Deutsche Leichtathletik-Hallenmeisterschaften 1995

42. Leichtathletik-Hallenmeisterschaften
Glaspalast Sindelfingen
Glaspalast Sindelfingen
Stadt Sindelfingen
Stadion Glaspalast Sindelfingen
Wettbewerbe 30
Eröffnung 25. Februar 1995
Schlusstag 26. Februar 1995
Chronik
Dortmund 1994 Karlsruhe 1996

Die 42. Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften fanden am 25. und 26. Februar 1995 im Sindelfinger Glaspalast statt. Zum achten Mal war Sindelfingen Gastgeber.

Die 3 × 1000 m der Männer wurden am 19. Februar 1995 im Rahmen der Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Hanau ausgetragen.

Hallenmeister und -meisterinnen Bearbeiten

Disziplin Männer Frauen
60 m Marc Blume (TV Wattenscheid) 6,61 s Melanie Paschke (LG Braunschweig) 7,11 s
200 m Marc Blume (TV Wattenscheid) 20,98 s Silke Lichtenhagen (LG Bayer Leverkusen) 22,96 s
400 m Karsten Just (LAC Halensee Berlin) 46,87 s Linda Kisabaka (LG Bayer Leverkusen) 53,15 s
800 m Nico Motchebon (LAC Halensee Berlin) 1:47,57 min Heike Meissner (LG Dresdner SC) 2:05,47 min
1500 m Rüdiger Stenzel (TV Wattenscheid) 3:41,74 min Sylvia Kühnemund (SV Halle) 4:24,13 min
3000 m Mirko Döring (ASV Köln) 8:11,32 min Monika Schäfer (LAC Quelle Fürth/München 1860) 9:23,63 min
60 m Hürden Frank Busemann (LG Olympia Dortmund) 7,57 s Caren Jung (MTG Mannheim) 8,25 s
4 × 200 m TV Wattenscheid (Holger Blume, Michael Huke, Stephan Striezel, Marc Blume) 1:25,08 min LG Olympia Dortmund (Silke Knoll, Martina Kersting, Sandra Kuschmann, Heike Lüningschrör) 1:35,32 min
4 × 400 m LAC Halensee Berlin (Alexander Müller, Carsten Köhrbrück, Karsten Just, Nico Motchebon) 3:09,44 min
3 × 1000 m SCC Berlin (Mark Eplinius, Stephan Kabat, Jens-Peter Herold) 7:10,46 min
3000 m Gehen Beate Gummelt (LAC Halensee Berlin) 12:23,55 min
5000 m Gehen Axel Noack (OSC Berlin) 19:03,93 min
Hochsprung Ralf Sonn (TSG Weinheim) 2,30 m Alina Astafei (USC Mainz) 1,97 m
Stabhochsprung Andrej Tiwontschik (LAZ Zweibrücken) 5,70 m Tanja Cors (MTV Holzminden) 4,00 m
Weitsprung Konstantin Krause (TSV Erfurt) 7,81 m Heike Drechsler (LAC Chemnitz) 6,90 m
Dreisprung Volker Mai (SC Neubrandenburg) 16,47 m Angela Barylla (TV Wattenscheid) 13,49 m
Kugelstoßen Oliver-Sven Buder (TV Wattenscheid) 19,87 m Kathrin Neimke (SC Magdeburg) 19,06 m

Weblinks Bearbeiten