Hauptmenü öffnen

Liste der Straßen in Hamburg-Francop

Wikimedia-Liste
Lage von Francop in Hamburg und im Bezirk Harburg (hellrot)

Die Liste der Straßen in Hamburg-Francop ist eine Übersicht der gegenwärtig im Hamburger Stadtteil Francop vorhandenen Straßen. Sie ist Teil der Liste der Verkehrsflächen in Hamburg.

ÜberblickBearbeiten

In Francop (Ortsteilnummer 716) leben 709 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2018) auf 9,1 km². Damit ist der Stadtteil der neuntkleinste bezogen auf die Einwohnerzahl. Francop liegt im Postleitzahlenbereich 21129.

In Francop gibt es nur acht benannte Verkehrsflächen. Drei Straßen sind nach dem rückwärtigen Deich benannt (Hinterdeich, Francoper Hinterdeich, Neuenfelder Hinterdeich), drei Straßen nach nahe gelegenen Gewässern benannt (An der alten Süderelbe, Achtern Brack, Zur Graft) und zwei Straßennamen beziehen sich auf Ortsteile der Nachbarstadtteile (Hohenwischer Straße, Vierzigstücken).

Übersicht der StraßenBearbeiten

Die nachfolgende Tabelle gibt eine Übersicht über alle benannten Verkehrsflächen im Stadtteil sowie einige dazugehörige Informationen. Im Einzelnen sind dies:

  • Name/Lage: aktuelle Bezeichnung der Straße oder des Sperrwerks. Über den Link (Lage) kann die Straße auf verschiedenen Kartendiensten angezeigt werden. Die Geoposition gibt dabei ungefähr die Mitte an. Bei längeren Straßen, die durch zwei oder mehr Stadtteile führen, kann es daher sein, dass die Koordinate in einem anderen Stadtteil liegt.
  • Straßenschlüssel: amtlicher Straßenschlüssel, bestehend aus einem Buchstaben (Anfangsbuchstabe der Straße oder des Platzes) und einer dreistelligen Nummer.
  • Länge/Maße in Metern:
    Hinweis: Die in der Übersicht enthaltenen Längenangaben sind nach mathematischen Regeln auf- oder abgerundete Übersichtswerte, die im Digitalen Atlas Nord[1] mit dem dortigen Maßstab ermittelt wurden. Sie dienen eher Vergleichszwecken und werden, sofern amtliche Werte bekannt sind, ausgetauscht und gesondert gekennzeichnet.
    Der Zusatz (im Stadtteil) gibt an, wie lang die Straße innerhalb des Stadtteils ist, sofern sie durch mehrere Stadtteile verläuft.
  • Namensherkunft: Ursprung oder Bezug des Namens.
  • Datum der Benennung: Jahr der offiziellen Benennung oder der Ersterwähnung eines Namens, bei Unsicherheiten auch die Angabe eines Zeitraums.
  • Anmerkungen: Weitere Informationen bezüglich anliegender Institutionen, der Geschichte der Straße, historischer Bezeichnungen, Baudenkmale usw.
  • Bild: Foto der Straße oder eines anliegenden Objektes.
Name/Lage Straßen-
schlüssel
Länge/Maße
(in Metern)
Namensherkunft Datum der Benennung Anmerkungen Bild
Achtern Brack

Lage

A017 0420 nach dem Francoper Schleusenbrack 1943  
An der Alten Süderelbe

Lage

A735 3960
(im Stadtteil)
Süderelbe Westlicher Teil in Neuenfelde
Östlicher Teil in Waltershof und Altenwerder
Francoper Hinterdeich

Lage

F202 3165 nach dem rückwärtigen Deich 1948  
Hinterdeich

Lage

H457 0855 nach dem rückwärtigen Deich 1948  
Hohenwischer Straße

Lage

H556 3760 Ortsteil Hohenwisch von Cranz 1948  
Neuenfelder Hinterdeich

Lage

N054 0200
(im Stadtteil)
nach dem rückwärtigen Deich 1948 Westlicher Teil in Neuenfelde
Vierzigstücken

Lage

V045 0540
(im Stadtteil)
Ortsteil von Neuenfelde, der Name bedeutet ein Dorf mit 40 Äckern 1948 Westlicher Teil in Neuenfelde  
Zur Graft

Lage

Z054 0290 nach einem der künstlichen Gräben (Graft = Graben) 1938  

EinzelnachweiseBearbeiten

Literatur und QuellenBearbeiten