Hauptmenü öffnen
Türkiye Kupası 1979/80
Pokalsieger Ankaragücü (2. Titel)
Europapokal der
Pokalsieger
Ankaragücü
Beginn 31. August 1980
Finale 6. Mai 1980 (Hinspiel)
13. Mai 1981 (Rückspiel)
Stadion Ankara 19 Mayıs Stadı, Ankara (Hinspiel)
Bolu Şehir Stadı, Bolu (Rückspiel)
Mannschaften 139
Spiele 168
Torschützenkönig TurkeiTürkei Minas Asa (5)
Türkiye Kupası 1978/79

Die Türkiye Kupası 1980/81 war die 19. Auflage des türkischen Fußball-Pokalwettbewerbes. Der Wettbewerb begann am 31. August 1980 mit der 1. Hauptrunde und endete am 13. Mai 1981 mit dem Rückspiel des Finals. Im Endspiel trafen Ankaragücü und Boluspor aufeinander. Ankaragücü nahm zum dritten Mal am Endspiel teil, Boluspor zum ersten Mal.

Afyon Demirspor, Elazığ İdman Yurdu, Erzincanspor (Amateure), Manisa Acar İdman Yurdu waren für diese Spielzeit gesperrt.

1. HauptrundeBearbeiten

Die 1. Hauptrunde fand am 31. August 1980 statt.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Dikilitaş SK Vefa Istanbul (Amateure) 3:0
İstanbul Tekel Tophane Tayfun 1:0
İstanbul Yıldız İstanbulspor (Amateure) 1:0

Neben den oben genannten Siegern gab es noch weitere 7 Sieger, bei denen jedoch nicht die Spiele bekannt sind.

2. HauptrundeBearbeiten

Die 2. Hauptrunde fand am 10. September 1980 statt.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Antalya Merkez Gençlik Kayseri Sümerspor 0:1
Ankara DSİ Yozgatspor 4:1
Antalyaspor (Amateure) Adanaspor (Amateure) 1:2
Denizlispor (Amateure) Muğlaspor 0:2
Diyarbakır DSİ Bağlar Gençlik Mardinspor 0:1
Erzincan Karagücü Trabzonspor (Amateure) 1:0
Giresun Seka Aksuspor Sivasspor 3:0[1]
İstanbul Tekel Babaeskispor 1:1 n. V.; 6:5 i. E.
İzmirspor Aydınspor 3:0[2]
Malatyaspor (Amateure) Hatayspor 3:0[3]
Ankaragücü Düzcespor 2:0
Tokatspor (Amateure) Ünyespor 4:1
Afyonkarahisarspor Edremit Gençlik 1:2
Alibeyköyspor Fatih Karagümrük SK 1:0
Altınordu Izmir Manisaspor 0:1
Antalyaspor Konya İdman Yurdu 3:0
Artvin Hopaspor Erzurum Dağcılıkspor 3:0[4]
Balıkesirspor Isparta Karaağaç Gençlik 6:0
Beykozspor Tekirdağspor 1:1 n. V., 4:5 i. E.
Bilecik Ertuğrul Gençlik Eskişehirspor (Amateure) 1:0
Çankırı Gençlik Ankara Demirspor 1:7
Rizespor (Amateure) Bayburt Şair Zihni SK 6:2
Çine Madranspor Göztepe Izmir 0:4
Çorlu Kültürspor Kırklarelispor 2:1
Çorumspor Çorum Kültürspor 4:0
Denizlispor Yeşilovaspor 2:1
Dikilitaş SK İstanbul Yıldız 0:2
Diyarbakırspor Bitlis Yıldırımspor 6:0
Edirnespor Sarıyer SK 3:1
Erzincanspor Akçaabat Sebatspor 3:0
Eskişehir Demirspor Sakarya Karadenizspor 2:1
Giresunspor Sivas Demirspor 3:0[5]
Ispartaspor Bandırmaspor 5:1
İskenderunspor Kahramanmaraş Fidan Gençlik 14:2
Karabükspor Bursa Merinosspor 4:2
Kayserispor Seydişehir Eti Alüminyumspor 5:0
Kırıkhan Gençlik Şehreküstü 3:1
Kocaeli Petkimspor Bilecik Söğütspor 2:0
Kütahyaspor Burdur YSE Yurtspor 3:0[6]
Malatyaspor Adıyaman Gençlik 5:1
Merzifon Gençlik Samsunspor 0:1
MKE Kırıkkalespor İstanbul Bankası Yenişehir 5:1
Muhafızgücü Sinopspor 4:1
Sakaryaspor Yeşil Bursa 5:0
Tarsus İdman Yurdu Niğdegücü 5:0
Tavşanlı Linyitspor Dardanelspor 2:0
Tokatspor Çarşambaspor 4:0
Torbalıspor Tirespor 1:2
Konyaspor İçel Demirspor 1:0
Trabzon İdmangücü Erzurumspor 0:6
Şekerspor Gençlerbirliği Ankara 3:1
Uşak Turan İdmanyurdu Erdekspor 3:2
Vefa Istanbul Lüleburgazspor 4:2 n. V.
Zonguldak Gençlik Kocaeli Bş.B.Kağıtspor 3:0[7]
İzmir Denizgücü Salihlispor 2:1
Karşıyaka SK Ödemişspor 6:0

Elazığspor, Siirt YSE Spor, Urfa Kendirgücü und Vanspor erhielten jeweils ein Freilos und waren für die nächste Runde qualifiziert.

3. HauptrundeBearbeiten

4. HauptrundeBearbeiten

Die 4. Hauptrunde fand am 29. Oktober 1980 statt.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Izmir Denizgücü Edirnespor 1:1 n. V.; 3:5 i. E.
Şekerspor Eskişehir Demirspor 2:1
Diyarbakırspor Malatyaspor (Amateure) 3:0[8]
Elazığspor Giresunspor 0:1
Erzincanspor İskenderunspor 2:1
Erzurumspor Tarsus İdman Yurdu 4:2
Izmirspor Vefa Istanbul 6:0
Karabükspor Göztepe Izmir 3:1
Kayserispor Tokatspor 3:1
Manisaspor İstanbul Tekel 4:1
MKE Ankaragücü Konyaspor 5:2
MKE Kırıkkalespor Antalyaspor 2:0
Muğlaspor Tekirdağspor 0:1
Sakaryaspor Kütahyaspor 4:0
Samsunspor Vanspor 5:1

5. HauptrundeBearbeiten

  • Hinspiele: 12. November 1980
  • Rückspiele: 17. Dezember 1980
Gesamt Hinspiel Rückspiel
Diyarbakırspor (a)3:3  Sakaryaspor 2:0 1:3
Giresunspor 5:2   Manisaspor 4:1 1:1
Orduspor 1:2  MKE Ankaragücü 1:2 0:0
Samsunspor 1:1
4:2 i. E.
 Trabzonspor 1:0 0:1 n. V.
Boluspor 5:0  Erzurumspor 5:0 0:0
Erzincanspor 1:5  Kocaelispor 1:0 0:5
Karabükspor 3:1  Gaziantepspor 3:1 0:0
Kayserispor 3:1  Adana Demirspor 3:1 0:0
MKE Kırıkkalespor 2:1  Tekirdağspor 2:0 0:1
Şekerspor 1:2  Mersin İdman Yurdu 1:1 0:1
Zonguldakspor 1:2   Galatasaray Istanbul 1:0 0:2
Beşiktaş Istanbul 1:0   Eskişehirspor 1:0 0:0
Bursaspor 4:3  Adanaspor 4:1 0:2[9]
Izmirspor 3:2   Edirnespor 2:1 1:1
Fenerbahçe Istanbul 2:1   Rizespor 2:0[10] 0:1

AchtelfinaleBearbeiten

  • Hinspiele: 25. Februar 1981
  • Rückspiele: 11. März 1981
Gesamt Hinspiel Rückspiel
Giresunspor 0:3  Fenerbahçe Istanbul 0:0 0:3
Samsunspor 1:2  Mersin İdman Yurdu 1:0 0:2
Boluspor 0:0
3:0 i. E.
 Kocaelispor 0:0 0:0
Bursaspor 4:2  Izmirspor 3:0 1:2
Ankaragücü (a)2:2  Altay Izmir 1:0 1:2
MKE Kırıkkalespor 2:5   Diyarbakırspor 1:1 1:4
Beşiktaş Istanbul 1:0   Kayserispor 1:0[11] 0:0
Galatasaray Istanbul 4:1   Karabükspor 3:0[12] 1:1

ViertelfinaleBearbeiten

  • Hinspiele: 1. April 1981
  • Rückspiele: 8. April 1981
Gesamt Hinspiel Rückspiel
Boluspor 3:0   Galatasaray Istanbul 1:0 2:0
Bursaspor 2:0  Diyarbakırspor 2:0 0:0
Fenerbahçe Istanbul 4:0  Mersin İdman Yurdu 2:0 2:0
Beşiktaş Istanbul 2:3   Ankaragücü 2:0 0:3

HalbfinaleBearbeiten

  • Hinspiele: 22. April 1981
  • Rückspiele: 29. April 1981
Gesamt Hinspiel Rückspiel
Bursaspor 0:1   Boluspor 0:0 0:1
Fenerbahçe Istanbul 1:2   Ankaragücü 0:1 1:1

FinaleBearbeiten

Beste TorschützenBearbeiten

Rang Spieler Verein Tore
1 Turkei  Minas Asa Boluspor 5
2 Turkei  Sadık Aksöz Ankaragücü 3
Turkei  Muzaffer Atacan Bursaspor
Turkei  İrfan Ertürk Ankaragücü
Turkei  Ahmet Kılıç Bursaspor
Turkei  Sedat Özden Bursaspor
Turkei  Mehmet Şahin Ankaragücü
8 Turkei  Bülent Hasgönüllü Izmirspor 2
Turkei  İbrahim Tok Sakaryaspor
Turkei  Hüseyin Tekelioğlu Diyarbakırspor

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sivasspor trat nicht zum spiel an. Giresun Seka Aksuspor wurde zum Sieger ernannt.
  2. Aydınspor trat nicht zum spiel an. İzmirspor wurde zum Sieger ernannt.
  3. Hatayspor trat nicht zum spiel an. Malatyaspor (Amateure) wurde zum Sieger ernannt.
  4. Erzurum Dağcılıkspor trat nicht zum spiel an. Artvin Hopaspor wurde zum Sieger ernannt.
  5. Sivas Demirspor trat nicht zum spiel an. Giresunspor wurde zum Sieger ernannt.
  6. Burdur YSE Yurtspor trat nicht zum spiel an. Kütahyaspor wurde zum Sieger ernannt.
  7. Kocaeli Bş.B.Kağıtspor trat nicht zum spiel an. Zonguldak Gençlik wurde zum Sieger ernannt.
  8. Malatyaspor (Amateure) trat nicht zum spiel an. Diyarbakırspor wurde zum Sieger ernannt.
  9. Das Rückspiel fand am 18. Dezember 1980 statt.
  10. Das Hinspiel fand am 13. November 1980 statt.
  11. Das Hinspiel fand am 26. Februar 1981 statt.
  12. Das Hinspiel fand am 4. März 1981 statt.

WeblinksBearbeiten