Hauptmenü öffnen

Labarthe-Bleys (okzitanisch: La Barta de Bluèis) ist eine französische Gemeinde mit 74 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Tarn in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Albi und zum Kanton Carmaux-2 Vallée du Cérou.

Labarthe-Bleys
La Barta de Bluèis
Labarthe-Bleys (Frankreich)
Labarthe-Bleys
Region Okzitanien
Département Tarn
Arrondissement Albi
Kanton Carmaux-2 Vallée du Cérou
Gemeindeverband Cordais et Causse
Koordinaten 44° 5′ N, 1° 54′ OKoordinaten: 44° 5′ N, 1° 54′ O
Höhe 150–367 m
Fläche 9,06 km2
Einwohner 74 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km2
Postleitzahl 81170
INSEE-Code

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Labarthe-Bleys liegt rund 28 Kilometer nordwestlich von Albi am Cérou. Umgeben wird Labarthe-Bleys von den Nachbargemeinden Marnaves im Norden und Nordwesten, Mouzieys-Panens im Nordosten, Les Cabannes im Osten und Südosten, Vindrac-Alayrac im Süden sowie Tonnac im Westen und Südwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 84 81 78 70 65 83 83 78
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Hilaire in Bleys

WeblinksBearbeiten

  Commons: Labarthe-Bleys – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien