Hauptmenü öffnen

Kanton Pampelonne

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Pampelonne war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Albi, im Département Tarn und in der Region Midi-Pyrénées. Hauptort war Pampelonne. Vertreter im Generalrat des Départements war von 2008 bis 2015 Guy Malaterre (PS).

Ehemaliger
Kanton Pampelonne
Region Midi-Pyrénées
Département Tarn
Arrondissement Albi
Hauptort Pampelonne
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 3.994 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 25 Einw./km²
Fläche 162,22 km²
Gemeinden 9
INSEE-Code 8123

Der Kanton war 162,22 Quadratkilometer groß und hatte 3656 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 23 Einwohner pro Quadratkilometer entsprach. Im Mittel lag er 415 Meter über Normalnull, zwischen 196 und 606 Meter.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus neun Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Almayrac 282 (2013) –  –  Einw./km² 81008 81190
Jouqueviel 102 (2013) –  –  Einw./km² 81110 81190
Mirandol-Bourgnounac 1.053 (2013) –  –  Einw./km² 81168 81190
Montauriol 46 (2013) –  –  Einw./km² 81172 81190
Moularès 280 (2013) –  –  Einw./km² 81186 81190
Pampelonne 815 (2013) –  –  Einw./km² 81201 81190
Sainte-Gemme 854 (2013) –  –  Einw./km² 81249 81190
Tanus 526 (2013) –  –  Einw./km² 81292 81190
Tréban 45 (2013) –  –  Einw./km² 81302 81190