Hauptmenü öffnen

Fredrik Gulbrandsen

norwegischer Fußballspieler

Fredrik Gulbrandsen (* 10. September 1992 in Lillestrøm) ist ein norwegischer Fußballspieler.

Fredrik Gulbrandsen
Union Vöcklamarkt gegen FC Red Bull Salzburg 17.jpg
Fredrik Gulbrandsen (2016)
Personalia
Geburtstag 10. September 1992
Geburtsort LillestrømNorwegen
Größe 175 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2013 Lillestrøm SK 57 0(7)
2010 → Lyn Oslo (Leihe) 8 0(1)
2013–2016 Molde FK 42 (19)
2016–2019 FC Red Bull Salzburg 63 (20)
2017 → New York Red Bulls (Leihe) 12 0(0)
2019– Istanbul Başakşehir FK 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2007 Norwegen U-15 2 0(0)
2008 Norwegen U-16 11 0(0)
2009 Norwegen U-17 3 0(1)
2010 Norwegen U-18 10 0(1)
2011 Norwegen U-19 5 0(0)
2012 Norwegen U-20 2 0(1)
2013–2014 Norwegen U-21 7 0(0)
2014– Norwegen 3 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 26. Mai 2019

2 Stand: 16. Juni 2016

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Gulbrandsen begann seine Karriere in seiner Heimatstadt beim Lillestrøm SK. Bereits im Alter von 16 Jahren gab er im Mai 2009 sein Profidebüt, als er im Spiel gegen Start Kristiansand in der 67. Minute eingewechselt wurde. Somit wurde er der bis dato jüngste Spieler Lillestrøms, der ein Pflichtspiel absolviert hat. Nach Saisonende wurde er im Januar 2010 an den Zweitligisten Lyn Oslo verliehen. Nachdem er nach seiner Rückkehr im Sommer desselben Jahres nur auf fünf Ligaeinsätze gekommen war, konnte er sich in der folgenden Saison im Team etablieren, so schoss Gulbrandsen am 15. Spieltag der Saison 2011 im Spiel gegen Viking Stavanger sein erstes Tor in der Tippeligaen.

Während der Saison 2013 wechselte er zum Ligakonkurrenten Molde FK. Nachdem er in seiner Debütsaison nur den sechsten Platz erreichen konnte, wurde er 2014 mit Molde norwegischer Meister. In der Meistersaison kam Gulbrandsen auf zehn Ligatreffer. Die gesamte Saison 2015 musste Gulbrandsen verletzt aussetzen. Im November 2015 gab er im vorletzten Gruppenspiel der Europa League sein Comeback, als er gegen Fenerbahçe Istanbul in der ersten Halbzeit eingesetzt wurde, jedoch zur Pause aus dem Spiel genommen wurde.

Im Sommer 2016 verließ er Molde und schloss sich dem österreichischen Meister FC Red Bull Salzburg an, bei dem er einen bis Juni 2019 gültigen Vertrag erhielt.[1]

Im März 2017 wurde er in die USA an die New York Red Bulls verliehen.[2] Im Juni 2017 kehrte er vorzeitig zu Red Bull Salzburg zurück.[3]

Nach der Saison 2018/19 verließ er Salzburg[4] und wechselte in die Türkei zum Istanbul Başakşehir FK, bei dem er einen bis Juni 2022 laufenden Vertrag erhielt.[5]

NationalmannschaftBearbeiten

Gulbrandsen kam im Oktober 2007 erstmals für eine norwegische Auswahl zum Einsatz, als er an einem Spiel der U-15-Mannschaft gegen die Türkei teilnahm. Danach durchlief er alle norwegischen Jugendauswahlen. Im Juni 2013 spielte er erstmals für die U-21-Auswahl. Nach sieben Einsätzen für die U-21-Mannschaft wurde er 2014 erstmals in den Kader des A-Nationalteams berufen und gab im August desselben Jahres in einem Testspiel gegen die Vereinigten Arabischen Emirate sein Länderspieldebüt.

PersönlichesBearbeiten

Gulbrandsens Vater Tom war ebenfalls norwegischer Nationalspieler.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Fredrik Gulbrandsen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Velkommen, Fredrik redbullsalzburg.at, am 16. Juni 2016, abgerufen am 16. Juni 2016
  2. New York Red Bulls Add Norwegian international Fredrik Gulbrandsen On Loan from FC Red Bull Salzburg newyorkredbulls.com, am 10. März 2017, abgerufen am 10. März 2017
  3. Gulbrandsen aus New York retour redbullsalzburg.at, am 9. Juni 2017, abgerufen am 9. Juni 2017
  4. Entscheidung um Freddie Gulbrandsen gefallen redbullsalzburg.at, am 23. Mai 2019, abgerufen am 23. Mai 2019
  5. Hoş geldin Fredrik Gulbrandsen ibfk.com.tr, am 25. Juni 2019, abgerufen am 25. Juni 2019