Arthès

Gemeinde in Frankreich

Arthès ist eine französische Gemeinde mit 2.512 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Tarn in der Region Okzitanien (vor 2016: Midi-Pyrénées). Sie gehört zum Arrondissement Albi und zum Kanton Saint-Juéry (bis 2015: Kanton Albi-Nord-Est). Die Einwohner werden Arthésiens genannt.

Arthès
Artés
Arthès (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Tarn (81)
Arrondissement Albi
Kanton Saint-Juéry
Gemeindeverband Albigeois
Koordinaten 43° 57′ N, 2° 13′ OKoordinaten: 43° 57′ N, 2° 13′ O
Höhe 157–342 m
Fläche 10,1 km²
Einwohner 2.512 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 249 Einw./km²
Postleitzahl 81160
INSEE-Code
Website http://www.mairie-arthes.fr/

GeografieBearbeiten

Arthès liegt etwa fünf Kilometer nordöstlich des Zentrums von Albi am Rande des Cevennen-Gebirges. Der Fluss Tarn bildet die südliche Gemeindegrenze. Umgeben wird Arthès von den Nachbargemeinden Saussenac im Norden und Nordosten, Saint-Grégoire im Osten, Saint-Juéry im Süden sowie Lescure-d’Albigeois im Westen.

GeschichteBearbeiten

Als kirchliche Bastide wurde der Ort 1319/1328 gegründet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012 2018
1672 1644 1904 2041 2134 2164 2286 2507 2488

WeblinksBearbeiten

Commons: Arthès – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien