Hauptmenü öffnen
Türkiye Kupası 1989/90
Pokalsieger Beşiktaş Istanbul (3. Titel)
Europapokal der
Pokalsieger
Trabzonspor
Beginn 16. November 1988
Finale 2. Mai 1990
Stadion İzmir Atatürk Stadyumu Izmir
Mannschaften 46
Spiele 45  (davon 45 gespielt)
Tore 167  (ø 3,71 pro Spiel)
Torschützenkönig TurkeiTürkei Feyyaz Uçar
TurkeiTürkei Erhan Kiremitçi
TurkeiTürkei Mehmet Özdilek
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Nejat Biyediç (je 4 Tore)
Türkiye Kupası 1988/89

Die Türkiye Kupası 1989/90 war die 28. Auflage des türkischen Fußball-Pokalwettbewerbes. Der Wettbewerb begann am 6. September 1989 mit der 1. Runde und endete am 2. Mai 1990 mit dem Finale. Im Endspiel trafen Trabzonspor und Beşiktaş Istanbul aufeinander. Ankaragücü nahm zum siebten Mal am Finale teil und Beşiktaş zum sechsten Mal.

Diese Finalpaarung kam zum vierten Mal zustande. Beşiktaş gewann den Pokal zum dritten Mal. Sie besiegten Trabzonspor mit 2:0.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

1. HauptrundeBearbeiten

Teilnehmer der 1. Runde:

  • 27 Mannschaften: die Zweitligisten aus der Saison 1988/89 auf den Plätzen 1 bis 9 (Gruppe A und B) und die Plätze 2 bis 10 (Gruppe B)
  • 5 Mannschaften: die Erstligisten aus der Saison 1988/89 auf den Plätzen 15 bis 19

Die 1. Hauptrunde wurde am 6. und 7. September 1989 ausgetragen.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Göztepe Izmir Alanyaspor 0:1
Altay Izmir Antalyaspor 3:2
Denizlispor Yeni Salihlispor 7:0
Edirnespor Kartalspor 2:3 n. V.
Erzincanspor Rizespor 3:3 n. V., 1:2 i. E.
Erzurumspor Çarşambaspor 4:2 n. V.
Eskişehirspor Kocaelispor 3:1
Gençlerbirliği Ankara Kahramanmaraşspor 5:2
Giresunspor Akçaabat Sebatspor 3:0
İnegölspor Zeytinburnuspor 2:0
İskenderunspor Petrol Ofisi SK 1:0
Karabükspor Bakırköyspor 0:1
Samsunspor Orduspor 2:1 n.V
Siirt Köy Hizmetleri Gaziantepspor 2:2 n. V., 4:5 i. E.
PTT Mersin İdman Yurdu 1:0
Altınordu Izmir Kuşadasıspor 1:3

2. HauptrundeBearbeiten

Die 2. Hauptrunde wurde am 11. Oktober 1989 ausgetragen.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Rizespor Erzurumspor 4:3
Alanyaspor Denizlispor 0:1
Eskişehirspor Kartalspor 2:0 n. V.
Gaziantepspor PTT 3:1
İnegölspor Bakırköyspor 3:1
Iskenderunspor Gençlerbirliği Ankara 1:2
Kuşadasıspor Altay Izmir 0:0 n. V., 3:0 i. E.
Samsunspor Giresunspor 4:3

3. HauptrundeBearbeiten

Die 3. Hauptrunde wurde am 22. November 1989 ausgetragen.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Rizespor Samsunspor 1:0
Gaziantepspor Gençlerbirliği Ankara 1:2
Denizlispor Kuşadasıspor 1:0
İnegölspor Eskişehirspor 2:1

4. HauptrundeBearbeiten

Die 4. Hauptrunde wurde am 6. Dezember 1989 ausgetragen.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Gençlerbirliği Ankara Denizlispor 3:1
İnegölspor Rizespor 1:1 n. V., 5:6 i. E.

AchtelfinaleBearbeiten

Das Achtelfinale wurde am 7. und 8. Februar 1990 ausgetragen. Zu den zwei Siegern aus der 4. Hauptrunde nahmen hier die Erstligisten von Platz 1. bis 14 der Saison 1989/90 teil.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Malatyaspor Adanaspor 3:1
Adana Demirspor Bursaspor 1:4
MKE Ankaragücü Gençlerbirliği Ankara 2:2 n. V., 4:3 i. E.
Beşiktaş Istanbul Rizespor 5:2
Boluspor Konyaspor 5:2
Fenerbahçe Istanbul Karşıyaka SK 1:0
Sakaryaspor Trabzonspor 1:3
Sarıyer GK Galatasaray Istanbul 3:2 n. V.

ViertelfinaleBearbeiten

Das Viertelfinale fand am 7. März 1990 statt.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Boluspor Beşiktaş Istanbul 0:5
Bursaspor Malatyaspor 5:2
Fenerbahçe Istanbul MKE Ankaragücü 3:2
Sarıyer GK Trabzonspor 1:1 n. V., 3:4 i. E.

HalbfinaleBearbeiten

Das Halbfinale wurde am 21. März 1990 ausgetragen.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Beşiktaş Istanbul Fenerbahçe Istanbul 3:0
Bursaspor Trabzonspor 2:2 n. V., 6:7 i. E.

FinaleBearbeiten

Beste TorschützenBearbeiten

Rang Spieler Verein Tore
1 Turkei  Feyyaz Uçar Beşiktaş Istanbul 4
Turkei  Erhan Kiremitçi Bursaspor
Turkei  Mehmet Özdilek Beşiktaş Istanbul
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Nejat Biyediç Bursaspor
5 Turkei  İsmail Demirci Çaykur Rizespor 3
Turkei  Fevzi Gündoğdu Gençlerbirliği Ankara
Turkei  Uğur Terzi Samsunspor
8 Turkei  Gökhan Baladin Boluspor 2
Turkei  Alaattin Çiçek Eskişehirspor
Turkei  Mustafa Yücedağ Sarıyer GK

WeblinksBearbeiten