Hauptmenü öffnen

Márcio Mixirica

brasilianischer Fußballspieler

Márcio Mixirica mit vollem Namen Márcio Mandinga dos Santos (* 23. Januar 1975 in Mogi das Cruzes) ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler.

Márcio Mixirica
Personalia
Name Márcio Mandinga dos Santos
Geburtstag 23. Januar 1975
Geburtsort Mogi das CruzesBrasilien
Größe 185 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1994–1998 CA Bragantino
1998–1999 Paulista FC
1999 São José EC
1999 EC Juventude
1999 Portuguesa
1999–2001 Galatasaray Istanbul 28 (9)
2001–2004 Boavista Porto 19 (5)
2002–2003 → União Leiria (Leihe) 20 (2)
2004 Atlético Mineiro 20 (7)
2005 AD São Caetano 18 (2)
2006 Santa Cruz FC 21 (4)
2007 Sertãozinho FC
2007–2009 EC Santo André
2009–2010 AA Ponte Preta 16 (3)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Brasilien 6 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

Márcio Mixirica begann seine Karriere 1994 bei CA Bragantino. Dort spielte er vier Jahre lang und wechselte danach zu Paulista FC. Im Jahr 1999 folgten innerhalb von sieben Monaten, vier Vereinswechseln zu São José EC, EC Juventude, Portuguesa und Galatasaray Istanbul.

In seiner ersten Saison für Galatasaray war Márcio Mixirica hinter Hakan Şükür und Arif Erdem meistens Ergänzungsspieler. In 23 Ligaspielen traf der Brasilianer neunmal das Tor. Im türkischen Pokal wurde er mit acht weiteren Spielern Torschützenkönig. Mit Galatasaray gewann er am Ende der Saison 1999/2000 die türkische Meisterschaft und den türkischen Pokal sowie den UEFA-Pokal. Drei Monate nach dem Gewinn des UEFA-Pokals folgte der Sieg im UEFA Super Cup. Der Stürmer verließ Galatasaray zur Saison 2001/02 und wurde Spieler von Boavista Porto.

Nach der Zeit in Porto folgten kurze Engagements in seiner Heimat Brasilien. Seine Karriere beendete der Stürmer 2010.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten