Hauptmenü öffnen

Tanus

Gemeinde in Frankreich

Tanus (okzitanisch: Tanús) ist eine französische Gemeinde mit 533 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Tarn in der Region Okzitanien (vor 2016: Midi-Pyrénées). Tanus gehört zum Arrondissement Albi und zum Kanton Carmaux-1 Le Ségala (bis 2015: Kanton Pampelonne).

Tanus
Tanús
Tanus (Frankreich)
Tanus
Region Okzitanien
Département Tarn
Arrondissement Albi
Kanton Carmaux-1 Le Ségala
Gemeindeverband Carmausin-Ségala
Koordinaten 44° 6′ N, 2° 19′ OKoordinaten: 44° 6′ N, 2° 19′ O
Höhe 293–568 m
Fläche 19,07 km2
Einwohner 533 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km2
Postleitzahl 81190
INSEE-Code

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Tanus liegt etwa 23 Kilometer nordöstlich von Albi am Viaur, der die Gemeinde im Norden begrenzt. Umgeben wird Tanus von den Nachbargemeinden Tauriac-de-Naucelle im Norden, Saint-Just-sur-Viaur im Osten, Tréban im Südosten, Montauriol im Süden, Moularès im Süden und Südwesten sowie Pampelonne im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 88.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
619 608 598 531 464 436 547 526
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Sainte-Martianne
  • Kirche Notre-Dame-de-l'Assomption im Ortsteil Las Planques, Monument historique
  • Kirche Saint-Salvy im Ortsteil Les Fournials
 
Kirche Notre-Dame in Las Planques

WeblinksBearbeiten

  Commons: Tanus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien