Hauptmenü öffnen

Kanton Saint-Paul-Cap-de-Joux

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Saint-Paul-Cap-de-Joux war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Castres, im Département Tarn und in der Region Midi-Pyrénées. Hauptort war Saint-Paul-Cap-de-Joux. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2004 bis 2015 Laurent Vandendriessche (PS).

Ehemaliger
Kanton Saint-Paul-Cap-de-Joux
Region Midi-Pyrénées
Département Tarn
Arrondissement Castres
Hauptort Saint-Paul-Cap-de-Joux
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 4.703 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 33 Einw./km²
Fläche 140,98 km²
Gemeinden 10
INSEE-Code 8129

Der Kanton war 140,98 km² groß und hatte 3661 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 26 Einw./km² entsprach. Im Mittel lag er 215 Meter über Normalnull, zwischen 115 und 350 Meter.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus zehn Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Cabanès 265 (2013) 8,86 30 Einw./km² 81044 81500
Damiatte 1.015 (2013) 31,78 32 Einw./km² 81078 81220
Fiac 914 (2013) 25 36 Einw./km² 81092 81500
Magrin 133 (2013) 8,07 16 Einw./km² 81151 81220
Massac-Séran 344 (2013) 8,52 40 Einw./km² 81159 81500
Prades 138 (2013) 5,24 26 Einw./km² 81212 81220
Pratviel 82 (2013) 7,11 12 Einw./km² 81213 81500
Saint-Paul-Cap-de-Joux 1.097 (2013) 17,01 64 Einw./km² 81266 81220
Teyssode 394 (2013) 22,88 17 Einw./km² 81299 81220
Viterbe 355 (2013) 6,51 55 Einw./km² 81323 81220