Hauptmenü öffnen
Türkiye Kupası 1999/2000
Pokalsieger Galatasaray Istanbul (13. Titel)
UEFA-Pokal Antalyaspor
Beginn 27. Oktober 1999
Finale 3. Mai 2000
Stadion Atatürk-Stadion, Diyarbakır
Mannschaften 64
Spiele 63  (davon 63 gespielt)
Tore 210  (ø 3,33 pro Spiel)
Torschützenkönig 9 Spieler (je 3 Tore)
Türkiye Kupası 1998/99

Die Türkiye Kupası 1999/2000 war die 38. Auflage des türkischen Pokalwettbewerbes. Der Wettbewerb begann am 27. Oktober 1999 mit der 1. Runde und endete am 3. Mai 2000 mit dem Finale. Im Endspiel trafen Galatasaray Istanbul und Antalyaspor aufeinander. Galatasaray nahm zum 18. Mal am Finale teil und Antalyaspor zum ersten Mal.

Galatasaray Istanbul besiegte Antalyaspor mit 5:3 nach Verlängerung und gewann diesen Wettbewerb zum 13. Mal. Austragungsort war das Atatürk-Stadion in Diyarbakır.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Für den türkischen Pokal waren folgende 64 Mannschaften teilnahmeberechtigt:

1. Lig
die 18 Vereine der Saison 1998/1999
2. Liga
die 30 Vereine der Saison 1998/1999
3. Liga
die 16 Vereine aus der Aufstiegsrunde der Saison 1998/1999

    Adanaspor

    Altay İzmir

    Antalyaspor

    Beşiktaş Istanbul

    Bursaspor

    Dardanelspor

    Erzurumspor

    Fenerbahçe Istanbul

    Galatasaray Istanbul

    Gaziantepspor

    Gençlerbirliği Ankara

    İstanbulspor

    Kardemir Karabükspor

    Kocaelispor

    MKE Ankaragücü

    Sakaryaspor

  Samsunspor

    Trabzonspor

    Adıyamanspor

    Amasyaspor

    Ankaraspor

    Artvin Hopaspor

    Aydınspor

    Bakırköyspor

    Batman Petrolspor

    Boluspor

    Bucaspor

    Çaykur Rizespor

    Denizlispor

    Diyarbakırspor

    Elazığspor

    Gaziantep BB

    Göztepe Izmir

    Istanbul BB

    Izmirspor

    Karşıyaka SK

  Kartalspor

    Kayserispor

    Kuşadasıspor

    Marmaris Belediye Gençlikspor

    Mersin İdman Yurdu

    Pendikspor

    Şanlıurfaspor

    Sarıyer GK

    Şekerspor

  Vanspor

    Yimpaş Yozgatspor

    Zeytinburnuspor

    Aliağa Petkimspor

  Bayazıtspor

    Beylerbeyi SK

    Bilecikspor

    Ceyhanspor

    Eyüpspor

    Gaziosmanpaşaspor

    Gebzespor

    Hacettepespor

    Hakkarispor

    MKE Kırıkkalespor

    Malatya Belediyespor

    Mobellaspor

  Nazilli Belediyespor

    Siirtspor

    Sivasspor

1. HauptrundeBearbeiten

Die 1. Hauptrunde fand am 27. Oktober 1999 statt. In dieser Runde traten 36 Vereine an: 20 Zweitligisten aus der regulären Saison 1998/1999 und 16 Drittligisten (die zweiten besten aus je acht Gruppen)

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Artvin Hopaspor Amasyaspor 3:2 (3:1)
Hakkarispor Yeni Malatyaspor 1:2 (0:1)
Bayazıtspor Şanlıurfaspor 1:2 (1:1)
Diyarbakırspor Batman Petrolspor 2:0 (1:0)
Siirtspor Adıyamanspor 2:0 (1:0)
Aliağa Petkimspor İzmirspor 2:0 (0:0)
Beylerbeyi SK Zeytinburnuspor 1:3 (0:1)
Bucaspor Bilecikspor 1:0 (0:0)
Ceyhanspor Mersin İdman Yurdu 0:1 (0:1)
Eyüpspor Bakırköyspor 2:5 (1:1)
Gaziosmanpaşa Pendikspor 2:4 (2:1)
Hacettepe Ankaraspor 1:2 (0:1)
Kartalspor Gebzespor 1:0 (0:0)
Marmaris Belediye Gençlikspor Karşıyaka 4:2 (3:0)
MKE Kırıkkalespor Boluspor 1:0 (1:0)
Mobellaspor Gaziantep BB 1:0 (0:0)
Nazilli Belediyespor Kuşadasıspor 3:1 (2:0)
Yimpaş Yozgatspor Sivasspor 3:1 (3:1)

2. HauptrundeBearbeiten

Die 2. Hauptrunde wurde am 10. November 1999 ausgetragen. Zu den 18 Siegern aus der 1. Hauptrunde nahmen hier die Play-off-Teilnehmer aus der 2. Liga der Saison 1998/1999 teil.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Siirtspor Şanlıurfaspor 5:2 (2:0)
Vanspor Diyarbakırspor 4:2 (0:1)
Yeni Malatyaspor Elazığspor 1:1 n. V., 1:3 i. E.
Aliağa Petkimspor Denizlispor 0:4 (0:1)
Ankaraspor Mersin İdman Yurdu 3:2 (2:1)
Bakırköyspor Zeytinburnuspor 1:1 n. V., 3:1 i. E.
Çaykur Rizespor Artvin Hopaspor 5:0 (2:0)
Göztepe Izmir Marmaris Belediye Gençlikspor 3:2 (1:2)
Kartalspor Istanbul BB 1:0 (1:0)
Kayserispor MKE Kırıkkalespor 1:0 (1:0)
Mobellaspor Bucaspor 3:0 (1:0)
Nazilli Belediyespor Aydınspor 5:2 (2:1)
Sarıyer GK Pendikspor 1:2 (1:1)
Yimpaş Yozgatspor Şekerspor 3:1 (1:0)

3. HauptrundeBearbeiten

Die 3. Hauptrunde wurde vom 14. bis 15. Dezember 1999 ausgetragen. Zu den 14 Siegern aus der 1. Hauptrunde nahmen hier die Erstligisten aus der Saison 1999/2000 teil.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Pendikspor Fenerbahçe Istanbul 2:1 (2:2)
Adanaspor Samsunspor 1:2 (0:1)
Elazığspor Gaziantepspor 0:5 (0:3)
Erzurumspor Denizlispor 4:1 (3:0)
Siirtspor Altay Izmir 1:1 n. V., 1:4 i. E.
Vanspor Kartalspor 1:0 (0:0)
Karabükspor Kocaelispor 0:4 (0:1)
Kayserispor Bursaspor 1:2 (1:0)
Trabzonspor Göztepe Izmir 3:1 (0:0)
Antalyaspor Yimpaş Yozgatspor 2:0 (0:0)
Çaykur Rizespor MKE Ankaragücü 2:2 n. V., 3:4 i. E.
İstanbulspor Mobellaspor 2:0 (0:0)
Nazilli Belediyespor Gençlerbirliği Ankara 1:1 n. V., 4:1 i. E.
Bakırköyspor Sakaryaspor 3:0 (0:0)
Dardanelspor Beşiktaş Istanbul 1:0 (0:0)
Galatasaray Istanbul Ankaraspor 5:1 (4:0)

AchtelfinaleBearbeiten

Das Achtelfinale wurde vom 18. bis 19. Januar 2000 ausgetragen.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Bursaspor Vanspor 3:0 (1:0)
Dardanelspor Pendikspor 2:0 (2:0)
Bakırköyspor Antalyaspor 0:2 (0:2)
İstanbulspor MKE Ankaragücü 1:2 (1:2)
Nazilli Belediyespor Erzurumspor 0:0 n. V., 5:4 i. E.
Gaziantepspor Altay Izmir 4:3 n. V. (0:0, 3:3)
Kocaelispor Trabzonspor 0:2 (0:1)
Galatasaray Istanbul Samsunspor 2:1 (0:1)

ViertelfinaleBearbeiten

Das Viertelfinale wurde am 2. Februar 2000 ausgetragen.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
MKE Ankaragücü Nazilli Belediyespor 7:0 (2:0)
Antalyaspor Dardanelspor 3:1 (1:1)
Bursaspor Gaziantepspor 1:0 (0:0)
Trabzonspor Galatasaray Istanbul 1:2 (1:0)

HalbfinaleBearbeiten

Das Halbfinale wurde am 16. Februar 2000 ausgetragen.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Antalyaspor Bursaspor 2:0 (0:0)
MKE Ankaragücü Galatasaray Istanbul 0:2 (0:1)

FinaleBearbeiten

Paarung   Antalyaspor  Galatasaray Istanbul
Ergebnis 3:5 n. V., (1:1, 2:2)
Datum 3. Mai 2000, 14.00 Uhr
Stadion Atatürk-Stadion, Diyarbakır
Schiedsrichter Metin Tokat (Batman)
Tore 0:1 Ümit Davala (13.)
1:1 Mustafa Gürsel (40.)
2:1 Zafer Demiray (70.)
2:2 Márcio Mixirica (72.)
3:2 Kamil Çakır (94.)
3:3 Hakan Ünsal (99.)
3:4 Mehmet Yozgatlı (112.)
3:5 Hakan Şükür (115.)
Antalyaspor Adnan KarahanBurhan Saatcioğlu, Şenol Yavaş (97. Ahmet Sönmez), Nuri Kamburoğlu, Dursun Karaman (65. Maurizio Gaudino) – Kamil Çakır, Gocho Guintchev, Vedin Musić, Mustafa GürselZafer Demiray, Fazlı Ulusal (63. Mame Adama Gueye)
Trainer: Metin Ünal
Galatasaray Istanbul Kerem İnanHakan Ünsal, Gheorghe Popescu (95. Mehmet Yozgatlı), Capone, Ümit DavalaAhmet Yıldırım, Okan Buruk, Gheorghe Hagi (80. Hasan Şaş), Ergün PenbeArif Erdem (46. Márcio Mixirica), Hakan Şükür
Trainer: Fatih Terim
Gelbe Karten   Kamil Çakır, Mustafa Gürsel – Gheorghe Hagi, Márcio Mixirica

Beste TorschützenBearbeiten

WeblinksBearbeiten