Hauptmenü öffnen

Kanton Cuq-Toulza

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Cuq-Toulza war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Département Tarn in der Region Midi-Pyrénées. Hauptort war Cuq-Toulza. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 1998 bis 2015 Bernard Viala (DVD).

Ehemaliger
Kanton Cuq-Toulza
Region Midi-Pyrénées
Département Tarn
Arrondissement Castres
Hauptort Cuq-Toulza
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 2.514 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 23 Einw./km²
Fläche 107,52 km²
Gemeinden 11
INSEE-Code 8110

Der Kanton war 107,52 km² groß und hatte 2148 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 20 Einw./km² entsprach. Im Mittel lag er 256 Meter über Normalnull, zwischen 166 und 332 Meter.

GemeindenBearbeiten

Der bestand aus elf Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Aguts 224 (2013) –  –  Einw./km² 81001 81470
Algans 208 (2013) –  –  Einw./km² 81006 81470
Cambon-lès-Lavaur 299 (2013) –  –  Einw./km² 81050 81470
Cuq-Toulza 691 (2013) –  –  Einw./km² 81076 81470
Lacroisille 119 (2013) –  –  Einw./km² 81127 81470
Maurens-Scopont 182 (2013) –  –  Einw./km² 81162 81470
Montgey 297 (2013) –  –  Einw./km² 81179 81470
Mouzens 121 (2013) –  –  Einw./km² 81189 81470
Péchaudier 172 (2013) –  –  Einw./km² 81205 81470
Puéchoursi 90 (2013) –  –  Einw./km² 81214 81470
Roquevidal 134 (2013) –  –  Einw./km² 81229 81470