Rosières (Tarn)

Gemeinde im Département Tarn, Frankreich

Rosières (okzitanisch: Rosièiras) ist eine französische Gemeinde im Département Tarn mit 738 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) in der Region Okzitanien (vor 2016 Midi-Pyrénées). Sie gehört zum Arrondissement Albi und zum Kanton Carmaux-1 Le Ségala (bis 2015 Carmaux-Nord).

Rosières
Rosièiras
Wappen von Rosières
Rosières (Frankreich)
Rosières
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Tarn (81)
Arrondissement Albi
Kanton Carmaux-1 Le Ségala
Gemeindeverband Carmausin-Ségala
Koordinaten 44° 3′ N, 2° 11′ OKoordinaten: 44° 3′ N, 2° 11′ O
Höhe 235–354 m
Fläche 10,47 km²
Einwohner 738 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 70 Einw./km²
Postleitzahl 81400
INSEE-Code
Website http://www.rosieres-tarn.fr/

GeografieBearbeiten

Rosières liegt etwa zwölf Kilometer nordnordöstlich von Albi am Cérou. Umgeben wird Rosières von den Nachbargemeinden Sainte-Gemme im Norden, Saint-Jean-de-Marcel im Osten und Nordosten, Valderiès im Osten und Südosten, Le Garric im Süden sowie Carmaux im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
605 599 601 645 692 636 721 759
Quelle: Cassini und INSEE

WeblinksBearbeiten

Commons: Rosières – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien