Hauptmenü öffnen

Fauch ist eine südfranzösische Gemeinde mit 527 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) in der Umgebung von Albi im Département Tarn in der Region Okzitanien.

Fauch
Wappen von Fauch
Fauch (Frankreich)
Fauch
Region Okzitanien
Département Tarn
Arrondissement Albi
Kanton Le Haut Dadou
Gemeindeverband Centre Tarn
Koordinaten 43° 50′ N, 2° 15′ OKoordinaten: 43° 50′ N, 2° 15′ O
Höhe 236–391 m
Fläche 17,32 km2
Einwohner 527 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 30 Einw./km2
Postleitzahl 81120
INSEE-Code

Fauch – Ortsbild

LageBearbeiten

Fauch liegt auf einer ehemals befestigten Anhöhe in der Kulturlandschaft des Albigeois nur gut 15 km (Fahrtstrecke) südöstlich von Albi in einer Höhe von ca. 330 m ü. d. M.[1] Das Klima ist gemäßigt; Regen fällt ganzjährig.[2]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1800 1851 1901 1954 1999 2014
Einwohner 539 738 560 362 392 520

Der Rückgang der Einwohnerzahlen im ausgehenden 19. und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist im Wesentlichen auf die Mechanisierung der Landwirtschaft und den damit zusammenhängenden Verlust an Arbeitsplätzen zurückzuführen. Der erneute Anstieg zu Beginn des 21. Jahrhunderts hängt mit der Nähe zur Großstadt Albi zusammen.

WirtschaftBearbeiten

Die Bewohner des Ortes lebten traditionell als Selbstversorger von der Landwirtschaft, zu der auch die Viehzucht gehörte. Heute arbeiten zahlreiche Bewohner des Dorfes in Albi und Umgebung.

GeschichteBearbeiten

Im Mittelalter war Fauch ein von Gräben und Wällen umgebener befestigter Ort; sogar die im 13. Jahrhundert errichtete Kirche war Teil der Befestigungsanlage. In den Hugenottenkriegen (1562–1598) war der Ort zwischen Protestanten und Katholiken umkämpft.[3]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Viele Häuser des Orte wurden aus Bruchsteinen errichtet; die meisten wurden im 19. oder 20. Jahrhundert verputzt.
  • Die spätgotische Kirche St-Vincent mit ihrem im Jahr 1891 erneuerten Turm ist das Wahrzeichen des Ortes.
  • Ein restauriertes Waschhaus (lavoir) aus dem 19. Jahrhundert wurde zu einem überdachten Sitzplatz umgebaut.[4]
  • Ein Taubenhaus (colombier) steht am westlichen Ortsrand.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Fauch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Fauch – Karte mit Höhenangaben
  2. Albi/Fauch – Klimatabellen
  3. Fauch – Geschichte
  4. Fauch – Waschhaus