,67 min TSV Bayer 04 Leverkusen 2
Rebekka Ackers
Fiona Kierdorf
Lena Klaassen
6:32,55 min
Hochsprung Marie-Laurence Jungfleisch (VfB Stuttgart) 1,92 m Jossie Graumann (LG Nord Berlin) 1,89 m Katarina Mögenburg (TSV Bayer 04 Leverkusen) 1,83 m
Stabhochsprung Lisa Ryzih (ABC Ludwigshafen) 4,65 m Annika Roloff (MTV 49 Holzminden) 4,40 m Regine Kramer (TSV Bayer 04 Leverkusen) 4,30 m
Weitsprung Claudia Salman-Rath (LG Eintracht Frankfurt) 6,72 m Alexandra Wester (ASV Köln) 6,48 m Xenia Stolz (Wiesbadener LV) 6,34 m
Dreisprung Jenny Elbe (Dresdner SC) 14,07 m Kristin Gierisch (LAC Erdgas Chemnitz) 13,69 m Neele Eckhardt (LG Göttingen) 13,61 m
Kugelstoßen Christina Schwanitz (LV 90 Erzgebirge) 18,50 m Alina Kenzel (VfL Waiblingen) 17,28 m Katharina Maisch (TuS Metzingen) 17,11 m
Fünfkampf Mareike Arndt (TSV Bayer 04 Leverkusen) 4.210 Punkte Sophie Hamann (TuS Metzingen) 4.066 Punkte Vanessa Grimm (LG Reinhardswald) 3.941 Punkte

MännerBearbeiten

Disziplin Gold Leistung Silber Leistung Bronze Leistung
60 m Michael Bryan (TSG 1862 Weinheim) 6,67 s Maurice Huke (TV Wattenscheid 01) 6,68 s Robin Erewa (TV Wattenscheid 01) 6,68 s
200 m Robin Erewa (TV Wattenscheid 01) 20,52 s Aleixo-Platini Menga (TSV Bayer 04 Leverkusen) 20,96 s Maurice Huke (TV Wattenscheid 01) 21,00 s
400 m Marc Koch (LG Nord Berlin) 46,40 s Marvin Schlegel (LAC Erdgas Chemnitz) 46,78 s Florian Weeke (LT DSHS Köln) 10,28 s
800 m Robert Farken (SC DHfK Leipzig) 1:49,78 min Christoph Kessler (LG Region Karlsruhe) 1:49,81 min Jan Riedel (Dresdner SC 1898) 1:50,06 min
1500 m Marius Probst (TV Wattenscheid 01) 3:41,40 min Florian Orth (LG Telis Finanz Regensburg) 3:44.48 min Stefan Hettich (TSV Gomaringen) 3:46.64 min
3000 m Richard Ringer (VfB Friedrichshafen) 7:59,68 min Florian Orth (LG Telis Finanz Regensburg) 8:01,10 min Timo Benitz (LG farbtex Nordschwarzwald) 8:01.31 min
5000 m (Bahngehen) Christopher Linke (SC Potsdam) 19:08,82 min Nils Brembach (SC Potsdam) 19:16,67 min Karl Junghannß (Erfurter LAC) 19:53,44 min
60 m Hürden Erik Balnuweit (TV Wattenscheid 01) 7,62 s Michael Pohl (Wiesbadener LV) 7,74 s Roy Schmidt (SC DHfK Leipzig) 7,75 s
4 × 200 m Staffel TV Wattenscheid 01
Robin Erewa
Maurice Huke
Carlo Weckelmann
Maximilian Ruth
1:24,83 min TSV Bayer 04 Leverkusen
Daniel Hoffmann
Tobias Lange
Christian Heimann
Robert Polkowski
1:26,39 min SC Magdeburg
Jonas Bernhagen
Thomas Barthel
Moritz Andrä
Maurice Fritz Ahlfaenger
1:28,13 min
3 x 1000 m Staffel LG farbtex Nordschwarzwald
Sebastian Karl
Denis Bäuerle
Timo Benitz
7:19,75 min LG Region Karlsruhe
Christoph Uhl
Holger Körner
Christoph Kessler
7:22,38 min LSC Höchstadt/Aisch
Tobias Budde
Marco Kürzdörfer
Martin Grau
7:25,63 min
Hochsprung Mateusz Przybylko (TSV Bayer 04 Leverkusen) 2,20 m Tobias Potye (LG Stadtwerke München) 2,20 m Tim Schenker (LAC Erdgas Chemnitz) 2,17 m
Stabhochsprung Raphael Holzdeppe (LAZ Zweibrücken) 5,68 m Florian Gaul (VfL Sindelfingen) 5,58 m Malte Mohr (TV Wattenscheid 01) 5,48 m
Weitsprung Julian Howard (LG Region Karlsruhe) 7,82 m Gianluca Puglisi (Königsteiner LV) 7,71 m Philipp Menn (LG Kindelsberg Kreuztal) 7,61 m
Dreisprung Max Heß (LAC Erdgas Chemnitz) 16,71 m Vincent Vogel (LAC Erdgas Chemnitz) 15,43 m Martin Japer (VfB Stuttgart 1893) 15,37 m
Kugelstoßen David Storl (SC DHfK Leipzig) 20,98 m Dennis Lewke (SC Magdeburg) 19,25 m Bodo Göder (SR Yburg Steinbach) 19,02 m
Siebenkampf Mathias Brugger (SSV Ulm 1846) 5.981 Punkte Tim Nowak (SSV Ulm 1846) 5.815 Punkte Marvin Gregor (LC Paderborn) 5.208 Punkte

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Silke Bernhart: Leipzig Tag 2: DLV-Athleten lassen die Rundbahn brennen, Hallen-DM 2017, auf: leichtathletik.de, vom 19. Februar 2017, abgerufen 19. Februar 2017
  2. Christian Fuchs: Leipzig bringt Schub für Belgrad, Hallen-DM 2017, auf: leichtathletik.de, vom 19. Februar 2017, abgerufen 19. Februar 2017