Salvagnac

französische Gemeinde

Salvagnac (okzitanisch: Salvanhac) ist eine südfranzösische Gemeinde mit 1.203 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Tarn in der Region Okzitanien (vor 2016: Midi-Pyrénées). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Albi und zum Kanton Vignobles et Bastides (bis 2015: Kanton Salvagnac).

Salvagnac
Salvanhac
Wappen von Salvagnac
Salvagnac (Frankreich)
Salvagnac
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Tarn (81)
Arrondissement Albi
Kanton Vignobles et Bastides
Gemeindeverband Gaillac-Graulhet
Koordinaten 43° 54′ N, 1° 41′ OKoordinaten: 43° 54′ N, 1° 41′ O
Höhe 139–280 m
Fläche 33,55 km²
Einwohner 1.203 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 36 Einw./km²
Postleitzahl 81630
INSEE-Code

LageBearbeiten

Salvagnac liegt etwa 37 Kilometer westlich von Albi und etwa 29 Kilometer südöstlich von Montauban entfernt. Umgeben wird Salvagnac von den Nachbargemeinden La Sauzière-Saint-Jean im Norden und Nordwesten, Puycelsi im Norden und Nordosten, Lisle-sur-Tarn im Osten, Rabastens im Süden und Südosten, Grazac im Süden und Südwesten sowie Montgaillard im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 1049 1016 863 817 826 927 1001 1184
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Notre-Dame aus dem 14. Jahrhundert
  • Reste des alten Schlosses Salvagnac
  • alte Mühle in der Ortschaft Saint-Angel

WeblinksBearbeiten

Commons: Salvagnac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien