Hauptmenü öffnen

Kanton Saint-Amans-Soult

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Saint-Amans-Soult ist ein ehemaliger, bis 2015 bestehender französischer Kanton im Arrondissement Castres und im Département Tarn der Region Midi-Pyrénées. Hauptort war Saint-Amans-Soult. Vertreter im Generalrat des Departements war zuletzt von 2001 bis 2015 Daniel Vialelle (DVG).

Ehemaliger
Kanton Saint-Amans-Soult
Region Midi-Pyrénées
Département Tarn
Arrondissement Castres
Hauptort Saint-Amans-Soult
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 6.582 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 40 Einw./km²
Fläche 164,27 km²
Gemeinden 8
INSEE-Code 8128

Der Kanton war 164,27 km² groß. Im Mittel lag er 355 Meter über Normalnull, zwischen 218 und 1172 Metern.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus folgenden acht Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Albine 524 (2013) 17,15 31 Einw./km² 81005 81240
Bout-du-Pont-de-Larn 1.225 (2013) 7,63 161 Einw./km² 81036 81660
Labastide-Rouairoux 1.418 (2013) 23,67 60 Einw./km² 81115 81270
Lacabarède 295 (2013) 14,5 20 Einw./km² 81121 81240
Rouairoux 364 (2013) 28,48 13 Einw./km² 81231 81240
Saint-Amans-Soult 1.646 (2013) 24,87 66 Einw./km² 81238 81240
Saint-Amans-Valtoret 931 (2013) 35,58 26 Einw./km² 81239 81240
Sauveterre 183 (2013) 12,39 15 Einw./km² 81278 81240